Skip to main content
main-content

28.04.2022 | Nachhaltige Geldanlagen | In eigener Sache | Online-Artikel

In eigener Sache

Sonderheft zum Nachhaltigen Wandel erschienen

verfasst von: Christian Kemper

1 Min. Lesedauer
share
TEILEN
print
DRUCKEN
insite
SUCHEN

In einem neuen Sonderheft erläutert Versicherungsmagazin gemeinsam mit seiner Schwesterzeitschrift Bankmagazin wie die Kriterien Environment, Social, Governance (ESG) von der Finanzbranche umgesetzt werden und wohin sich nachhaltige Beratung sowie grüne Produkte entwickeln.

Seit sich die Europäische Union (EU) vorgenommen hat, die grüne Wende über den Finanzsektor voranzutreiben, führt für Beraterinnen und Berater in den Banken und Sparkassen sowie bei Finanzvermittlern kein Weg mehr an den Kriterien Environment, Social und Governance (ESG) vorbei. Die Mitarbeitenden in den Finanzinstituten sind fortlaufend damit beschäftigt, den immer neuen ESG-Vorgaben der Aufseher gerecht zu werden. Gleichzeitig nimmt auch die Erwartungshaltung weiterer Stakeholder wie Investoren, Kunden und Mitarbeitenden zu.

Wie sich die grüne Transformation auf den Wettbewerb auswirkt und wie sich Anbieter dafür aufstellen sollten, zeigt Christoph Betz, Partner bei KPMG und mitverantwortlich für die ESG-Practice im Bereich Financial Services, in seiner Titelgeschichte des Sonderhefts von Versicherungsmagazin und Bankmagazin. 

Beratungsgespräche und Produktauswahl umstellen

Was die neuen Vorschriften für eine bedarfsgerechte Beratung zu nachhaltigen Investments bringen und was zum Pflichtprogramm für Versicherungsvermittler und Bankmitarbeiter gehört, hat die Fachjournalistin Carmen Mausbach im Sonderheft zusammengefasst. Sie gibt überdies einen Überblick zum Produktangebot - von grünen Anleihen und aktiv gemanagten Klimafonds über ethische Indexfonds bis hin zu Wind- und Solarwerten. 

Alle Beiträge und weitere Informationen finden Sie im Sonderheft.

Hier geht es zum eMagazine des Sonderhefts "Nachhaltiger Wandel".

share
TEILEN
print
DRUCKEN

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner