Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

07.06.2016 | Ausgabe 8/2017

Wireless Networks 8/2017

Network selection in heterogeneous wireless networks using multi-criteria decision-making algorithms: a review

Zeitschrift:
Wireless Networks > Ausgabe 8/2017
Autoren:
Enoruwa Obayiuwana, Olabisi Emmanuel Falowo

Abstract

It is expected that next-generation wireless networks will provide a plethora of mobile wireless services to users and ubiquitous network coverage at all times. Meeting these expected goals requires that new and existing networks be seamlessly integrated together to form Heterogeneous Wireless Networks (HWNs). Thus, seamless and efficient handover mechanisms are pertinent for optimal network performance in HWNs; so that the mobile user can switch from one access network to another, in search of the best connection for the demanded services. The HWNs’ performance can be reduced, if efficient network selection is not achieved. In HWNs, network-selection decisions can be evaluated by using multi-criteria, or a single criterion. However, network selection and decision-making in HWNs often involves taking into account a large number of complex and conflicting network-decision factors, or criteria. Thus multi-criteria decision-making techniques are more efficient than single-criterion techniques. Multi-Criteria Decision-Making (MCDM) techniques comprise of a developed branch of operational research for assisting in the resolution of complex decision-making problems. MCDM is an important tool that has been used to model and analyze handover-decisions and network-selection problems in HWNs. This paper reviews and classifies the most significant MCDM algorithms that have been used to address the network decision-making problems in HWNs in terms of algorithmic approach, the type of calls, the cardinality of decision criteria employed, handover-control points and the types of network utilities. Comprehensive step-wise mathematical implementations of the reviewed MCDM schemes are presented, while pointing out their strengths and limitations. This paper review fills a research gap in the investigation on network-selection criteria’s interdependence and interactions, and their effects on criteria’s weight of importance. It then provides an insight into the importance of network-criteria weighting and the current research trend in the application of MCDM algorithms to network-selection problems in HWNs.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2017

Wireless Networks 8/2017 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise