Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Christina Woitzik untersucht den Grad an Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsregeln in der Unternehmenspraxis, wobei sie den Fokus auf die Berichterstattung legt und die Berichtsinhalte bezüglich bestimmter Unternehmenscharakteristika analysiert. Daraus erarbeitet die Autorin die branchen- und größenspezifischen Inhaltsschwerpunkte von Nachhaltigkeitsberichten unter der Betrachtung von Compliance-Aspekten. Die Berichterstattung der im DAX gelisteten Unternehmen orientiert sich hauptsächlich an den Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI), um durch Schaffung von Transparenz die langfristige Unternehmensexistenz zu sichern. Jedes Unternehmen kann diese Leitlinien individuell umsetzen. Die Arbeit zeigt die potentiellen Auswirkungen von Nachhaltigkeitsberichten und liefert theoretische Definitionen über deren Bedeutsamkeit.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Chapter 1. Einleitung

Zusammenfassung
Unternehmen werden durch Umweltveränderungen zunehmend mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Dazu zählen die Globalisierung, kurze Produktlebenszyklen, die Ressourcenknappheit sowie der Klimawandel. Zur Sicherstellung von Wachstum und langfristiger Existenz in diesem komplexen und volatilen Umfeld ist eine nachhaltige Unternehmensführung erforderlich.
Christina Woitzik

Chapter 2. Definitorische Grundlagen

Zusammenfassung
Im Folgenden werden der Begriff „Nachhaltigkeit“ und das Nachhaltigkeitskonzept des „Triple Bottom Line“-Ansatzes erklärt sowie der aktuelle Stand der Forschung aufgezeigt.
Christina Woitzik

Chapter 3. Theoretische Grundlagen

Zusammenfassung
Das folgende Kapitel behandelt ausgewählte Theorien zur gegebenen Problemstellung. Dazu gehören die Systemtheorie, der Informationsverarbeitungsansatz, die Prinzipal-Agenten-Theorie und der Soziologische Institutionalismus.
Christina Woitzik

Chapter 4. Nachhaltigkeit und Compliance

Zusammenfassung
Im folgenden Kapitel werden die Relevanz der Kombination von Compliance und Nachhaltigkeit erläutert sowie die daraus resultierenden gesetzlichen und optionalen Themenfelder dargestellt.
Christina Woitzik

Chapter 5. Nachhaltigkeitsberichte

Zusammenfassung
Im folgenden Kapitel werden der Zweck, die rechtlichen Grundlagen und die theoretischen Inhalte der Nachhaltigkeitsberichte erörtert. Diese Grundlagen bilden die Basis für die Analyse der Nachhaltigkeitsberichte aus der Praxis.
Christina Woitzik

Chapter 6. Auswertung der Berichte

Zusammenfassung
In den folgenden Unterkapiteln werden die Ergebnisse aus Kapitel 5.4 hinsichtlich der Branchenzugehörigkeit und der Unternehmensgröße ausgewertet.
Christina Woitzik

Chapter 7. Diskussion

Zusammenfassung
Der Fokus dieser wissenschaftlichen Arbeit lag auf der Analyse und Auswertung der Berichterstattung der DAX 30-Unternehmen. Beide Vorgänge wurden anhand der GRI G3.1 bearbeitet. Dabei wurden aufgrund der Indikatorenvielfalt ausschließlich die Kernindikatoren hinsichtlich ihrer Erfüllung berücksichtigt.
Christina Woitzik

Chapter 8. Fazit

Zusammenfassung
Die als Analyseobjekt gewählten DAX 30-Unternehmen berücksichtigen die als Parameter definierten GRI-Indikatoren in ihren Nachhaltigkeitsberichten mit differenzierten Erfüllungsgraden. Dabei fanden die einzelnen Nachhaltigkeitsdimensionen unterschiedliche Beachtung. Während die ökonomischen Anforderungen ein hohes Informationsniveau aufweisen, gibt es im ökologischen und sozialen Bereich hinsichtlich des Offenlegungsumfangs große Unterschiede.
Christina Woitzik

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise