Skip to main content
main-content

Nachrichten Maschinenbau + Werkstoffe

Nachrichten Maschinenbau + Werkstoffe

18.06.2018 | Werkstofftechnik | Nachricht | Onlineartikel

Druckkalotte aus CFK-Thermoplast gefügt

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat eine Technologie demonstriert, die das Verschweißen von Druckkalotten aus thermoplastischem carbonfaserverstärkten Kunststoff (CFK) erlaubt.

Autor:
Sven Eisenkrämer

18.06.2018 | Recycling | Nachricht | Onlineartikel

Volvo setzt auf 25 Prozent Recycling-Kunststoffe

Volvo will ab dem Jahr 2025 in jedem neuen Fahrzeug für ein Viertel des verbauten Kunststoffs recycelte Materialien verwenden. Dazu wollen die Schweden die Zulieferer in die Pflicht nehmen.  

Autor:
Sven Eisenkrämer

18.06.2018 | Lasertechnik + Photonik | Nachricht | Onlineartikel

Stahlbauteile lassen sich mit EHLA effizient beschichten

Mit dem Stahl-Innovationspreis zeichnet die deutsche Stahlindustrie alle drei Jahre Innovationen aus, dank derer dieser Werkstoff noch lange nicht zum alten Eisen zählt. In diesem Jahr ging er unter anderem an eine umweltfreundliche Laser-Alternative zur Chrom(VI)-Beschichtung. 

Autor:
Dieter Beste

18.06.2018 | Additive Fertigung | Nachricht | Onlineartikel

Effizienz von Flugzeugtriebwerken verbessert

Dem Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS ist es gelungen, die Standfestigkeit von temperaturbelasteten Flugzeugtriebwerksteilen zu erhöhen. Das trägt dazu bei, dass der Kerosinverbrauch sinkt und CO2-Emissionen reduziert werden.

Autor:
Nadine Klein

14.06.2018 | Keramik, Glas | Nachricht | Onlineartikel

Neues Rasterelektronenmikroskop eingeweiht

Mit der Einweihung eines neuen Feldemissions-Rasterelektronenmikroskops am WesterWaldCampus in Höhr-Grenzhausen ist nun der Startschuss für weitere Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Bereich anorganische Werkstoffe, Glas und Keramik, der Hochschule Koblenz gefallen.

Autor:
Wiebke Sanders

12.06.2018 | Produktion + Produktionstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Produktionsplanung der Zukunft

Produktionsplanung ist entscheidend für Wettbewerbsfähigkeit. Im September 2018 will das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen zusammen mit Partnern aus der Industrie einen breit angelegten Unternehmensvergleich starten.

Autor:
Dieter Beste

11.06.2018 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Lufthülle lässt Schiffe leichter durchs Wasser gleiten

Eine Luftbeschichtung, die den Reibungswiderstand von Schiffen reduziert, entwickeln Forscher aus ganz Europa im Projekt AIRCOAT. Dabei nutzen sie den Salvinia-Effekt, der es erlaubt, unter Wasser eine Luftschicht dauerhaft zu halten.

Autor:
Nadine Klein

07.06.2018 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Peter Rambusch mit Verdienstmedaille der deutschen Klebstoffindustrie ausgezeichnet

Peter Rambusch, geschäftsführender Gesellschafter der certoplast Technische Klebebänder GmbH, wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung 2018 des Industrieverband Klebstoffe e. V. (IVK) mit der Verdienstmedaille der deutschen Klebstoffindustrie ausgezeichnet.

Autor:
Dr. Hubert Pelc

06.06.2018 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Innovationspreis für Kunststoff aus Pflanzen

Covestro hat für einen Forschungsdurchbruch zur Produktion von Kunststoff aus nachwachsenden Rohstoffen einen von der deutschen Regierung und Wirtschaft ausgeschriebenen Innovationspreis erhalten.

Autor:
Dr. Hubert Pelc

06.06.2018 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Fraunhofer IFAM: 50 Jahre Forschungs- und Entwicklungstransfer

Mit A wie Arbeitsgruppe für angewandte Materialforschung AFAM fing 1968 alles an: Arbeitsschwerpunkt der aus dem Institut für Werkstoffkunde der TU Hannover ausgegründeten Gruppe war zunächst die Schweißtechnik.

Autor:
Dr. Hubert Pelc

06.06.2018 | Industrie 4.0 | Nachricht | Onlineartikel

Krauss-Maffei gründet Digital Service Solutions

Krauss-Maffei gründet mit Digital Service Solutions seinen vierten Geschäftsbereich. Damit werden nicht nur 180 Jahre Tradition digitalisiert, das Unternehmen wagt mit einem Miet-Modell den Schritt in die Dienstleistungsbranche.

Autor:
Andreas Burkert

05.06.2018 | Lasertechnik + Photonik | Nachricht | Onlineartikel

Laserfügen und Umformen additiv gefertigter Bauteile

Das Institut für Kunststoffverarbeitung entwickelt gemeinsam mit Partnern ein photonikbasiertes Füge- und Umformverfahren für additiv gefertigte Bauteile und faserverstärkte thermoplastische Kunststoffe.

Autor:
Thomas Siebel

05.06.2018 | Anlagenbau | Nachricht | Onlineartikel

Schweißprozess für Multimaterial-Karosserien

Das Laser Zentrum Hannover hat einen Laserstrahl-Schweißprozess entwickelt, mit dem sich auch große dreidimensionale Strukturen aus Stahl und Aluminium schnell und zuverlässig fügen lassen.

Autor:
Thomas Siebel

05.06.2018 | Verfahrenstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Verbesserte Kugelbildung bei Arzneimitteln

Viele Medikamente sind in Form von Kapseln erhältlich. Darin befinden sich Kügelchen, in denen der Wirkstoff enthalten ist. Um die Kugeln herzustellen, nutzt die Industrie Sphäronisatoren. Forscher arbeiteten daran, die Bildung der Kugeln weiter zu verbessern.

Autor:
Dieter Beste

05.06.2018 | Keramik, Glas | Nachricht | Onlineartikel

Neue Fließmittel für die Transportbeton-Industrie

Damit sich Betonmischungen mit hohem Anteil an Zusatzstoffen leichter mischen, pumpen, einbauen und glätten lassen, wurde eine neue Generation von Fließmitteln entwickelt. Angestrebt wird eine möglichst lange Konsistenzerhaltung und die Herstellung von niedrigviskosen Betonen mit verlängerter Bearbeitungszeit.

Autor:
Wiebke Sanders

05.06.2018 | Werkstoffe | Nachricht | Onlineartikel

TU Wien entwickelt selbsthärtendes Epoxidharz

An der TU Wien wurde eine Spezialformel für ein selbsthärtendes Epoxidharz entwickelt. Es soll in faserverstärkten Komposites im Flugzeug-, Auto- oder Schiffsbau zum Einsatz kommen.

Autor:
Patrick Schäfer

04.06.2018 | Materialentwicklung | Nachricht | Onlineartikel

Neue Materialien für nachhaltige Batterien

Ein neues leitendes Material und ein neues Elektrodenmaterial könnten die Entwicklung kostengünstiger Aluminiumbatterien entscheidend weiterbringen. Dadurch lasse sich erneuerbare Energie in großem Stil speichern.

Autor:
Nadine Klein

28.05.2018 | Keramik, Glas | Nachricht | Onlineartikel

Abwasser ohne Medikamentenrückstände dank Keramik

Das Fraunhofer-Institut für keramische Technologien und Systeme (IKTS) hat eine neue Aufbereitungsmethode entwickelt, um die Rückstände von Medikamenten im Abwasser zu entfernen. Ein spezielles Elektroden-Sonotroden-Modul auf Basis keramischer Materialien ist das Besondere.

Autor:
Wiebke Sanders

28.05.2018 | Additive Fertigung | Nachricht | Onlineartikel

Mit Aluminium ins All

Bremer Wissenschaftler erforschen neue Aluminiumlegierungen für die additive Fertigung im Rahmen des Bremer Luft- und Raumfahrt-Forschungsprogramm 2020. Bei den zu fertigenden Bauteilen handelt es sich um tragende Teile für Trägerraketen, die besonders extreme Bedingungen und Kräfte aushalten müssen.

24.05.2018 | Funktionswerkstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Wie gefährlich sind Nanomaterialien?

Nanomaterialien sind wahre Alleskönner und fast überall anzutreffen. Doch sind sie auch sicher für Mensch und Natur? Die im Projekt nanoGRAVUR entwickelte Nano-Ampel soll helfen, den Prüfaufwand diesbezüglich deutlich zu reduzieren.

Autor:
Nadine Klein
Bildnachweise