Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

04.05.2016 | Ausgabe 4/2016

Sexuality Research and Social Policy 4/2016

Neoliberalism, Masculinity, and HIV Risk

Zeitschrift:
Sexuality Research and Social Policy > Ausgabe 4/2016
Autor:
Barry D. Adam

Abstract

Health science research on HIV risk focuses strongly on psychological traits of individuals as determinants of health and vulnerability. This paper seeks to place these findings in a larger social context marked by neoliberalism to provide some insights into the arenas of vulnerability to risk. These arenas are shaped by shifts in the environing political economy which generate subjectivities concordant with the pressures of the neoliberal turn to increasing marketization, individualization, and responsibilization. These pressures create cultures of expectation that accentuate particular trends defining success, masculinity, and risk in contemporary societies. In other words, the “risk factors,” identified in the now voluminous research literature on HIV, cumulate in particular social locations that, at least in part, articulate with masculine gender performance in marketplaces. These intersections affect the expression of sex between men and vulnerabilities to risk, providing an alternative understanding to the deficit models currently in health science research.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2016

Sexuality Research and Social Policy 4/2016 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für Web-Exzellenz im Online-Handel

Erfolgsbeispiele für erfolgreiche Online-Unternehmen gibt es viele. Best Practices für Web-Exzellenz ergeben sich aus der bestmöglichen Umsetzung der Erfolgsfaktoren, die sie auf der anderen Seite aber auch maßgeblich mit bestimmt haben. Lesen Sie hier, was Sie von den Unternehmen lernen können, die zu Recht als "exzellent" bezeichnet werden können.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise