Skip to main content
main-content

Nachhaltigkeit

weitere Zeitschriftenartikel

01.03.2019 | Titelthema | Ausgabe 3/2019

"Es kommt im Leichtbau immer auf die Frage des Mehrwerts an"

Leichtbau ist mehr, als Stahl einfach durch Kunststoff oder Composites zu ersetzen. Bei der Automobilentwicklung ist vor allem der konstruktive und Systemleichtbau wichtig, der in Hybridbauweisen und Faserverbunden umgesetzt wird. Jeder Werkstoff …

Autoren:
Thomas Wolff, Michael Reichenbach

01.03.2019 | Vorbehandlung | Ausgabe 3/2019

Ein weiterer Schritt in Richtung Ressourcen-Schonung

Die Dünnschichttechnologie bietet eine gute Alternative zur klassischen Zinkphosphatierung. Doch auch Niedrigtemperatur-Zinkphosphatierprozesse liefern in Verbindung mit digitalisierter Mess- und Regeltechnik vergleichbare Ergebnisse bei …

Autor:
Dr. Ulrich Hönig

01.03.2019 | Interview | Ausgabe 3/2019

Ökologische, ethische und soziale Belange im Blick

Die Vigo Krankenversicherung ist Kooperationspartner der AOK Rheinland/Hamburg und liefert für diese spezielle Zusatztarife. Der Kontakt zu Maklern erfolgt in erster Linie über Maklerpools. Was das Unternehmen sonst noch auszeichnet, skizziert …

Autor:
Meris Neininger

01.03.2019 | Fertigung | Ausgabe 1/2019

Entwicklungen hin zu kostengünstigem CFK

Kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe sind nicht nur für ihr hohes Leichtbaupotenzial bekannt, sondern auch für ihre hohen Produktionskosten. Forscher und Entwickler des Spitzenclusters MAI Carbon arbeiten daran, den Werkstoff für die automobile …

Autoren:
Tjark von Reden, Denny Schüppel

01.03.2019 | Im Fokus | Ausgabe 1/2019

"Wir sollten hin zu einem echten Life Cycle Engineering kommen"

Leichtbauweisen im Fahrzeug werden zumeist anhand der Nutzungsphase bewertet. Laut Maik Gude, Professor für Leichtbaudesign und Strukturbewertung an der TU Dresden und Mitautor des Positionspapiers zum Life Cycle Engineering im Leichtbau, sollten …

Autor:
Thomas Siebel

01.03.2019 | Sales & Science | Ausgabe 3/2019

Aus einer Öko-Welle ist ein Tsunami geworden

Corporate Social Responsibility (CSR) war gestern. Durchgängigkeit ist gefragt. Neue Ehrlichkeit und Vorwegnehmen von Anforderungen an die Nachhaltigkeit führen entlang der acht Erfolgsfaktoren zu nachhaltigem Profit, wie an Beispielen aus dem …

Autoren:
Prof. Dr. Rainer Elste, Franz Speer

01.03.2019 | Abfall | Ausgabe 3/2019

Stand und Perspektiven der Abfallverbrennung in Deutschland

Gestiegene Abfallmengen bei nahezu konstanten Behandlungskapazitäten haben in den letzten Jahren zu einem hohen Auslastungsgrad der in Deutschland zur thermischen Abfallbehandlung betriebenen Anlagen geführt. 

Autor:
Carsten Spohn

01.03.2019 | Wasser | Ausgabe 3/2019

Prozesse der Eutrophierung und Re-Mesotrophierung der Darß-Zingster Boddenkette

Ein ökologisches Grundverständnis zur Struktur und Funktion innerer Küstengewässer der südlichen Ostseeküste ist Voraussetzung für nachhaltige Sanierungs- und Restaurierungsmaßnahmen mit dem Ziel der Verbesserung der Wasserqualität und des Erhalts …

Autoren:
Dr. Maximilian Berthold, Prof. Dr. Ulf Karsten, PD Dr. Rhena Schumann, Dr. Günther Nausch

01.03.2019 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2019

Digitale Geschäftsmodelle prüfen und bewerten

Investitionen in die Digitalwirtschaft sowie Partnerschaften mit Digitalunternehmen nehmen stetig zu. Um keine bösen Überraschungen zu erleben, müssen Investoren jedoch darauf achten, bei der Unternehmensprüfung die richtigen Fragen zu stellen.

Autor:
Stefan Sambol

01.03.2019 | Forschungsbericht | Ausgabe 1/2019 Open Access

Forschungsinfrastruktur für empirische Sozialforschung in Österreich – Zwischen Anspruch und Bedarf

Sozialwissenschaftliche Forschung wird in zunehmendem Maße durch Forschungsinfrastrukturen unterstützt, die empirische Forschungsdaten sammeln und zur Nachnutzung für die wissenschaftliche Gemeinschaft bereitstellen. 2016 wurde zu diesem Zweck …

Autoren:
Dimitri Prandner, Otto Bodi-Fernandez, Franz Höllinger, Ahmed Tabakovic

20.02.2019 | Originalarbeit Open Access

Mineralische Rohstoffe und Nachhaltigkeit

Mineralische Rohstoffe und nachhaltige Entwicklung sind sehr eng miteinander verbunden, da sie im gegenwärtigen Wirtschaftssystem die Basis der gesellschaftlichen Entwicklung bilden. Jedoch haben noch nie zuvor in der menschlichen …

Autoren:
BA MA Susanne Feiel, Peter Moser, Michael Tost, Anna Meyer

20.02.2019 | Originalarbeit Open Access

MiReBooks – Mixed Reality Lehrbücher für das Bergbau-Studium

Die Montanuniversität Leoben leitet das europaweite Projekt MiReBooks des EIT RawMaterials, das die Erstellung neuer Bergbaulehrbücher zum Ziel hat. Mixed Reality Books, kurz MiReBooks, steht für interaktive Lehrbücher, die durch die Integration …

Autoren:
Dipl.-Ing. Hanno Bertignoll, Manuel Labrador Ortega, Susanne Feiel, Peter Moser

18.02.2019 | Originalarbeit Open Access

Rohstoffe und Bildungsaktivitäten des RIC Leoben

Die Montanuniversität Leoben beteiligt sich mit dem Resources InnovationCenter (RIC) Leoben seit einigen Jahren maßgeblich an der Entwicklung von Bildungsaktivitäten des EIT RM und liefert einen umfassenden und qualitätsvollen Beitrag zum …

Autoren:
Mag. phil. Dr. phil. Ulrike Haslinger, Anja Meier

12.02.2019 | Originalarbeit Open Access

Resources Innovation Center an der Montanuniversität Leoben – Ressourcenforschung im Kontext der globalen Entwicklung

Das Resources Innovation Center Leoben an der Montanuniversität Leoben bündelt die internationalen Beteiligungen der Universität im Bereich der nachhaltigen Rohstoffforschung und Ausbildung. Von überragender Bedeutung für das Resources Innovation …

Autoren:
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. mont. Peter Moser, Susanne Feiel

06.02.2019 | Einführung | Ausgabe 2/2019

Die kurze Geschichte des IT-Servicemanagement: Themen und Fragestellungen im Wandel der Zeit

IT-Servicemanagement (ITSM) stellt seit Jahren ein relevantes und spannendes Themenfeld dar, welches sowohl Unternehmen als auch Forscher auf vielfältige Weise beschäftigt. Die Grundlage des Beitrags stellt die Analyse von 602 Artikeln der letzten …

Autoren:
Thorsten Pröhl, Rüdiger Zarnekow

05.02.2019 | Originalarbeit Open Access

Feststoffmanagement bei Wasserkraftanlagen in Österreich

Die Veränderung des Feststoffhaushalts durch die Wasserkraftnutzung ist aufgrund natürlicher, physikalischer Zusammenhänge unvermeidlich, kann jedoch durch konstruktive Maßnahmen bei der Kraftwerksplanung sowie durch an die natürlichen …

Autoren:
DI Norbert Bock, DI Gottfried Gökler, DI Dr. Robert Reindl, DI Josef Reingruber, DI Dr. Roland Schmalfuß, DI Dr. Hannes Badura, Mag. Gerd Frik, DI Dr. Ines Leobner, DI Josef Lettner, DI Martin Scharsching, DI Reinhard Spreitzer, DI Marie-Theres Thöni

01.02.2019 | Invest | Ausgabe 2/2019

Hohe Volatilität als Einstiegszeitpunkt nutzen

Dauerzinstief, Handelsstreit, Italiens Haushaltsdefizit und Brexit - Analysten bescheinigen Europa eine Wachstumsdelle. Die Gefahr einer Rezession schätzen sie aber als gering ein. Vor dem Hintergrund deutlich gefallener Aktienkurse könnte sich …

Autor:
Carmen Mausbach

01.02.2019 | Titel | Ausgabe 1-2/2019

Strohfeuer oder Dauerbrenner?

Wie gelingt der Sprung von einzelnen Prozessoptimierungsprojekten hin zum Prozessmanagement? Anhand des Wetteraukreises werden fünf kritische Erfolgsfaktoren für eine ganzheitliche Prozessorientierung aufgezeigt.

Autoren:
Dr Gaby Beckmann , Petra Büttner , Matthias Hörmeyer

01.02.2019 | Titelthema | Ausgabe 2/2019

"Wir sprechen über vollständig elektrifizierte Lkw"

Die Traton AG vereint die Nutzfahrzeugmarken MAN, Scania, Volkswagen Caminhões e Ônibus und Rio. Chief Technology Officer Anders Nielsen verantwortet die Forschung und Entwicklung der Gruppe. Im Interview mit der MTZ präsentiert er seine Vision …

Autor:
Marc Ziegler

01.02.2019 | Anwendungen | Ausgabe 1-2/2019

Wasserbasierte Haftklebedispersionen für Folienetiketten und grafische Folien

Die Etiketten- und Verpackungsindustrie ist ständig auf der Suche nach innovativen Möglichkeiten, das Aussehen eines Etiketts und/oder einer Verpackung zu verbessern. Mit immer strengeren Umweltstandards und -vorschriften sowie einem zunehmenden …

Autor:
Olga Bernatova

01.02.2019 | Keramik-Forum | Ausgabe 1-2/2019

Keramische Rohstoffe und Industrieminerale

Deutschland ist ein rohstoffreiches Land, die volkswirtschaftliche Relevanz unserer heimischen Rohstoffe hoch. Für den Wohlstand der deutschen Bevölkerung spielt die Rohstoffgewinnung seit jeher eine bedeutende Rolle. Hierzulande gibt es wichtige …

Autor:
undesverband Keramische Rohstoffe und Industrieminerale e. V.

01.02.2019 | Analysen und Berichte | Ausgabe 2/2019

Insolvenzregime für Staaten: ein gefährlicher Irrweg für den Euroraum

Die Finanzminister der Eurozone haben ein Insolvenzrecht für Staaten vorgeschlagen. So soll der „European Stability Mechanism“ nur dann finanzielle Hilfen für Mitgliedstaaten bereitstellen, wenn deren Schuldentragfähigkeit sichergestellt ist.

Autor:
Fabian Lindner

01.02.2019 | Zeitgespräch | Ausgabe 2/2019

Industriepolitik — ineffizienter staatlicher Eingriff oder zukunftsweisende Option?

Die Digitalisierung, die Energiewende und der Aufstieg Chinas zu einem wichtigen Konkurrenten stellen die Wirtschaftspolitik vor große Herausforderungen. Die Politik reagiert darauf mit Überlegungen, europäische Champions zu schaffen oder lenkend …

Autoren:
Hubertus Bardt, Christoph M. Schmidt, Peter Bofinger, Heike Belitz, Martin Gornig, Karl Aiginger

01.02.2019 | Hintergrund & Wissen | Ausgabe 1/2019

Kredite in der Krise

Das komplexe Insolvenzrecht zählt zum Wirtschaftsrecht. Basiswissen für Unternehmer vermittelt "return" regelmäßig mit dieser Rubrik. Diesmal zum neuen Standard IDW S 6.

Autoren:
Steffen Schneider, Stefan Feindegen

17.01.2019 | Schwerpunkt | Ausgabe 1/2019

Die Digitalisierungsstraße für die Stadt der Zukunft – Kollaborative Entwicklung eines Portals für bürger-initiierte Dienstleistungsentwicklung im Kontext einer Smart City

Immer mehr Menschen mit unterschiedlichen Kompetenzen leben in Städten. Dabei stehen Stadtverwaltungen vor der großen Herausforderung die Kompetenzen der BürgerInnen nicht außen vor zu lassen, sondern sinnvoll einzubinden, um mit neuen …

Autoren:
Matthias Simon Billert, Christoph Peters

17.01.2019 | Schwerpunkt | Ausgabe 1/2019 Open Access

Quizzen für den Unternehmenserfolg: Weiterbildung mittels Enterprise Social Networks neu gestalten

Die Etablierung von Enterprise Social Networks (ESN) ermöglicht es Unternehmen, Kollaborationsarbeit plattformgestützt zu gestalten. Neben wertvollen Funktionen wie Wissensmanagement, Projektmanagement und Unternehmenskommunikation bieten ESN auch …

Autoren:
Julia Friedrich, Christian Zinke-Wehlmann, Julia Holze, Frank Hoffmann

10.01.2019 | Originalarbeit | Ausgabe 1/2019 Open Access

Bedeutung und Potenziale der Materialflusskostenrechnung für die Steigerung der Ressourceneffizienz in energieintensiven Unternehmen

Steigende Materialkosten, neue (Umwelt‑)Vorschriften und die Sorge um die Energiesicherheit treiben Bemühungen, die industrielle Ressourceneffizienz in der Europäischen Union zu erhöhen, stetig voran. Besonders energieintensive Industrien sind …

Autoren:
Dr. Milan Topic, Karin Tschiggerl

09.01.2019 | Originalarbeit | Ausgabe 1/2019

Automotive Altbatterien als Rohstoff der Zukunft

Elektrofahrzeuge sind in unserer Gesellschaft und in den Medien omnipräsent. Zur Erfüllung von Klimazielen werden in entwickelten Industriestaaten weltweit Gesetze erlassen, die eine Umstellung der Automobilflotte auf Elektroantrieb bewirken.

Autor:
Dipl.-Ing. Dr. mont. Martin Peter Hafellner

01.01.2019 | Entwicklung | Ausgabe 1/2019

Mobilität 4.0 - Auf dem Weg zur Dienstleistung

Cloud-basierte Mobilitätsdienste werden dabei helfen, die Verkehrsprobleme von heute und morgen zu lösen. Dazu gehören sowohl flexible Konzepte, bei denen Personen und Waren multimodal oder mithilfe von Sharing-Angeboten transportiert werden, als …

Autoren:
Rainer Kallenbach, Carolin Reichert, Felix Hieronymi, Rolf Nicodemus

01.01.2019 | Analysen und Berichte | Ausgabe 1/2019

Grundzüge einer effizienten Altersvorsorge

Die zurzeit diskutierten Modelle eines Staatsfonds zur Altersvorsorge widersprechen den Grundsätzen guter Wirtschaftspolitik und führen zu ineffizienten Kapitalallokationen. Ebenso sind staatliche Subventionen für die private Altersvorsorge aus …

Autor:
Tom Krebs

01.01.2019 | Analysen und Berichte | Ausgabe 1/2019

Der Ökobonus — Instrument für eine sozial gerechte Umwelt- und Klimapolitik?

Die Bekämpfung des Klimawandels ist in Deutschland ins Stocken geraten. Auf der UN-Klimakonferenz (COP24) im Dezember 2018 in Katowice musste die Bundesregierung unter dem wenig vorbildhaften Vorzeichen auftreten, dass die selbstgesteckten …

Autor:
Benjamin Held

01.01.2019 | Analysen und Berichte | Ausgabe 1/2019

Kann der Energy-Only-Market Stromversorgungssicherheit garantieren?

Die Sicherheit der Stromversorgung in Deutschland erfordert mittelfristig den Bau neuer flexibler Kraftwerke. Die Bundesregierung stützt sich dabei auf die Selbstregulierung der Märkte. Bei ihrer Entscheidung für einen Energy-Only-Market hat sie …

Autor:
Ralf-M. Marquardt

01.01.2019 | Titel | Ausgabe 1/2019

Wie Anbieter, Banken und Kunden automatisch Geld verdienen

Das Wertpapiersparen und die Vermögensverwaltung erfahren einen Wachstumsschub. Davon profitieren Fondsgesellschaften und ihre Vertriebspartner, die auf intelligente Lösungen setzen und Mehrwert für Kunden schaffen.

Autor:
Stefan Terliesner

01.01.2019 | IT | Ausgabe 1/2019

Daten und Prozesse ständig verbessern

Mit einem zentralen System können Banken und Sparkassen die Umsetzung von Vorschriften automatisieren. Das sorgt nicht nur für Sicherheit bei den Prozessen, sondern soll auch den Vertriebserfolg und die Nachhaltigkeit erhöhen.

Autor:
Christian Kemper

01.01.2019 | Hinter den Kulissen | Ausgabe 1/2019

5G in München

Autor:
Florentina Hofbauer

01.01.2019 | Praxis | Ausgabe 1/2019

Grundsätze für den Bau von Rohrleitungen der Siedlungswasserwirtschaft und die Ableitung von Wasser aus Sturzregen in urbanen Gebieten

Der Klimawandel macht sich bemerkbar. Dies führt auch hinsichtlich Planung, Bau und Unterhaltung von Wasser- und Abwasserleitungen in den kommunalen Siedlungsräumen zu neuen Problemen oder verstärkt altbekannte. Da die öffentlichen Wasserleitungs- …

Autor:
Dipl.-Ing. Wolfgang Range

01.01.2019 | Forschung | Ausgabe 1/2019

Energieeinsparpotenziale in der Wasserverteilung mit Schnelltest heben

Wasserversorgungsunternehmen sind sowohl aus ökonomischen als auch aus ökologischen Aspekten bestrebt, den Energiebedarf der Wasserverteilung zu minimieren sowie die Energieeffizienz zu steigern. 

Autoren:
Daniel Löwen, Jan Echterhoff, Dr.-Ing. Paul Wermter, Piet Hensel

28.12.2018 | Schwerpunkt | Ausgabe 1/2019 Open Access

Open Innovation in der Politik: Internetgestützte Zusammenarbeit in politischen Parteien am Beispiel der ÖVP in Österreich

Dieser Artikel liefert Belege dafür, wie eine politische Partei digitale Kommunikationstechnologie nutzt, um ein neues Parteiprogramm gemeinsam mit den Bürgern zu entwickeln. Anhand einer Case Study Analyse wird gezeigt, wie politische Parteien …

Autoren:
Lisa Schmidthuber, Maximilian Rapp, Niclas Kröger, Dennis Hilgers 

20.12.2018 | Angewandte Geographie | Ausgabe 4/2018

Unternehmensnetzwerke für nachhaltige Gewerbegebiete

Gezielte Förderung durch Netzwerkanalysen

Bestandsgewerbegebiete weisen in Deutschland in der Regel sehr große Nachhaltigkeitsdefizite sowohl hinsichtlich des Klimaschutzes als auch der Klimaanpassung auf. Dabei stellen sie häufig Hotspots der Biodiversität dar, welche verloren zu gehen …

Autor:
Dipl.-Geogr. David Heimann

19.12.2018 | Angewandte Geographie | Ausgabe 4/2018

Wirtschaftsförderung als Intermediär für lokale Nachhaltigkeitstransition im Projekt „Stadtklima Münsterland“ in Rheine?

Der Zusammenhang zwischen Konversion und energieeffizientem Stadtumbau

Das Projekt „Stadtklima Münsterland“ strebt anhand einer Fallstudie für eine Fläche der Militärkonversion in Rheine die partizipative Planung eines zukunftsweisenden und besonders klimafreundlichen Stadtteils in integrierter städtebaulicher Lage …

Autoren:
Dipl.-Geogr. David Heimann, Dr. Jan Stockhorst

13.12.2018 | HAUPTBEITRAG | Ausgabe 6/2018

DFG-Förderung und der digitale Wandel in den Wissenschaften

Ein Wegweiser zu Fördermöglichkeiten und Leitlinien

Der digitale Wandel prägt die verschiedenen Bereiche der Gesellschaft in hohem Maß und auf vielfältige Weise. Sofern dadurch auch die Wissenschaften betroffen sind, sieht sich die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) in der Verantwortung, diesen …

Autoren:
Matthias Katerbow, Michael Royeck, Andreas Raabe

11.12.2018 | Angewandte Geographie | Ausgabe 4/2018

Gründungsförderung, Technologiezentren und Clusterförderung

Gegenstände einer grünen Wirtschaftsförderung

Der Klimawandel wird immer spürbarer und die Steigerung der Energieeffizienz genau wie die regenerative Energieversorgung immer wichtiger. Nationale wie auch regionale und kommunale Klimaschutzprogramme setzen Ziele für das Handeln der Verwaltung.

Autoren:
Dr. rer. pol. Dipl. Ing. Jens Clausen, M.Sc. Alexander Schabel

11.12.2018 | Angewandte Geographie | Ausgabe 4/2018

Regionale Transitionspfade zur Nachhaltigkeit

Eine Transitionstopologie der Region Augsburg

Die Bedeutung der regionalen Ebene in der „großen Transformation“ zur Nachhaltigkeit wird immer wieder hervorgehoben. Dennoch weiß man noch wenig über die Entstehung, Entwicklung und Durchsetzung regionaler Transitionspfade zur Nachhaltigkeit.

Autoren:
M.Sc. Geographie/M.A. Kommunikationswissenschaft Gesa Pflitsch, Dr. Simone Strambach

06.12.2018 | HAUPTBEITRAG | Ausgabe 6/2018

Informatik als Treiber für E-Science

Positionspapier der Gesellschaft für Informatik
Autor:
Gesellschaft für Informatik e. V. (GI)

01.12.2018 | Praxis | Ausgabe 12/2018

Verbesserungskultur durch Lean Management

Changeprozesse sind für öffentliche Verwaltungen und öffentliche Unternehmen eine große Herausforderung. Die Stadtentwässerungsbetriebe Köln AöR setzen auf das Konzept des Lean Managements als Verbesserungsphilosophie. Die Basis bilden die …

Autor:
Jürgen Becker

01.12.2018 | Strategie | Ausgabe 12/2018

Ist Effizienz noch zeitgemäß?

Das Gebot der Effizienz in der öffentlichen Verwaltung muss vor dem Hintergrund der Digitalisierung und der damit verbundenen Veränderungen neu betrachtet und bewertet werden. Wie es gelingen kann, den Blick auf die strategische Perspektive der …

Autor:
Prof. Dr. Hermann Hill Hill

01.12.2018 | Branchen & Märkte | Ausgabe 12/2018

"Digitale Information wird noch wichtiger werden"

Häuser sollen Kundenträume erfüllen, die möglichst lange Bestand haben. Der Vertrieb in dieser Branche braucht daher ein besonderes Verständnis für nachhaltiges Kundenmanagement. Friedemann Born, Leiter Vertrieb beim Fertighausspezialisten …

Autor:
Friedemann Born

01.12.2018 | Titel | Ausgabe 12/2018

"Veränderungen verstehen, indem wir nah am Kunden sind"

In digitalen Zeiten steht das Kundenbeziehungsmanagement vor neuen Herausforderungen. Dr. Hajo Rapp, Leiter strategisches Kundenmanagement bei TÜV Süd, sprach im Interview mit Sales Excellence über die Ansprüche an die Kundenbeziehungen in …

Autor:
Gabi Böttcher

01.12.2018 | Titel | Ausgabe 6/2018

Stoffschlüssiges Fügen von faserverstärkten Duroplast-Thermoplast-Hybriden

Mit einer neuen Fügetechnik fertigt KTM Technologies strukturell hoch beanspruchte Bauteile aus faserverstärkten Duroplasten und thermoplastischen Funktionselementen. Die stoffschlüssige Verbindung basiert auf einer chemischen Koppelschicht, die …

Autoren:
Matthias Rawa, Dominik Kuttner

01.12.2018 | Konstruktion | Ausgabe 6/2018

Motorrad-Hinterradschwinge aus CFK

Im Projekt MAI Hiras+Handle hat BMW gemeinsam mit Partnern ein serientaugliches Verfahren entwickelt, mit dem sich biegeschlaffes thermoplastisches Halbzeug zu hochbelastbaren Bauteilen verarbeiten lässt. Die Partner demonstrieren die Entwicklung …

Autoren:
Denny Schüppel , Tjark von Reden

01.12.2018 | Analysen und Berichte Umweltpolitik | Ausgabe 12/2018

Potential Substitutions and Design Strategies to Address the Flood of Plastics

The production of plastic and other synthetics has increased in the last few decades due to its inexpensive production costs and its versatile applications. The discussion about the increasing amount of plastics in everyday life and its potential …

Autoren:
Marc Schmid, Sebastian Rhein

01.12.2018 | Menschen & Unternehmen | Ausgabe 6/2018

Systematischer Transformer

Der Elektrotechnikhersteller Mennekes entwickelt sich vom Produkt- zum Lösungsanbieter. Mit Strategie, Besonnenheit und Mut treibt Christopher Mennekes den Wandel voran.

Autor:
Peter Hanser

01.12.2018 | Hintergrund & Wissen | Ausgabe 6/2018

„Intuitiv und emotional sind nicht dasselbe“

Der Neuropsychologe und Marktforscher Dr. Christian Scheier sorgt seit Jahren für Transparenz in unbewussten Entscheidungen von Menschen. Nun können Maschinen unsere Intuition imitieren.

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.12.2018 | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2018

Gewagter Wechsel

Großbritannien: Die Modeschöpfer von Selfnation zog es aus der beschaulichen Schweiz in den Mode-Hotspot London. Ein riskanter, aber letztlich lohnenswerter Schritt mit Schubkraft.

Autor:
Peter Stäuber

01.12.2018 | Praxis | Ausgabe 12/2018

Hochwasserrisikokommunikation in einer großen Kommune am Beispiel Dresden

In der Landeshauptstadt Dresden müssen in der Hochwasserrisikokommunikation unterschiedlichste Prozesse initiiert und aufrechterhalten werden. Zum einen sind laufende Baumaßnahmen verfahrenskonkret zu begleiten. Zum zweiten sind politische …

Autor:
Dipl.-Phys. Jens Seifert

29.11.2018 | Originalarbeit | Ausgabe 8/2018

Trends und Innovationen bei Hochspannungsprodukten und Hochspannungsschaltanlagen

Im vorliegenden Beitrag wird eine Übersicht über die aktuellen Trends und Innovationen bei Hochspannungsprodukten und Hochspannungsschaltanlagen gegeben. Der Fokus liegt bei der Digitalisierung bzw. bei den alternativen Spannungs- und …

Autoren:
Mark Kuschel, Dirk Helbig, Roland Feeberger

26.11.2018 | Originalbeitrag / Original article

Bewertung der Rohstoffkritikalitäts-Methode nach VDI 4800 im Produktentwicklungsprozess: Fallstudie eines elektrischen Fahrzeugantriebssystems

Die Rohstoffknappheit sowie geopolitische und strukturell-technische Faktoren führen zu Rohstoffversorgungs- und Preisrisiken bei produzierenden Unternehmen. Darüber hinaus werden Unternehmen für soziale und ökologische Bedingungen der …

Autoren:
Sebastian Kranich, Sandra Krommes, Rosina Rieder

22.11.2018 | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2018

Integration einer Blockchain in ein ERP-System für den Procure-to-Pay-Prozess: Prototypische Realisierung mit SAP S/4HANA und Hyperledger Fabric am Beispiel der Daimler AG

Experten sehen in der Blockchain-Technologie durch sein verteiltes und transaktionsorientiertes Konzept das Potenzial, neben der Grundlage für digitale Währungen auch weit mehr Bereiche unserer Gesellschaft grundlegend zu verändern. Durch eine …

Autoren:
Daniel Linke, Susanne Strahringer

15.11.2018 | Originalbeitrag Open Access

Zeitgemäße Wandkonstruktionen: Zur ökonomischen und ökologischen Nachhaltigkeit monolithischer Bauweisen

Publikationen zu realisierten Projekten mit monolithischen Bauweisen haben in den vergangenen Jahren zugenommen und werden in der Architektur als innovative Alternative zu mehrschichtigen Konstruktionen diskutiert. Mit zum Teil deutlich höheren …

Autoren:
Tillman Gauer, Björn-Martin Kurzrock

13.11.2018 | Originalbeitrag / Original article

Unternehmen zwischen Digitalisierung und Nachhaltigkeit – eine empirische Untersuchung

Die zunehmende Digitalisierung beeinflusst die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen, wodurch diese zur Sicherung ihrer Existenz Geschäftsmodelle überprüfen und ggf. anpassen. Transparenter werdende Wertschöpfungsketten erhöhen gleichzeitig den …

Autoren:
Kai-Michael Griese, Gerrit Hirschfeld, Simon Baringhorst

07.11.2018 | Diskurs | Ausgabe 4/2018

ECVision – ein Europäisches Kompetenzprofil für Supervision und Coaching

Im Rahmen des Projektes ECVision hatte ein transnationales Expert/innen-Team den Auftrag, für die Professionen Supervision und Coaching auf europäischer Ebene eine Basis für Vergleichbarkeit und Transparenz zu schaffen. Das Europäische Glossar für …

Autoren:
Dr. Michaela Judy, Dr. Wolfgang Knopf

07.11.2018 | Abhandlung | Ausgabe 1-2/2018 Open Access

Nicht-Nachhaltigkeit auf der Suche nach einer politischen Form. Konturen der demokratischen Postwachstumsgesellschaft

Der vorliegende Beitrag untersucht das Dreiecksverhältnis zwischen ökologischer Nachhaltigkeit, wirtschaftlichem Wachstum und liberaler Demokratie und stellt fest, dass dieses sich in den westlichen Konsumgesellschaften im Angesicht der …

Autor:
Ingolfur Blühdorn

05.11.2018 | Hauptbeiträge - Thementeil | Ausgabe 4/2018

Generationen-Management und Mitarbeiterbindung

Effekte und Maßnahmen

Ziel der hier vorgestellten Studie war es, herauszufinden, ob sich die antizipierte schwindende Loyalität von jüngeren Mitarbeiter/innen mittels einer quantitativen Methode nachweisen lässt. Darüber hinaus sollte das Spektrum an relevanten …

Autor:
Mag. M. Angeli

01.11.2018 | ENTWICKLUNG | Sonderheft 1/2018

Saubere Elektronik für eine nachhaltige Mobilität

Das elektrifizierte Automobil soll dem Anspruch einer sauberen Mobilität genügen. Doch es kämpft um seinen Ruf. Dabei ist unerheblich, dass in Ladegeräten eines Zulieferers Kadmium nachgewiesen worden ist — auf der electronica auch kein Thema.

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.11.2018 | Strategie | Ausgabe 11/2018

Nachhaltige IT ganzheitlich betrachten

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Schlagwort unserer Zeit. Es signalisiert Umweltbewusstsein und Verantwortung. Nicht verwunderlich also die Forderung, auch die Informationstechnik mit Computern, Servern und endlosen Kabelsträngen nachhaltig zu …

Autor:
Holger Albers

01.11.2018 | Strategie | Ausgabe 11/2018

"Die Ökologie wird bei der Digitalisierung mitgedacht"

Die Digitalisierung bietet die Chance, die IT in der öffentlichen Verwaltung nachhaltiger zu gestalten. Oliver Couvigny und Daniel Riss, Geschäftsführer beim Software-Anbieter Axians Infoma, erläutern im Interview die Maßnahmen sowie die Strategie …

Autor:
Anja Schüür-Langkau

01.11.2018 | Titel | Ausgabe 11/2018

Blaupause für ein strategisches Nachhaltigkeitsmanagement

Nordrhein-Westfalen hat Nachhaltigkeit zum Leitprinzip seiner Politik erklärt. Teil dieser Strategie ist, nachhaltige Strukturen in allen Bereichen des Verwaltungshandelns zu implementieren. Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz …

Autoren:
Gero Oertzen, Katrin Emde, Lucienne Usztics

01.11.2018 | Special | Ausgabe 11/2018

Wie Lebensversicherer in der Vorsorge punkten wollen

Interessante Produktinnovationen sind in diesem Jahr bei Rentenpolicen zu beobachten. Die Allianz setzt beim Thema Flexibilität auch am Vergütungssystem an. Die Württembergische findet einen neuen Weg, um bei konventionellen Tarifen für mehr …

Autor:
Stefan Wehr

01.11.2018 | Strategie | Ausgabe 11/2018

Nicht nur nachhaltig, sondern auch transparent

Für institutionelle Anleger ist Nachhaltigkeit von Investments ein wichtiges Kriterium. Einige Initiativen arbeiten nun daran, Standards für grüne Produkte festzulegen und so die Transparenz auch für Privatkunden zu steigern.

Autor:
Bianca Baulig

01.11.2018 | Lacke | Ausgabe 12/2018

Eine wasserbasierende Alternative für Kunststoffteile

Ein neuer wässriger Basislack für Kunststoff-Außenteile zeichnet sich durch hohe Effizienz, gute Optik und einen gesteigerten Festkörperanteil aus. Letzteres führt zu einem geringeren Lackverbrauch, was die Umwelt schont und die Betriebskosten …

Autor:
Ignacio Perera

01.11.2018 | Kolumne | Ausgabe 11/2018

Zukunftsmärkte 4.0

Die Zukunftsfähigkeit von Geschäftsmodellen wird davon abhängen, wie gut sich Unternehmen auf die Veränderungen durch Digitalisierung und deren Folgen einstellen.

Autor:
Dr. Anabel Ternès

01.11.2018 | Titel | Ausgabe 11/2018

Vom Glücksritter zum Marktmeister

Dass Startups wie Pilze aus dem Boden sprießen, hat nicht mit der Jahreszeit zu tun, sondern mit der Fähigkeit der Gründer, Zukunftsmärkte zu identifizieren. Doch welche Zukunftsmärkte tun sich gerade auf? Und wie können etablierte Unternehmen …

Autoren:
Harald Brodbeck, Sabine Hartje, Maya Hesky, Sebastian Ley

01.11.2018 | Analysen und Berichte | Ausgabe 11/2018

Das Tempo wird erklärt, nicht die Richtung

Würdigung zweier großer Beiträge des Nobelpreisträgers Paul M. Romer

In diesem Jahr werden die US-Ökonomen William D. Nordhaus und Paul M. Romer mit dem Schwedischen Reichsbankpreis für Wirtschaftswissenschaften zu Ehren von Alfred Nobel für ihre bahnbrechende Forschung in den Bereichen Klimawandel und Innovation …

Autor:
Karl Aiginger

01.11.2018 | Aufsätze | Ausgabe 11/2018

Aktuelle Lage der IT-Sicherheit in KMU

Wie kann man die Umsetzungslücke schließen?

Kleine und mittlere Unternehmen stehen vor der Herausforderung, bei zunehmender Digitalisierung auch die Befassung mit den Themen IT-Sicherheit und den Datenschutz zu intensivieren. Trotz einer hohen Risikowahrnehmung ist die Bereitschaft, eine ITSicherheitsanalyse durchzuführen und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, immer noch gering. Dies zeigt ein Vergleich von WIK-Repräsentativerhebungen 2011/12 und 2017. Was kann man tun, um nachhaltige Veränderungen zu bewirken?

Autoren:
Iris Henseler-Unger, Annette Hillebrand

01.11.2018 | Wasser | Ausgabe 11/2018

Die hydraulische Leistungsfähigkeit von Vorländern

Die hydraulische Leistungsfähigkeit von Vorländern wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst, die in diesem Kurzbeitrag skizziert werden. Vorgestellt werden sowohl Methoden zur Beurteilung, als auch Maßnahmen zu Verbesserung der hydraulischen …

Autor:
Prof. Dr.-Ing. Jochen Aberle

01.11.2018 | Interview | Sonderheft 11/2018

„In der Fabrik bauen wir Unikate in Serie“

Porsche hat viel vor: In den vergangenen Jahren wurde der Standort Leipzig massiv erweitert, im Stammwerk Zuffenhausen liegt der Fokus auf der Umstrukturierung für die Sportwagen-Produktion der Zukunft und die Fertigung des ersten rein elektrisch …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

30.10.2018 | Aufsätze | Ausgabe 4/2018

Parteipolitik und Haushaltskonsolidierung in den Bundesländern (1992–2016)

Der Beitrag untersucht die Haushaltskonsolidierung in den Bundesländern nach der Deutschen Einheit. Dabei liegt der Fokus auf die Untersuchung der Determinanten für die unterschiedliche Konsolidierungsperformanz der Bundesländer seit 1992. Auf …

Autor:
Uwe Wagschal

29.10.2018 | Aufsätze | Ausgabe 4/2018

Politikpositionen von Regierungen im Ländervergleich

Heterogenität am Beispiel der Agrarpolitik

Parteiendifferenzen stellen bei bundesländervergleichenden Politikfeldanalysen eine der zentralen Erklärungen dar. Erfasst wird der Effekt, der von unterschiedlichen Positionen auf Politikergebnisse ausgeht, meist über die Regierungsbeteiligung …

Autoren:
Dr. Stefan Ewert, Dr. Michael Jankowski, Prof. Dr. Jochen Müller

26.10.2018 | Originalarbeit | Ausgabe 1-2/2019

Kontinuität und Wandel: Die Hydrographie Österreichs – 125 Jahre Wasser-Wissen schaffen

Die vergangenen 125 Jahre brachten vielfältige Veränderungen in gesellschaftlicher und technischer Hinsicht. Der Bogen spannt sich von der Monarchie bis zur Europäischen Union, vom Schreibstreifen zum Datensammler, von der telegrafischen …

Autor:
DI Reinhold Godina

19.10.2018 | Aufsätze | Ausgabe 3/2018

Überlegungen zur makroökonomischen Koordination im Lichte der deutschen Erfahrungen: Geldpolitik und Lohnpolitik im Konflikt?

Die unkonventionelle Geldpolitik der Europäischen Zentralbank im deflationären Umfeld seit 2015 hat Kritik hervorgerufen, weil sie beachtliche Kolateraleffekte auslöst. Zugleich betonen der IWF und andere, dass dies solange angemessen sei, wie der …

Autor:
Michael Hüther

16.10.2018 | Angewandte Geographie | Ausgabe 3/2018

Lebensqualität im ländlichen Raum

Wie bewerten Bewohner ihr Wohnumfeld?

Der demografische Wandel stellt Kommunen vor neue Herausforderungen. Anlass geben die mit Bevölkerungsalterung und -schrumpfung verbundenen räumlichen Auswirkungen, die sich strukturbedingt in ländlichen Räumen noch schwieriger bewältigen lassen …

Autoren:
Dr. rer. nat. Dipl.-Geogr. Sandra Opitz, Prof. Dr. phil. Carmella Pfaffenbach

04.10.2018 | Abhandlung | Ausgabe 1-2/2018

The great financial crisis and the end of normal

With an introduction by Klaus Dörre

In his book The End of Normal, James K. Galbraith turned to the causes of the Great Financial Crisis beginning in 2007. The central question was if the (supposed) pre-crisis normality of high growth rates could be reestablished – which Galbraith …

Autoren:
James K. Galbraith, Klaus Dörre

04.10.2018 | Abhandlung | Ausgabe 1-2/2018

Agilität als Chance für einen neuen Anlauf zum demokratischen Unternehmen?

Ob neue Produktionsmodelle Chancen für eine stärkere Partizipation und Beteiligung der Beschäftigten bieten, wird seit den 1980er-Jahren immer wieder diskutiert, meist mit ernüchternden Ergebnissen. Der Beitrag wendet sich den sogenannten „agilen …

Autoren:
Andreas Boes, Tobias Kämpf, Thomas Lühr, Alexander Ziegler

01.10.2018 | Schwerpunkt | Ausgabe 5/2018

Eine Architektur zur Transformation von Städten in Human Smart Cities

Im Kontext der Globalisierung, Urbanisierung und Digitalisierung entwickelt sich die moderne Stadt zu einem immer komplexeren Phänomen, das die Menschen vor große Herausforderungen stellt. Digitale Technologien können hier in vielen Bereichen …

Autoren:
Michel Pfäffli, Astrid Habenstein, Edy Portmann, Stefan Metzger

01.10.2018 | Unternehmenssteuerung | Ausgabe 7/2018

Auf dem Weg zu einer neuen Kultur der zweiten Chance

Mit der Reform des Insolvenzrechts 2012 wurde das Konzept der Unternehmenssanierung in Eigenverwaltung gestärkt. Sechs Jahre später zeigen sich erste Erfolge — wenn auch beschränkt auf nur wenige Fälle. Dabei bietet die Eigenverwaltung gegenüber …

Autoren:
Michael Geulen, Prof. Dr. Matthias D. Mahlendorf

01.10.2018 | Titelthema | Ausgabe 5/2018

Gesamthafte Bewertung von Hochvolt-Energiespeichern

Fahrzeuge für künftige Mobilitätslösungen können auf eine Vielzahl von möglichen Antrieben zurückgreifen, die man unter energetischen Gesichtspunkten vergleichen kann, beispielsweise CO2-Emissionen während des Fahrbetriebs (Tank-to-Wheel). IAV …

Autoren:
Michael Clauß, Torsten Semper, Michael Barth

01.10.2018 | Steuerung | Ausgabe 10/2018

Wie Open Government auf kommunaler Ebene gelingt

Innerhalb des vom Bundesinnenministerium (BMI) geförderten Projekts „Modellkommune Open Government“ arbeiten neun Modellkommunen aus allen Teilen der Bundesrepublik — von der Millionenstadt bis zur 4.000-Einwohner-Gemeinde — zwei Jahre zusammen …

Autoren:
Prof. Dr. Jürgen Stember, Prof. Dr. Joachim Beck

01.10.2018 | Praxis | Ausgabe 10/2018

BGM als Teil der Verwaltungsmodernisierung

Die Gemeinde Merzenich hat unter dem Motto „Die Bewegte Verwaltung“ ihr Betriebliches Gesundheitsmanagement überarbeitet. Das individuelle Konzept wurde vom Sportbildungswerk NRW des KSB Düren erstellt und umgesetzt.

Autoren:
Sebastian Lieberth, Lothar Klein

01.10.2018 | Entwicklung | Ausgabe 4/2018

Neue Motorenplattform für breites Anwendungsspektrum

Die Entwicklung von Industriedieselmotoren ist eine komplexe Aufgabe. Hohe Belastungen, Langlebigkeit, Leistung und niedrige Gesamtbetriebskosten kombiniert mit der Einhaltung neuer gesetzlicher Bestimmungen sind nur einige Anforderungen, die …

Autoren:
Dr. Simon Thierfelder, Peter Prinz-Hufnagel, Matthias Hochleitner

01.10.2018 | Invest | Ausgabe 10/2018

Invest Produkte Mausbach

Autor:
Gabler Verlag Wiesbaden

01.10.2018 | Titelthema | Ausgabe 10/2018

"In der Elektromobilität kommt es auf das richtige Timing an"

Zu lange verharrte die Elektromobilitätsentwicklung in der Phase theoretischer Betrachtungen. Der Markthochlauf muss aber gut geplant sein, sagt Franz Loogen, Geschäftsführer von e-mobil Baden- Württemberg (BW). Die Umsetzung der E-Mobilität und …

Autor:
Franz Loogen

01.10.2018 | Aus der Branche | Sonderheft 4/2018

Aus der Branche

Der Oberflächendienstleister Enviral hat eine Korrosionsschutz-Technologie vom Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung einlizenziert, die auf neuesten Ergebnissen in der Nanotechnologie beruht.

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.10.2018 | Lacke | Ausgabe 11/2018

Langzeitbeständige Beschichtung von Langholzstaplern

Langholzstapler müssen im täglichen Einsatz anspruchsvollen Bedingungen standhalten. Ein spezielles 2K-Epoxid-Polyurethan-System schützt die Stapler vor Korrosion und gewährleistet sehr lange Lebenszyklen.

Autor:
Teknos Deutschland GmbH

01.10.2018 | Pulverbeschichten | Ausgabe 10/2018

Im Emsland entsteht Großes

In Twist im Emsland wurde auf grüner Wiese innerhalb kürzester Zeit ein neues Werk für KTL- und Pulverbeschichtungen von Schwerlastteilen errichtet. Es ist auf schnelle Durchlaufzeiten und mehr als 15 Meter lange Teile ausgelegt.

Autor:
Giga Coating GmbH

01.10.2018 | Lacke | Ausgabe 11/2018

Chromoptik ohne Chrom

Sowohl in der Automobilindustrie, als auch in anderen Industriebereichen ist Chromoptik sehr gefragt. Im Zuge des Chrom-VI-Verbots stellen Chromersatzlacke eine gute Alternative dar, um die edel anmutenden Oberflächen ganz ohne Chrom zu erzeugen.

Autor:
Mankiewicz Gebr. & Co.

01.10.2018 | Materialien und Verfahren | Sonderheft 4/2018

Mehr Effizienz im Lackierprozess

Eine neue Kathodische Tauchlackierung steigert die Effizienz des Lackierprozesses und ermöglicht eine Vernetzung bei niedrigeren Temperaturen sowie eine homogenere Schichtdickenverteilung. Somit lassen sich Kosten und Energie einsparen.

Autor:
Jörg Zumkley

01.10.2018 | Jubiläumsbeitrag | Ausgabe 4/2018

Zehn Jahre Afrikapolitik

Die Länder Afrikas haben in den letzten Jahren umfangreiche Umwälzungen erlebt. In vielen Staaten festigen sich demokratische Strukturen und ermöglichen eine zunehmende Kooperation. Die deutsche Bundesregierung unterstützt dies mit einem …

Autor:
Dr. Stefan Oswald

01.10.2018 | Jubiläumsbeitrag | Ausgabe 4/2018

Globale Gemeinwohlorientierung als Fluchtpunkt internationaler Kooperation für nachhaltige Entwicklung – Ein Perspektivwechsel

Ausgehend von der Beobachtung zunehmender grenzüberschreitender Interdependenzen zwischen Gesellschaften, von Problemzusammenhängen und Politikfeldern führt der Aufsatz den Begriff des globalen Gemeinwohls als normativen und analytischen Rahmen …

Autoren:
Prof. Dr. Dirk Messner, Dr. Imme Scholz

01.10.2018 | Titel | Ausgabe 10/2018

„Relevant bleiben und nie stillstehen“

Wachstumsziele haben seit jeher eine große Bedeutung im Vertrieb. Das ist bei dem IT-Branchenprimus SAP nicht anders als bei anderen vertriebsorientierten Unternehmen. Dr. Alexander Arnold, als Senior Vice President Global Partner Organisation für …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.10.2018 | Titel | Ausgabe 5/2018

Nachhaltiger Einsatz von Carbonfasern dank CFK-Recycling

CFK Valley Stade Recycling nutzt das Pyrolyseverfahren für das Recycling von CFK-Abfällen. Aus den rückgewonnenen Carbonfasern hergestellte Verbundwerkstoffe weisen vergleichbare, teils sogar bessere mechanische Eigenschaften als …

Autoren:
Tim Rademacker, Marc Fette, Günter Jüptner

01.10.2018 | Abfall | Ausgabe 10/2018

Kreislaufwirtschaft braucht innovative Geschäftsmodelle

Damit der EU-Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft in der Praxis bessere Chancen hat, sollten Geschäftsmodelle, die mit der Nutzung von Produkten Geld verdienen, stärker ausgebaut werden. Ein mit Management-Instrumenten verzahntes …

Autor:
Prof. Dipl.Phys. Werner Lorke

01.10.2018 | Hintergrund & Wissen | Ausgabe 5/2018

„Jedes neue Geschäftsmodell muss sich noch fünfmal drehen“

Daniel Schallmo forscht federführend an der digitalen Transformation von Geschäftsmodellen. Über Erkenntnisse und Gesetzmäßigkeiten für Unternehmen spricht er hier exklusiv im Interview.

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.10.2018 | Menschen & Unternehmen | Ausgabe 5/2018

Nachhaltig weiblich

Klassiker wie Mode und Soziales prägen Geschäftsmodelle von Gründerinnen heute längst nicht mehr. Derzeit treiben Unternehmerinnen eher innovative Technologien voran.

Autor:
Anja Kühner

01.10.2018 | Hintergrund & Wissen | Ausgabe 5/2018

Ressourcen zum Überleben

Warum der Aufwand für Nachhaltigkeit lohnt

Klar kann man jetzt mit Ethik und Werten kommen. Setzen Sie mehr Umweltschutz und Nachhaltigkeit um, weil diese Rücksicht auf Mensch und Natur moralisch geboten ist! Ein ehrbarer Kaufmann hält Wort und wirtschaftet rücksichtsvoll gegenüber …

Autor:
Prof. Georg Müller-Christ

01.10.2018 | Kolumne | Ausgabe 4/2018

In Stürmischen Gewässern Das Steuer Behalten

Autor:
Petra Bernatzeder

18.09.2018 | Originalarbeit | Ausgabe 10/2018

Aktuelle Entwicklungen im Bergbau auf nationaler und internationaler Ebene

Obwohl der konjunkturelle Aufschwung in Österreich die heimische Rohstoffproduktion ankurbelt, darf man nicht darüber hinwegsehen, dass Österreich bei Metallen und fossilen Energieträgern in hohem Maße importabhängig ist. Vor allem ist der Bedarf …

Autoren:
Arthur Maurer, Dipl.-Ing. Dr. mont. Susanne Strobl, Robert Holnsteiner, Christian Reichl

11.09.2018 | Abhandlung | Ausgabe 1-2/2018

Auf dem Weg zur Postwachstumsgesellschaft – Von der Resonanztheorie zur aleatorischen Demokratie

In den gegenwärtigen Routinen demokratischer Politik ist die verspätete Reaktion auf langfristige ökologische Probleme strukturell angelegt. Der Beitrag rekonstruiert systematisch Hartmut Rosas Überlegungen zur Demokratie, der in seiner …

Autor:
Hubertus Buchstein

10.09.2018 | Originalarbeit | Ausgabe 11-12/2018

Deammonifikation auf Kläranlagen – Verfahrensentwicklung aus Österreich in alle Welt

Mit dem DEMON-Verfahren wurde eine gemeinsame Entwicklung der heimischen Forschung und Praxis erfolgreich vermarktet und stellt heute den Weltmarktführer bei der biologischen Behandlung von Trübwässern aus der anaeroben Schlammstabilisierung. Das …

Autoren:
DI Dr. Norbert Weissenbacher, DI Dr. Bernhard Wett

07.09.2018 | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2018

Dezentraler Energiehandel mit der Blockchain – Hit or Miss?

Chord als alternativer Peer-to-Peer-Ansatz

In der Energiebranche sind in jüngster Zeit marktseitige und netzseitige Veränderungsprozesse angestoßen worden. Verteilte, dezentrale Energieressourcen nehmen eine immer größer werdende Rolle im Energiesektor ein. Im Zuge dessen wird auch der …

Autoren:
Stefan Wunderlich, René Kessler, Marlon Beykirch, Lars Kölpin, Jorge Marx Gómez

05.09.2018 | Hauptbeiträge | Ausgabe 3/2018

„Unkündbar und nun?“ Lebensziel oder Schicksalsschlag – Chancen für eine faire Trennungskultur in der öffentlichen Verwaltung

Unkündbarkeit wird bei vielen Mitarbeitern als hohes Gut im Rahmen der beruflichen Ziele angesehen. Insbesondere im öffentlichen Dienst gilt das sichere Arbeitsverhältnis als ein zentraler Imagefaktor und ist somit ein guter Grund für eine …

Autoren:
Karola Graf-Szczuka, Oliver Bube, Friederike Düchting, Katrin Lohner

01.09.2018 | Invest | Ausgabe 9/2018

Invest Produkte Mausbach

Autor:
Gabler Verlag Wiesbaden

01.09.2018 | Strategie | Ausgabe 9/2018

Für Deutschlands Wirtschaft wird die Luft dünner

Die Boomphase der deutschen Wirtschaft setzt sich fort. Doch die Frage ist, wie lange noch, denn die gesamtwirtschaftlichen Kapazitäten werden knapper. Wie Weltwirtschaft, Binnenkonjunktur sowie fiskalische Maßnahmen die Nachfrage hierzulande …

Autoren:
Professor Dr. Roland Döhrn, Dr. Ferdinand Fichtner, Professor Dr. Oliver Holtemöller, Professor Dr. Stefan Kooths, Professor Dr. Timo Wollmershäuser

01.09.2018 | Vertrieb | Ausgabe 9/2018

Welche Rolle Innovation für Anlageentscheidungen spielt

Die Wandlungsfähigkeit von Unternehmen sowie Geschäftsmodellen ist für private und institutionelle Investoren hoch relevant. Wie sich die Googles, Apples, Facebooks und Amazons von morgen identifizieren lassen.

Autor:
Professor Daniel Schallmo

01.09.2018 | Forschung und Entwicklung | Ausgabe 9/2018

Neues aus der klebtechnischen Forschung

Welche neuen Ansätze gibt es, um die Leistungsfähigkeit der Klebtechnik weiter zu erhöhen und die Einsatzbreite dieses wirtschaftlichen Fügeverfahrens zu vergrößern?

Autoren:
Dr. Florian Paul, Marcus Kubanek, Dipl.-Ing. Franz-Josef Heise, Prof. Dr. Rainer Marutzky

28.08.2018 | Schwerpunkt | Ausgabe 5/2018

Unternehmensarchitektur und Digitalisierung

Eine Disziplin im Wandel

Enterprise Architecture Management ist im Wandel begriffen: Die Auswirkungen einer immer schneller werdenden Welt sind deutlich erkennbar. Da Transformationsplanung – von der Strategie zur Umsetzung – seit jeher zu den Kernfähigkeiten eines …

Autor:
Klaus D. Niemann

23.08.2018 | Abhandlung | Ausgabe 3-4/2017

Varieties of Sharing. Handlungsorientierungen, Strukturen und Arbeitsbedingungen eines neuartigen Feldes

Der Beitrag widmet sich einem Teilbereich der Digitalisierung von Arbeit: Er untersucht die Formen und Bedingungen von Arbeitshandeln in der sog. Sharing Economy (SE). Auf Basis der Analyse von 67 Internet-Plattformen werden zunächst drei …

Autoren:
Markus Hertwig, Christian Papsdorf

10.08.2018 | Wissenschaftliche Beiträge | Ausgabe 3/2018

Arbeitsorientierung(en) aus betriebswirtschaftlicher Perspektive – Versuch einer Synopse

In diesem Beitrag möchte ich der Frage nachgehen, welche unterschiedlichen Sichtweisen von „Arbeitsorientierung“ sich in der Betriebswirtschafts- bzw. Personalwirtschaftslehre und benachbarten Disziplinen in den vergangenen 50 Jahren entwickelt …

Autor:
Univ.-Prof. (i.R.) Dr. Stephan Laske

01.08.2018 | Unternehmenssteuerung | Ausgabe 6/2018

Wenn Effizienz nachhaltig sein soll

Unternehmen wollen effizienter werden, konzentrieren sich dabei aber meist auf ihre Prozesse und Ressourcen. Die Beziehungseffizienz lassen sie außen vor und entfalten damit nicht ihr volles Potenzial. Mehr Nachhaltigkeit können sie bereits mit einfachen pragmatischen Maßnahmen erreichen.

Autoren:
Marc Fischer, Günter Moser

01.08.2018 | Tagungsbericht | Sonderheft 1/2018

39. Internationales Wiener Motorensymposium

Anlässlich des 39. Internationalen Wiener Motorensymposiums am 26. und 27. April 2018 trafen sich wie jedes Jahr über 1100 führende Ingenieure und Wissenschaftler der Motoren- und Antriebsentwicklung aus aller Welt. Der vorliegende Bericht stellt …

Autoren:
Univ.-Prof. Dr. Bernhard Geringer, Univ.-Prof. Dr. Hans Peter Lenz

01.08.2018 | 120 Jahre ATZ | Sonderheft 3/2018

Die Schattenseiten der Rohstofflieferkette

Kobalt ist für Lithium-Ionen-Akkus ein wichtiger Rohstoff. Und die Batterie ist wiederum entscheidend für die Elektromobilität. So weit, so gut. Wären da nicht die Schattenseiten der Rohstofflieferkette. Denn Rohstoffe wie Kobalt werden oft unter kritischen Bedingungen gefördert. 

Autor:
Christiane Köllner

01.08.2018 | 120 Jahre ATZ | Sonderheft 3/2018

Von assistierten Sicherheitsfunktionen zu sicheren und visionären Mobilitätskonzepten

Die individuelle Mobilität der Zukunft wird eine Kombination aus verschiedenen Verkehrsmitteln sein, bei denen autonome Fahrzeuge eine Schlüsselrolle einnehmen. Continental treibt die Entwicklung aller Ausprägungen des automatisierten Fahrens …

Autoren:
Ralph Lauxmann, Alfred Eckert, Dr. Thomas Raste, Dr. Andree Hohm

01.08.2018 | Aus der Branche | Ausgabe 8/2018

Wässrige Reinigungsmaschinen als Kernkompetenz

Der Reinigungsmaschinenhersteller Mafac aus Alpirsbach im Schwarzwald feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Das Unternehmen gehört heute zu den Technologieführern in der wässrigen Teilereinigung.

Autor:
Mafac — E. Schwarz GmbH & Co. KG

01.08.2018 | Galvanotechnik | Ausgabe 9/2018

Verfahren optimieren und Potenziale erschließen

Unternehmen der Oberflächentechnik müssen in einem umkämpften Markt bestehen. Es gilt daher Optimierungen zum Beispiel bei Produktqualität, Effizienz, Entsorgungskosten und Energie auszuloten.

Autor:
Jörg Martin

01.08.2018 | Märkte | Ausgabe 4/2018

Auf ein Glas!

Hohlglas wird immer leichter und umweltfreundlicher. Der Werkstoff Glas ist ein beliebtes und unverzichtbaresVerpackungsmaterial für Lebensmittel und Getränke aller Art. Die Unternehmen derdeutschenBehälterglasindustrie gehörenzuden innovativsten …

Autor:
Claudia Siegele

01.08.2018 | Analysen und Berichte | Ausgabe 8/2018

Lebensstandardsicherndes Niveau der gesetzlichen Rentenversicherung erforderlich

Anfang Juni 2018 hat die Bundesregierung eine Rentenkommission eingesetzt — mit dem Auftrag, einen „neuen, verlässlichen Generationenvertrag“ zu schaffen. Das von Kritikern als überholt angesehene Umlageverfahren der gesetzlichen …

Autor:
Ernst Niemeier

01.08.2018 | Wasser | Ausgabe 7-8/2018

Kommunale Wasserdienstleistung in trockenen Tüchern

Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung müssen langfristig sicher sein. Dies erfordert die Bewertung und Steuerung von Gefahrenpotenzialen und Risiken. Daher wurde ein Nachhaltigkeits-controlling für siedlungswasserwirtschaftliche Systeme …

Autor:
Michael Maas

01.08.2018 | Praxis | Ausgabe 7-8/2018

Renaturierung der Ruhr: Arnsberg holt sich seinen Fluss zurück

Begradigt, künstlich und unattraktiv für die Bevölkerung: Das ist die Ruhr Mitte der 1990er Jahre in Arnsberg, am nördlichen Rand des Sauerlands. Der Fluss fließt hier auf rund 33 km von Südosten nach Nordwesten durch das Ruhrtal und prägt damit entscheidend das Stadtbild.

Autor:
Dipl.-Geogr. Dieter Hammerschmidt

26.07.2018 | Praxisthema | Ausgabe 7-8/2018 Open Access

Sauberer Verkehr per Gesetz: Nachhaltige Mobilitätsentwicklung als Herausforderung

Seit 31. Mai 2018 ist das erste Diesel-Fahrverbot Deutschlands in Kraft, das die Befahrung bestimmter Straßenabschnitte der Hamburger Innenstadt mit älteren Selbstzündermotoren unter Strafe stellt. Auch hierzulande werden ähnliche …

Autor:
Univ.-Ass. Mag. Dominik Geringer

25.07.2018 | HAUPTBEITRAG | Ausgabe 4/2018

Digitale Bildung für Informatiker

In diesem Beitrag gehen wir von der Annahme aus, dass Studierende der Informatik – neben einer anspruchsvollen Fachausbildung – mit der Komplexität der bevorstehenden digitalen Transformation vertraut gemacht werden sollten. Nur so können sie …

Autor:
Arno Rolf

24.07.2018 | Originalbeitrag Open Access

Roter Teppich für Investoren? Eine Analyse zur Wahl des Planungsinstruments und der Verfahrensdauer bei der Aufstellung von Bebauungsplänen für Vorhaben des großflächigen Einzelhandels

Bei der Neuansiedlung von Vorhaben möchten Investoren zügig und unkompliziert genau dort ein Planungsvorhaben realisieren, wo sie optimale Standortbedingungen vorfinden. Für viele Kommunen ist eine Neuansiedlung eines großen Unternehmens – wie …

Autoren:
Sonja Bauer, Giovanni Fusco, Hans Joachim Linke

23.07.2018 | Originalarbeit | Ausgabe 8/2018

Herausforderungen für die Mineralrohstoffwirtschaft

Die meisten Dinge des täglichen Lebens bestehen aus mineralischen Rohstoffen und diese werden in Zukunft noch wichtiger werden, man denke nur an E‑Mobilität oder „grüne Energie“.Nichtsdestotrotz wird die Bedeutung der Rohstoffwirtschaft – …

Autoren:
Dipl.-Ing. Roman Stiftner, Verena Kolroser

19.07.2018 | Originalbeitrag / Original article | Ausgabe 1-4/2018

Recent trends in sustainability reporting by German universities

Voluntary sustainability reporting in the higher-education sector is still in its early stages. To better understand it, we looked at all 401 German universities to examine the specific contents of disclosure; methodologically, we applied content …

Autoren:
Leyla Azizi, Colin Bien, Remmer Sassen

09.07.2018 | Originalbeitrag / Original article | Ausgabe 1-4/2018

Von Skeptikern, Sympathisanten und Zuschauern: Stakeholder-Typen und ihre Erwartungen an die Nachhaltigkeitsberichterstattung

Mit dem verstärkten ökologischen, sozialen und ökonomischen Engagement von Organisationen hat auch die Nachhaltigkeitskommunikation an Bedeutung gewonnen. Ziel der Nachhaltigkeitsberichterstattung ist es, Transparenz über …

Autoren:
Carolin Lehmann, Dorothea Ruziczka, Tamara Pöhlmann, Simone Huck-Sandhu

01.07.2018 | Im Fokus | Ausgabe 7-8/2018

Die Schattenseiten der Rohstofflieferkette

Kobalt ist für Lithium-Ionen-Akkus ein wichtiger Rohstoff. Und die Batterie ist wiederum entscheidend für die Elektromobilität. So weit, so gut. Wären da nicht die Schattenseiten der Rohstofflieferkette. Denn Rohstoffe wie Kobalt werden oft unter …

Autor:
Christiane Köllner

01.07.2018 | Titelthema | Ausgabe 7-8/2018

Der Einfluss synthetischer Kraftstoffe auf die Dieselmotor-Emissionen

Synthetische Kraftstoffe wie Oxymethylenether, die mit regenerativ erzeugter elektrischer Energie produziert werden, könnten die verkehrsbedingten CO 2-Emissionen weiter reduzieren. 

Autoren:
Giovanni Avolio, Oliver Kastner, Gerd Rösel, Rolf Brück

01.07.2018 | In the Spotlight | Ausgabe 7-8/2018

The Dark Side of Our Raw-materials Supply Chain

Cobalt is a key raw material in the production of the lithium-ion batteries that power our electric vehicles. The connection between cobalt and electric vehicles would be unremarkable if it were not for the unsettling fact that cobalt is often …

Autor:
Christiane Köllner

01.07.2018 | Bankwirtschaft | Ausgabe 7-8/2018

Warum ethische Maßstäbe für Banken eine Rolle spielen

Verantwortungsvolle Unternehmen richten ihre Aktivitäten an sozialen, ökologischen und gesellschaftlichen Kriterien aus. Das lohnt sich langfristig, denn damit steigt das Vertrauen von Öffentlichkeit und Anlegern.

Autor:
Carmen Mausbach

01.07.2018 | Editorial | Ausgabe 2/2018

Editorial

Die Verarbeitung großer Datenmengen zur Erkenntnisgewinnung benötigt neben effizienten Algorithmen und Plattformen zur skalierbaren Datenverarbeitung stark automatisierte sowie interaktive und benutzerfreundliche Methoden zur effektiven …

Autoren:
Sebastian Michel, Rainer Gemulla, Ralf Schenkel, Theo Härder

01.07.2018 | Aufsätze | Ausgabe 7/2018

Resilienz – eine neue Anforderung aus der Datenschutz-Grundverordnung

Nach den drei klassischen Schutzzielen der Informationssicherheit führt Art. 32 DSGVO „Belastbarkeit“ (engl. „Resilience“) auf. Der deutsche Begriff wird dem umfassenden Konzept der Resilienz nicht gerecht. Dieser Artikel verdeutlicht, dass …

Autoren:
Susan Gonscherowski, Marit Hansen, Martin Rost

01.07.2018 | Hinter den Kulissen | Ausgabe 3/2018

Messe München – der gekonnte Mix aus digital und real

Autor:
Florentina Hofbauer

01.07.2018 | Kolumne | Ausgabe 3/2018

Organisationsrebellen: Veränderung braucht Störung

Autor:
Marcus Raitner

28.06.2018 | Ausgabe 3/2018

Status, Daten und Entwicklungen der globalen Energieversorgung

Der globale Energieverbrauch steigt weiter an. Der Zuwachs des Energieverbrauchs wird mittlerweile von erneuerbaren Energien und fossilen Energierohstoffen zu ähnlichen Anteilen getragen, aber Erdöl, Erdgas und Kohle bilden weiterhin das Rückgrat …

Autoren:
Harald Andruleit, Jürgen Meßner, Martin Pein, Dorothee Rebscher, Michael Schauer, Sandro Schmidt, Gabriela von Goerne

13.06.2018 | Angewandte Geographie | Ausgabe 2/2018 Open Access

Wohnen „für alle“ in Zeiten der Wohnungsmarktkrise?

Der soziale Wohnungsbau in Wien zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Kaum eine andere europäische Stadt kann auf eine so lange Tradition im Bereich des sozialen Wohnungsbaus zurückblicken als die Stadt Wien. Bis heute wirken die Errungenschaften des Roten Wiens preisdämpfend auf den städtischen Wohnungsmarkt. In …

Autoren:
Dr. Yvonne Franz, Dr. Elisabeth Gruber

01.06.2018 | Titelthema | Ausgabe 2/2018

„Daten werden die Landtechnik nachhaltig prägen“

Forke und Laptop — die Landtechnik setzt schon lange auf die Digitalisierung und kann manchen Projekten der Mobilitätsbranche ein Vorbild sein. Im Interview erklärt uns Peter-Josef Paffen, Vorsitzender der Agco/Fendt-Geschäftsführung, warum die …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.06.2018 | Titelthema | Ausgabe 2/2018

Marktfähige elektrische Antriebskonzepte für kleinere Traktoren

Vollelektrische, batteriebetriebene Fahrzeuge halten auch bei mobilen Arbeitsmaschinen immer mehr Einzug. Dabei wird beispielsweise bei Radladern und Traktoren verstärkt auf ein gemeinsames Konzept gesetzt, bei dem der konventionelle …

Autoren:
M. Sc. Thomas Woopen, Dipl.-Wirtsch.-Ing. Armin Gronewold, Dr.-Ing. Hagen Adam, Dr.-Ing. Stephan Hammes

01.06.2018 | Titel | Ausgabe 6/2018

Be smart, be open

Open Data ist in den Kommunalverwaltungen weiter auf dem Vormarsch. Doch Datenschutzanforderungen, technische Hürden und Investitionskosten bei der Bereitstellung als Open Data bringen die Verwaltungen oft an ihre finanziellen und personellen …

Autoren:
Sven Hense, Dirk Blauhut, Karl-Matthias Pick

01.06.2018 | Praxis | Ausgabe 6/2018

Umwelt schützen und Bürger entlasten

Das Preisgeld als Klimaaktive Kommune investiert die Stadt Pirmasens in die Machbarkeitsstudie für ein neues Umweltprojekt. Bei der „erweiterten Sektorkopplung“ geht es um die enge Verzahnung einer Power-to-Gas-Anlage mit den kommunalen …

Autor:
Michael Schieler

01.06.2018 | Entwicklung | Ausgabe 6/2018

Kombinationen von Kupplungen und E-Motoren für P2-Hybride

Gegenwärtig wird die stetige Entwicklung der Automobilindustrie vor allem durch strengere Abgas-Emissionsvorgaben, zunehmende Urbanisierung und ein stärkeres Bewusstsein für Thematiken wie Nachhaltigkeit motiviert. Die Anzahl der produzierten …

Autor:
Dipl.-Ing. Eckart Gold

01.06.2018 | Zubehör | Ausgabe 6/2018

Stabil und effizient im Prozess

Moderne Vakuumtechnik erfordert für den täglichen Betrieb verschiedene Eigenschaften, wie etwa Emissionsfreiheit, Geräuscharmut und Nachhaltigkeit. Mit Fokus auf diesen Anforderungen wurde eine neue Vakuumpumpen-Serie entwickelt.

Autor:
Leybold GmbH

01.06.2018 | Veranstaltungen | Ausgabe 3/2018

Freiberger Feuerfest-Symposium 2018, Teil 1 — Schadensfälle und Wege zu deren Vermeidung

Mit der Zielstellung, praktische Sichten aus Forschung, Herstellung und Anwendung zusammenzutragen und mit interessierten Fachleuten zu diskutieren, wurde ein anspruchsvolles Tagungsprogramm organisiert. Zu den Veranstaltern zählten die Rath AG …

Autoren:
PD Dr.-Ing. habil. Joachim Ulbricht, Hartmut Kern, Dr. Volker Uhlig

01.06.2018 | Werkstoffe | Ausgabe 3/2018

Studie zum ressourceneffizienten Leichtbau

Die Rolle des Leichtbaus für die Mobilität der Zukunft ist ein kontrovers diskutiertes Thema. Fest steht, dass mit dem sich ändernden Mobilitätsverhalten auch veränderte Anforderungen an Fahrzeuge und Fahrzeugkomponenten einhergehen. Eine Studie …

Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Habil. Maik Gude, Dipl.-Ing. MBA Michael Stegelmann, Dipl.-Ing. Michael Müller, Dipl.-Ing. Kurt Demnitz

01.06.2018 | Ausgabe 6/2018

Kurz kommentiert

Autoren:
Gernot Sieg, Berthold U. Wigger, Heinz Rothgang, Mario Pianta, Robert Kappel

01.06.2018 | Wasser | Ausgabe 6/2018

Das Wasserschutzbrot: Eine Initiative zum Grundwasserschutz in Unterfranken

In Unterfranken wird auf etwa einem Drittel der landwirtschaftlichen Fläche Winterweizen angebaut. Winterweizen ist damit die dominierende Kultur. Bei der Produktion von Backgetreide im konventionellen Ackerbau ist nach wie vor der Eiweißgehalt im …

Autor:
Christian Guschker

31.05.2018 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2018 Open Access

Organisationsentwicklung mithilfe von Wertenetzen und subjekt-orientiertem Geschäftsprozessmanagement

Organisationsentwicklung vernetzter Handlungsträger bzw. Organisationen auf der Basis von Werten wird zwar stark propagiert, aber methodisch kaum soweit konkretisiert, dass Geschäftsprozesse unmittelbar ableitbar oder ausführbar werden. Dort setzt …

Autor:
Christian Stary

23.05.2018 | Originalarbeit | Ausgabe 7-8/2018

100 Jahre Staubeckenkommission – nach wie vor aktuell!

Die Österreichische Staubeckenkommission wurde vor 100 Jahren zur Unterstützung der Wasserrechtsbehörden gegründet und sollte als Gremium von Fachleuten aus allen Gebieten des Talsperrenbaus dazu beitragen, dass sowohl neu zu errichtende als auch …

Autor:
MR DI Helmut Czerny

23.05.2018 | Originalarbeit | Ausgabe 7-8/2018

Richtlinien für den Nachweis der Tragsicherheit von Betonsperren

Talsperren sind im Sinne der Baunormen Sonderbauwerke, die zur Gewährleistung der Sicherheit spezifische Regelungen erfordern. In Österreich wurde von der Staubeckenkommission, einer Expertengruppe im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und …

Autor:
BR h.c. DI Dr. P. Obernhuber

22.05.2018 | Abhandlung | Ausgabe 1-2/2018 Open Access

Arbeiterbewegung von rechts? Motive und Grenzen einer imaginären Revolte

Der Beitrag befasst sich mit völkisch-populistischen Orientierungen von betrieblich aktiven, gewerkschaftlich organisierten und teilweise in Betriebsräten aktiven Arbeitern. Anhand einer empirischen Tiefenbohrung wird gezeigt, wie sich im …

Autoren:
Klaus Dörre, Sophie Bose, John Lütten, Jakob Köster

18.05.2018 | Hauptbeiträge | Ausgabe 2/2018

Achtsamkeit in den Grundschulen einer ganzen Stadt fördern – ein NRW-Landesmodellprojekt

Ausgehend von internationalen Erkenntnissen zu gesundheitsfördernden Wirkungen achtsamkeitsbasierter Interventionen bei Erwachsenen und Kindern, wurden im NRW-Landesmodellprojekt „Gesundheit, Integration und Konzentration – Achtsamkeit in …

Autoren:
Dr. phil. N. Altner, Dipl. Soz.Wiss. M. Erlinghagen, D. Körber, PD Dr. H. Cramer, Prof. Dr. G. Dobos

01.05.2018 | Invest | Ausgabe 5/2018

Produkte

Für global orientierte Anleger …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.05.2018 | Invest | Ausgabe 5/2018

Mit gutem Gewissen Geld investieren

Nachhaltige Kapitalanlagen sind bei den Anlegern beliebt, vor allem bei institutionellen Investoren. Privatanleger zögern wegen vermeintlich schlechter Renditeaussichten.

Autor:
Carmen Mausbach

01.05.2018 | Titelthema | Ausgabe 5/2018

Elektrische Aufladung und Hybridisierung mit 12 V

Das Hyundai Motor Europe Technical Center und Integral Powertrain Technology (ein Joint Venture von Magna International und Integral Powertrain Ltd.) haben in einem gemeinsamen Projekt ein neuartiges Antriebskonzept für Pkw entwickelt. Es besteht …

Autoren:
Stefan Hoffmann, Simon Gellineck, John Martin, Simon Mead

01.05.2018 | Zeitgespräch | Ausgabe 5/2018

Ein intelligentes städtisches Verkehrssystem – Utopie und Machbarkeit

Das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts Leipzig von Ende Februar 2018 erlaubt Diesel- Fahrverbote. Damit hat sich die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf die Luftverschmutzung in Städten gerichtet. Die Durchsetzung eines Fahrverbots ist mit …

Autoren:
Michael Ortgiese, Christian Holz-Rau, Alexander Reichert, Kirstin Lindloff, Jürgen Gies, Alexander Eisenkopf, Günter Knieps

01.05.2018 | Analysen und Berichte Gemeinschaftsdiagnose | Ausgabe 5/2018

Deutsche Wirtschaft im Boom – Luft wird dünner

Die Boomphase der deutschen Wirtschaft setzt sich fort. Allerdings wird die Luft dünner: Die noch verfügbaren gesamtwirtschaftlichen Kapazitäten werden allmählich knapper, sodaßs die Konjunktur etwas an Schwung verliert. Dennoch bleibt das Tempo …

Autoren:
Roland Döhrn, Ferdinand Fichtner, Oliver Holtemöller, Stefan Kooths, Timo Wollmershäuser

01.05.2018 | Schwerpunkt | Ausgabe 5/2018

Karlsruher Thesen zur Digitalen Souveränität Europas

Die Digitale Souveränität stellt die Wirtschaft, Politik und Forschung Europas vor große Herausforderungen. Diese und mögliche Lösungen stellen führende Forscher im Bereich IT-Sicherheit von drei Karlsruher Forschungseinrichtungen in diesen Thesen vor.

Autoren:
Jürgen Beyerer, Jörn Müller-Quade, Ralf Reussner

01.05.2018 | Fachliteratur | Ausgabe 5/2018

Kurz vorgestellt

Ernst Ulrich von Weizsäcker und Anders Wijkman, zusammen mit 33 weiteren Mitgliedern des Club erstellt für das 50-jährige Bestehen des Club of Rome 2018.

Autoren:
Ernst Ulrich von Weizsäcker, Anders Wijkman

01.05.2018 | Mess- und Prüftechnik | Sonderheft 2/2018

Technische Probleme durch Industriestandards gemeinsam lösen

Grundlage für Entwicklungs- und Dienstleistungsprojekte zwischen Fahrzeugherstellern und Zulieferern sind immer öfter technische Standards. Datenaustausch, technische Beschreibungsformate, Schnittstellen und Prozesse für die Zusammenarbeit von …

Autor:
Thomas Thomsen

01.05.2018 | Praxis | Ausgabe 5/2018

Personen und Firmen

Peter Fuhrmann © Umweltministerium Baden-Württemberg Peter Fuhrmann studierte 1970 bis 1976 Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Wasserwirtschaft. Von 1976 bis 1978 absolvierte er den Vorbereitungsdienst für den höheren bautechnischen …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

18.04.2018 | Beitrag/Article | Ausgabe 3/2018

Siedlungsrückzug als planerische Strategie zur Reduzierung von Hochwasserrisiken

Gegenwärtig besteht der Beitrag der Raumplanung zum Hochwasserrisikomanagement primär darin, überschwemmungsgefährdete Gebiete von Bebauung frei zu halten. Damit ist jedoch keine Risikoreduzierung verbunden, da die wesentlichen Schadenspotenziale die bereits bebauten Gebiete ausmachen. 

Autoren:
Prof. Dr. Stefan Greiving, Florian Hurth, Christina Gollmann, Madeleine Kirstein, Dr. Mark Fleischhauer, Andrea Hartz, Sascha Saad

05.04.2018 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2018

Kompetenzen eines Innovationsmanagers in Zeiten des digitalen Wandels:

Eine Analyse von Stellenausschreibungen

Der digitale Wandel erfordert einen Wandel des bisherigen Profils eines Innovationsmanagers. Wurde ein Innovationsmanager lange Zeit mit dem Bild des Tüftlers verbunden, so wandelt sich dieses Bild in der heutigen Zeit zu einem Koordinator. Die …

Autoren:
Chris C. Gernreich, Sebastian Knop, Christian Ahlfeld

01.04.2018 | Spektrum | Ausgabe 2/2018

Richtig berichten: Die Corporate-Social-Responsibility-Richtlinie

Die deutsche Wirtschaft steht unter einem hohen Kosten- und Effizienzdruck. Durch den Klimawandel und steigende Rohstoffknappheit kommt eine weitere Herausforderung hinzu: nachhaltiges Wirtschaften. Das hat auch die Politik erkannt und treibt mit …

Autor:
Nils Giesen

01.04.2018 | Accounting & Reporting | Ausgabe 3/2018

Nachhaltigkeitsberichte systematisch auswerten

Nachhaltigkeitsberichte werden zunehmend zum Reporting-Standard. Für die Akteure des Kapitalmarkts ist es oft schwierig, die hierin enthaltenen Informationen herauszufiltern und zu werten. Mit einem neu entwickelten Ablaufschema lassen sich die …

Autoren:
Katrin Möller, Prof. Dr. Carsten Kruppe

01.04.2018 | Titel | Ausgabe 4/2018

Organisationen prozessorientiert aufstellen

Ein agiler Methoden-Einsatz muss eine hohe Reaktionsgeschwindigkeit für eine effektive und effiziente Verwaltungsleitung ermöglichen, um Bürgeranforderungen zu erfüllen. Die Prozessdigitalisierung mit Online-Dienstleistungen spielt dabei eine …

Autor:
Prof. Dr.-Ing. Hartmut F. Binner

01.04.2018 | Vertrieb | Ausgabe 5/2018

Mit gutem Gewissen Geld investieren

Nachhaltige Finanzprodukte sind bei Anlegern beliebt. Allerdings greifen vornehmlich institutionelle Investoren aus Compliance-Gründen zu. Privatanleger zögern wegen vermeintlich schlechter Renditeaussichten.

Autor:
Carmen Mausbach

01.04.2018 | Messevorbericht | Ausgabe 4/2018

Lackiermesse weiter im Aufwind

Bereits wenige Wochen vor ihrem Start verzeichnet die PaintExpo, Fachmesse für die industrielle Lackiertechnik, eine neue Rekordbeteiligung. Mehr als 520 Aussteller werden zur internationalen Messe in Karlsruhe erwartet. Aktuelle Produktneuheiten …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.04.2018 | Betriebspraxis & Führung | Ausgabe 4/2018

Mit Online-Learning Umsetzungsphasen optimieren

Auch in der Weiterbildung werden innovative — meist digitale — Wege eingeschlagen. Während Online-Learning früher vor allem der Wissensvermittlung diente, lassen sich jetzt effizient Verhaltensveränderungen herbeiführen und Kompetenzen aufbauen.

Autor:
Carsten Kutzner

01.04.2018 | Betriebspraxis & Führung | Ausgabe 4/2018

Effizienz ist der Schlüssel für bessere Vertriebsleistungen

Nicht nur im kulturellen und sozialen Leben ist alles schneller, komplexer und somit herausfordernder geworden, sondern auch in der Wirtschaft. Der Anspruch der Kunden hat sich deutlich erhöht und der Markt nimmt ständig an Dynamik zu. Umso …

Autor:
Alexander Verweyen

01.04.2018 | Titel | Ausgabe 4/2018

Umgang mit Widerständen motiviert für Change-Projekte

Change-Projekte sind nicht nur notwendig, sondern können auch Spaß machen. Voraussetzung dafür ist, dass die Projektverantwortlichen die Mitarbeiter einbinden.

Autor:
Gabi Böttcher

01.04.2018 | Branchendiskussion | Ausgabe 4/2018

Banken sollten ihren Blick auf Green Finance lenken

Der Finanzsektor muss seinen Teil dazu beitragen, die Auswirkungen des Klimawandels abzuschwächen und eine ökologisch nachhaltige Entwicklung zu fördern. Der dafür nötige Paradigmenwechsel führt auch zu neuem Geschäft.

Autor:
Bianca Baulig

01.04.2018 | EU-Handelspolitik | Sonderheft 1/2018

EU-Handels- und Investitionspolitik — Freihandelsabkommen, Handelsschutzmaßnahmen und ausländische Investitionen

In der EU-Handels- und Investitionspolitik gibt es viele Baustellen. Um die bestehenden und geplanten Freihandelsabkommen beurteilen zu können, werden die einzelnen Effekte detailliert aufgezeigt. Die Wirkungen der europäischen Handelspolitik …

Autor:
Gabriel Felbermayr

01.04.2018 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2018

„Unser Vorstand lebt das Downsizing vor“

Elektromobilität gehört zur Unternehmensphilosophie der Juwi AG. Über den gewollten Umstieg spricht Jonas Sägesser als Verantwortlicher exklusiv im „return“-Interview.

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.04.2018 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2018

„Unser Vorstand lebt das Downsizing vor“

Elektromobilität gehört zur Unternehmensphilosophie der Juwi AG. Über den gewollten Umstieg spricht Jonas Sägesser als Verantwortlicher exklusiv im „return“-Interview.

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.04.2018 | Abfall | Ausgabe 4/2018

Energie aus der Biotonne Bioabfallverwertung im Kreis Coesfeld

Der Kreis Coesfeld verwertet jährlich rund 40.000 t biologische Abfälle stofflich wie thermisch. Damit werden pro Jahr rund 5.000 Tonnen CO 2 eingespart und bis zu 1.400 Haushalte mit Wärme versorgt. Die Bürger profitieren dadurch von niedrigere …

Autoren:
Dr. Heinrich Dornbusch, Stefan Bölte

01.04.2018 | Wissen | Ausgabe 2/2018

Identity

Identity as a Service ist gut, Bring Your Own Identity ist besser
Autor:
André Kudra

01.04.2018 | Praxis | Ausgabe 4/2018

Personen und Firmen

Prof. Dr. Günther Wertz, geboren am 14. April 1929, wuchs mit sieben Geschwistern auf einem Ersteinrichterhof in der Mecklenburgischen Seenplatte auf. Seine beruflichen Interessen führten zur Berufung als Professor für Hydromelioration an der …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

20.03.2018 | Ausgabe 2/2018

Eine soziologische Systemanalyse und sozio-ökonomisches Review der Soziotechnik Energiewende

Die Energiewende ist ein politisch geprägter Begriff für den Status der Erneuerbaren Energien als Gesellschaftstechnik. Eine Gesellschaftstechnik kennzeichnet einen Konsens von Politik, Wirtschaft und Bevölkerung, einer bestimmten Technik und assoziierten Technologien, essentielle Aufgaben der Daseinsvorsorge zu übertragen. 

Autor:
Hon.-Prof. Dr. Uwe Pfenning

02.03.2018 | Einführung | Ausgabe 2/2018

Auf dem Weg zum digitalen Geschäftsmodell

„Tour de Force“ von der Vision des digitalisierten Unternehmens zum disruptiven Potenzial digitaler Plattformen

Im Zeitalter der Digitalisierung verändern sich traditionelle produktorientierte Geschäftsmodelle in signifikanter Weise. Der vorliegende Artikel bildet den Grundlagenbeitrag für die aktuelle Ausgabe der Praxis der Wirtschaftsinformatik. Er …

Autoren:
Alexander Pflaum, Esther Schulz

01.03.2018 | Titel | Ausgabe 3/2018

Die Zukunft ist smart

Auf dem Weg zur Smart City birgt die digitale Transformation viele Chancen, aber auch einige Herausforderungen. Dabei werden Normen und Standards immer wichtiger für effiziente Vernetzung. Vorgestellt werden Schwerpunkte und Projekte, bei denen …

Autor:
Joachim Lonien

01.03.2018 | Strategie | Ausgabe 3/2018

Erfolgsfaktoren der kommunalen Digitalisierung

Mit digitalen Lösungen können Kommunen die Serviceangebote für ihre Bürger deutlich verbessern. Die erfolgreiche Umsetzung erfordert eine kluge Strategie, pragmatische Umsetzungplanung und langfristige Investitionen.

Autor:
Thomas Höhn

01.03.2018 | Titelthema | Ausgabe 3/2018

Fahrzeugkonzept für die urbane Mobilität von morgen

Die Stadt der Zukunft wird als Lebensraum von hohem Umweltbewusstsein geprägt sein. Nachhaltigkeit wird eine noch größere Rolle spielen als heute. Mit gravierenden Auswirkungen auf den Individualverkehr. In der Konsequenz werden kompakte, wendige …

Autoren:
Dr. Otmar Scharrer, Dr. Marco Warth, Dr. Achim Wiebelt, Daniel Rieger

01.03.2018 | Betriebspraxis & Führung | Ausgabe 3/2018

Der Schlüssel zur Kaufentscheidung

Für den Vertrieb ist Know-how über den Kunden und sein Verhalten entscheidend. Dass im Verkaufsprozess das Thema Werte eine entscheidende Rolle spielt, wird jedoch zwischen der Darstellung von Produktvorteilen und den Preisverhandlungen oft …

Autor:
Maria Azzarone

01.03.2018 | Sales & Science | Ausgabe 3/2018

Der Kunde ist tot, es lebe der Kunde 4.0!

All die von Experten entwickelten Kundenkategorien muten angesichts des sich verändernden Kundenverhaltens oftmals etwas verstaubt an: Der moderne Kunde will alles, sofort und überall — und das unter Berücksichtigung seines ganz individuellen …

Autor:
Prof. Dr. Anabel Ternès

01.03.2018 | Aus der Branche | Ausgabe 1-2/2018

Branche

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

01.03.2018 | Analysen und Berichte | Ausgabe 3/2018

Ist das österreichische Rentensystem nachhaltig?

In der deutschen Debatte zur Rentenpolitik wird in letzter Zeit immer wieder auf das Beispiel Österreich verwiesen. Das hohe österreichische Leistungsniveau provoziert Nachfragen, auch nach der Nachhaltigkeit seiner Finanzierung, die teils infrage …

Autoren:
Florian Blank, Camille Logeay, Erik Türk, Josef Wöss, Rudolf Zwiener

01.03.2018 | Wasser | Ausgabe 3/2018

Bewirtschaftungs-/Renaturierungsmaßnahmen im Einzugsgebiet der Barthe zur Verbesserung des Hochwasserschutzes

Für größere Teile des Gewässersystems im Einzugsgebiet der Barthe (Mecklenburg-Vorpommern) wurde eine an den Maßnahmen zur Umsetzung der WRRL orientierte Konzeptstudie erarbeitet. Der Studie liegen eine hydrologische und eine hydraulische …

Autoren:
Dr. rer. nat. Dr. agr. Dietmar Mehl, M.Sc. Matthias Knüppel, Dipl.-Ing. Frank Blodow, B. Eng. Steve Bunzel

01.03.2018 | Automatisierung | Sonderheft 9/2018

Das Fahrwerk als Game Changer

Die zunehmende Elektrifizierung und Automatisierung sowie Entwicklungstrends wie Digitalisierung, Konnektivität und Nachhaltigkeit bringen neue Rahmenbedingungen und Anforderungen mit sich. Fahrwerksthemen werden daher auch in Zukunft eine …

Autoren:
Prof. Dr. Stefan Gies, Dr. Louisa Liesner, Prof. Dr. Metin Ersoy

22.02.2018 | Schwerpunkt | Ausgabe 2/2018

IoT-basierte Geschäftsmodelle für den Schweizer Mittelstand – Konzepte für die digitale Zukunft

Der Schweizer Mittelstand scheint für die Zukunft allgemein noch gut aufgestellt. Schaut man sich aber aktuelle Trends wie das Internet der Dinge (IoT) an, zeichnet sich ein sehr viel verhalteneres Bild der Innovationsfreude. Ein noch immer …

Autoren:
Axel Uhl, Peter Heinrich, Ralf Günthner

01.02.2018 | Titel | Ausgabe 2/2018

Warum es sich lohnt, den Startknopf zu drücken

Das Thema Pflegeabsicherung wird von Vermittlern nicht gerne angefasst. Der Grund: Das Gespräch mit dem Kunden über dessen mögliche Pflegebedürftigkeit und die damit verbundenen finanziellen Belastungen kann unangenehm sein. Doch sind die ersten …

Autor:
Oliver Mest

01.02.2018 | Vorbehandlung | Ausgabe 3/2018

Bremsscheiben vor der Beschichtung effizient aktivieren

Die Beschichtung von Grauguss-Bremsscheiben, meist in thermischen Verfahren, leistet einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung der Feinstaubbelastung. Für eine bestmögliche Haftzugfestigkeit der Beschichtung werden die Oberflächen zuvor aktiviert.

Autoren:
Doris Schulz, Dieter Kirch

01.02.2018 | Automobil-Lackierung | Ausgabe 3/2018

Niedertemperaturverfahren in der Autoserienlackierung

Eine Absenkung der Trocknungstemperatur in der Autoserienlackierung bringt viele Vorteile: Der Autohersteller spart große Mengen an Energie. Die Lackieranlage kann kompakter ausgeführt werden und es besteht die Möglichkeit, Kunststoff-Anbauteile …

Autor:
M.A Gerald Scheffels

01.02.2018 | Lacke | Ausgabe 3/2018

Die Optik macht den Unterschied

An das Interieur eines Automobils werden zunehmend höhere Anforderungen gestellt. Es soll einerseits steigende Ansprüche an Individualität, Komfort und Wertigkeit erfüllen. Andererseits stehen Funktionalität, Nachhaltigkeit und Kosten im Fokus.

Autor:
Votteler Lackfabrik GmbH
Bildnachweise