Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

22.12.2016 | Technical Paper | Ausgabe 2/2017

Microsystem Technologies 2/2017

Nanofiber-based brush-distributed sensor for detecting heavy metal ions

Zeitschrift:
Microsystem Technologies > Ausgabe 2/2017
Autoren:
Hsing-Cheng Chang, Yu-Liang Hsu, Cheng-Yan Tsai, Ya-Hui Chen, Shyan-Lung Lin

Abstract

A brush-distributed metal oxidation sensing nanostructure is developed by growing zinc oxide (ZnO) nanorods on electrospun titanium dioxide (TiO2) nanofibers to improve ions adsorption of lead and copper. A pair of inductive plane coils are designed to measure inductive variation induced by the adsorbed ion concentration. The brush-distributed ZnO–TiO2 nanofibers are fabricated by using electrospinning and hydrothermal methods that are deposited on the PVDF-formed nanofiber membrane to enhance copper and lead ions adsorption efficiency. The sensitivity has been promoted based on the van der Waals force and produced hydroxyl from grown surface nanorods. The TiO2 structure was examined by checking XRD patterns. These diffraction peaks are indexed as the (101), (004), (200), and (105) of anatase TiO2 and are consistent with the standard data (JCPDS No. 78-2486). The circular coils are designed and simulated using the finite element method to sense metal ions by measuring concentration-dependent magnetic flux variation. The developed ZnO–TiO2 ion sensing composites include the following advantages: simple fabrication process, low cost, high selectivity, highly effective adsorption, specific surface area and porosity, rapid response, and good repeatability and reproducibility.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2017

Microsystem Technologies 2/2017 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise