Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Im Kontext des Forschungsfeldes der narrativen Persuasion untersucht Freya Sukalla die Annahme, dass Narrationen auch Zielgruppen erreichen können, die aufgrund ihrer deutlich dissonanten Einstellungen klassischen Persuasionsversuchen gegenüber eher resistent sind. In zwei experimentellen Studien mit einem Methodenmix aus Befragung und psychophysiologischen Methoden testet sie zwei zentrale Mechanismen der Wirkung von Geschichten – Transportation und Counterarguing. Die Ergebnisse verdeutlichen die Notwendigkeit, bestehende theoretische Modellierungen narrativer Persuasion zu verfeinern. Über die Analyse der Wirkungszusammenhänge hinaus liefert die Arbeit Impulse für die konzeptuelle Präzisierung defensiver Prozesse während der Rezeption von Narrationen und die Annäherung an die Prozesshaftigkeit narrativer Persuasion.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 1. Einleitung: Der Zauber von Geschichten

Freya Sukalla

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 2. Narrative Persuasion

Freya Sukalla

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 3. Zurück zu den Grundlagen: Persuasion

Freya Sukalla

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 4. Pointierung auf das Forschungsvorhaben

Freya Sukalla

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 5. Komödie oder Tragödie: Empirie

Freya Sukalla

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Chapter 6. Die Moral von der Geschichte

Freya Sukalla

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Die Corporate Supply Strategy bei Phoenix Contact GmbH & Co. KG

Lesen Sie am Beispiel von Phoenix Contact, wie der Einkauf in einem weltweit agierenden Industrieunternehmen mit dezentralen Einkaufsstrukturen mit der 15M-Architektur der Supply-Strategie strategisch ausgerichtet werden kann.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise