Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

103. Nachrichtenübertragung über Lichtwellenleiter (LWL)

verfasst von: Prof. Dr.-Ing. Wilfried Plaßmann

Erschienen in: Handbuch Elektrotechnik

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die optische Nachrichtenübertragung gewinnt an Bedeutung, weil sie nicht durch elektromagnetische Störfelder beeinflusst wird. Sender- und Empfängerkreis sind außerdem galvanisch voneinander getrennt, und es stehen Impulsraten zur Verfügung, die bei Kupferkabeln nur mit wesentlich höherem Aufwand erreicht werden können. Zur Übertragung steht theoretisch der Bereich des sichtbaren Lichtes mit dem sich anschließenden nahen Infrarotbereich zur Verfügung. Praktisch aber ist dieser Bereich auf drei Fenster eingeschränkt. Aktuell wird der kombinierte Telefon-Internetverkehr auf Lichtleitertechnik umgerüstet. In diesem Kapitel sind Einzelheiten zu dieser Technik dargestellt. Stichworte: Physikalische Grundlagen; Grundmodelle von Lichtleitern; Moden-Indizes; Technische Ausführung; Lichtsender; Lichtempfänger; Verbinden von Lichtleitern; Optische Schalter.
Metadaten
Titel
Nachrichtenübertragung über Lichtwellenleiter (LWL)
verfasst von
Prof. Dr.-Ing. Wilfried Plaßmann
Copyright-Jahr
2016
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-07049-6_103