Skip to main content

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

10. Naturzugänge und Naturverständnis durch digitale Bildung?

verfasst von : Thomas Vogel

Erschienen in: Digitale Bildung für nachhaltige Entwicklung

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Das Naturverständnis ist grundlegend für die Wertorientierungen und das Verhalten der Menschen gegenüber der Natur sowie für eine nachhaltige Entwicklung. Der Beitrag untersucht aus erziehungswissenschaftlicher Perspektive die unterschiedlichen Wirkungen digitaler Bildung auf das Naturerleben und -verstehen junger Menschen. Unter bildungstheoretischen und mediendidaktischen Perspektiven wird diskutiert, wie sich die Digitalisierung auf das Naturverständnis der Lernenden sowie deren Werthaltungen auswirken kann. Die Ausgangshypothese des Beitrags lautet, dass in Anerkennung einer sich weiter ausbreitenden Digitalisierung in der Pädagogik über mögliche Kompromisse, Vernetzungen und Synergieeffekte zwischen einem notwendigen realen Naturerleben junger Menschen und der zunehmenden Virtualisierung ihrer Lebenswelt abzuwägen sein wird. Dabei ist das Ziel des Beitrags, sowohl Chancen als auch Risiken und Herausforderungen des Naturzugangs durch digitale Bildung aufzuzeigen und in dieser Hinsicht neue Perspektiven für Forschung und Hochschullehre zu entwickeln.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
Verdummung wird umgangssprachlich oft als Provokation empfunden. Hier wird von Dummheit gesprochen, wenn die Theorie oder die menschliche Wahrnehmung nicht mit Realitäten übereinstimmen.
 
2
In einer Untersuchung zur Mediennutzung, Wahrnehmung und Behaltensquote von Student*innen (Schönweiss und Asshoff 2002) wurde festgestellt, dass diese zwar schneller eine Schlüsselinformation auf einer Web-Seite finden, aber beispielsweise Probleme beim Verständnis längerer oder logisch geschachtelter Texte haben. Auch Spitzer (2012) kommt in seinen Studien zu dem Ergebnis, dass sich bei intensiver Nutzung digitaler Medien das Gehirn abbaue und Kinder und Jugendliche oft kaum noch lernfähig seien. Lembke und Leipner (2018) sprechen gar von einer „digitalen Lüge“ und stellen fest, dass unsere Kinder durch Digitalisierung das Lernen verlernen.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Anders G (1956/1985) Die Antiquiertheit des Menschen – erster Band: Über die Seele im Zeitalter der zweiten industriellen Revolution, 7. Aufl. Beck, München. Anders G (1956/1985) Die Antiquiertheit des Menschen – erster Band: Über die Seele im Zeitalter der zweiten industriellen Revolution, 7. Aufl. Beck, München.
Zurück zum Zitat Brämer R (2018) Jugendliche Naturentfremdung. Was es damit auf sich hat. Erleben und lernen 3/4:24–28 Brämer R (2018) Jugendliche Naturentfremdung. Was es damit auf sich hat. Erleben und lernen 3/4:24–28
Zurück zum Zitat Burkard F-P, Weiß A (2008) dtv-Atlas Pädagogik. Deutscher Taschenbuch Verlag, München Burkard F-P, Weiß A (2008) dtv-Atlas Pädagogik. Deutscher Taschenbuch Verlag, München
Zurück zum Zitat Fuchs T (2003) Was ist Erfahrung? In: Hauskeller M (Hrsg) Die Kunst der Wahrnehmung – Beiträge zu einer Philosophie der sinnlichen Erkenntnis. SFG-Servicecenter Fachverlage, Kusterdingen, S 69–87 Fuchs T (2003) Was ist Erfahrung? In: Hauskeller M (Hrsg) Die Kunst der Wahrnehmung – Beiträge zu einer Philosophie der sinnlichen Erkenntnis. SFG-Servicecenter Fachverlage, Kusterdingen, S 69–87
Zurück zum Zitat Gebhard U (2001) Kind und Natur. Die Bedeutung der Natur für die psychische Entwicklung, 2. Aufl. Springer VS, Wiesbaden Gebhard U (2001) Kind und Natur. Die Bedeutung der Natur für die psychische Entwicklung, 2. Aufl. Springer VS, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Gebhard U (2020) Kind und Natur. Die Bedeutung der Natur für die psychische Entwicklung, 5. Aufl. Springer VS, WiesbadenCrossRef Gebhard U (2020) Kind und Natur. Die Bedeutung der Natur für die psychische Entwicklung, 5. Aufl. Springer VS, WiesbadenCrossRef
Zurück zum Zitat Göpfert H (1988) Naturbezogene Pädagogik. Deutscher Studien Verlag, Weinheim Göpfert H (1988) Naturbezogene Pädagogik. Deutscher Studien Verlag, Weinheim
Zurück zum Zitat Gorz A (2000) Arbeit zwischen Misere und Utopie. Suhrkamp, Frankfurt a. M. Gorz A (2000) Arbeit zwischen Misere und Utopie. Suhrkamp, Frankfurt a. M.
Zurück zum Zitat Horkheimer M, Adorno T W (1944/1975) Dialektik der Aufklärung. Fischer, Frankfurt a. M. Horkheimer M, Adorno T W (1944/1975) Dialektik der Aufklärung. Fischer, Frankfurt a. M.
Zurück zum Zitat Kahn P H (2002) Children’s affiliations with nature: structure, developmenmt, and the problem of environmental generational amnesia. In: Kahn P H, Kellert S R (Hrsg). Children and nature. psychological, sociocultural, and evolutionary investigations. Cambridge, London, S 93–116 Kahn P H (2002) Children’s affiliations with nature: structure, developmenmt, and the problem of environmental generational amnesia. In: Kahn P H, Kellert S R (Hrsg). Children and nature. psychological, sociocultural, and evolutionary investigations. Cambridge, London, S 93–116
Zurück zum Zitat Kleinhückelkotten S, Gardemin D, Schmidt N (2017) Fokus Naturbildung. Naturwahrnehmung und -erleben von Jugendlichen. Herausgegeben vom Deutschen Jagdverband, ima – information. medien.agrar e. V., Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V., Bonn Kleinhückelkotten S, Gardemin D, Schmidt N (2017) Fokus Naturbildung. Naturwahrnehmung und -erleben von Jugendlichen. Herausgegeben vom Deutschen Jagdverband, ima – information. medien.agrar e. V., Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V., Bonn
Zurück zum Zitat Lembke G, Leipner I (2018) Die Lüge der digitalen Bildung. Warum unsere Kinder das Lernen verlernen, 3. Aufl. Redline Verlag, München Lembke G, Leipner I (2018) Die Lüge der digitalen Bildung. Warum unsere Kinder das Lernen verlernen, 3. Aufl. Redline Verlag, München
Zurück zum Zitat Louv R (2008) Last child in the woods: saving our children from nature-deficit disorder. Algonquin, Chapel Hill Louv R (2008) Last child in the woods: saving our children from nature-deficit disorder. Algonquin, Chapel Hill
Zurück zum Zitat Lude A (2017) Die Natur wirkt auf Kinder. Die Wirkung von Naturerfahrung und -kontakten und digitale Möglichkeiten für Anreize zu direkter Naturerfahrung. Erleben und lernen 3(4):29–33 Lude A (2017) Die Natur wirkt auf Kinder. Die Wirkung von Naturerfahrung und -kontakten und digitale Möglichkeiten für Anreize zu direkter Naturerfahrung. Erleben und lernen 3(4):29–33
Zurück zum Zitat Lude A (2018) Mit Smartphone und Co in die Natur. Erleben und lernen 26(3/4):29–34 Lude A (2018) Mit Smartphone und Co in die Natur. Erleben und lernen 26(3/4):29–34
Zurück zum Zitat Pestalozzi J H (1782/1949) Brief an den Hauslehrer Peter Petersen; Frühjahr 1782. In: Rebekka H, Daniel T (Hrsg). Sämtliche Briefe, Bd 3. de Gruyter, Berlin Pestalozzi J H (1782/1949) Brief an den Hauslehrer Peter Petersen; Frühjahr 1782. In: Rebekka H, Daniel T (Hrsg). Sämtliche Briefe, Bd 3. de Gruyter, Berlin
Zurück zum Zitat Philosophisches Wörterbuch (1991) (Hrsg) Heinrich Schmidt. 22. Aufl. Kroener, Stuttgart Philosophisches Wörterbuch (1991) (Hrsg) Heinrich Schmidt. 22. Aufl. Kroener, Stuttgart
Zurück zum Zitat Picht G (1993) Der Begriff der Natur und seine Geschichte. Studienausgabe, 3. Aufl. Klett-Cotta, Stuttgart Picht G (1993) Der Begriff der Natur und seine Geschichte. Studienausgabe, 3. Aufl. Klett-Cotta, Stuttgart
Zurück zum Zitat Schemel H-J (2001) Naturerfahrungsräume – eine neue Flächenkategorie. Naturschutz und Land-schaftsplanung 33:17 Schemel H-J (2001) Naturerfahrungsräume – eine neue Flächenkategorie. Naturschutz und Land-schaftsplanung 33:17
Zurück zum Zitat Schock A-C (2014) Befragung von Schüler/innen der Sekundarstufe I zu Naturerfahrung und Geomedien im Kontext von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Selbstverlag des Instituts für Geographie (Universität Hildesheim), Hildesheim Schock A-C (2014) Befragung von Schüler/innen der Sekundarstufe I zu Naturerfahrung und Geomedien im Kontext von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Selbstverlag des Instituts für Geographie (Universität Hildesheim), Hildesheim
Zurück zum Zitat Schönweiss F, Asshoff J (2002) Bildung und Computer: Wohin mag die Reise gehen? – Zum Wandel von Bildungspraktiken und Kulturtechniken. Pädagogik 54(10):28–31 Schönweiss F, Asshoff J (2002) Bildung und Computer: Wohin mag die Reise gehen? – Zum Wandel von Bildungspraktiken und Kulturtechniken. Pädagogik 54(10):28–31
Zurück zum Zitat Spitzer M (2012) Digitale Demenz – Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen. Droemer, München Spitzer M (2012) Digitale Demenz – Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen. Droemer, München
Zurück zum Zitat Vogel T (2011) Naturgemäße Berufsbildung. Gesellschaftliche Naturkrise und berufliche Bildung im Kontext Kritischer Theorie. Books on Demand, Norderstedt Vogel T (2011) Naturgemäße Berufsbildung. Gesellschaftliche Naturkrise und berufliche Bildung im Kontext Kritischer Theorie. Books on Demand, Norderstedt
Zurück zum Zitat Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) (2019) Unsere gemeinsame digitale Zukunft. WBGU, Berlin Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) (2019) Unsere gemeinsame digitale Zukunft. WBGU, Berlin
Zurück zum Zitat Zimmer G M (1997) Revolutioniert Multimedia Bildungsprozesse? In: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung, (in Kooperation mit der FU Berlin, Arbeitsgruppe auf Zeit „Umweltbildung“) (Hrsg) Multimedia in der Umweltbildung. Tagungsreader. DIE (Eigenverlag), Frankfurt a. M., S 20–34 Zimmer G M (1997) Revolutioniert Multimedia Bildungsprozesse? In: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung, (in Kooperation mit der FU Berlin, Arbeitsgruppe auf Zeit „Umweltbildung“) (Hrsg) Multimedia in der Umweltbildung. Tagungsreader. DIE (Eigenverlag), Frankfurt a. M., S 20–34
Metadaten
Titel
Naturzugänge und Naturverständnis durch digitale Bildung?
verfasst von
Thomas Vogel
Copyright-Jahr
2022
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-65122-3_10