Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Julian Wolf zeigt, wie sich im Zuge eines epochalen Strukturwandels im Krankenhaussektor die Vernetzung zwischen Geschäftsführern, Chefärzten, niedergelassenen Ärzten und Patienten neu ausgestaltet. In der empirischen Analyse legt er den Fokus auf das doing in Beziehungskonstellation, womit die subtile und ambivalente Netzwerkpraxis in den Blick kommt. Um dieses Unterfangen methodologisch zu fundieren, nimmt der Autor einen Brückenschlag zwischen der Netzwerktheorie Harrison Whites und der dokumentarischen Methode nach Ralf Bohnsack vor. Der so entstandene praxissoziologische Netzwerkansatz ermöglicht es, die impliziten Dispositionen der Akteure bei der Analyse von Netzwerken grundlagentheoretisch mit einzubeziehen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Einleitung

Julian Wolf

Theoretische und methodologische Ausführungen

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Von der Social Network Analysis zu Harrison Whites phänomenologischer Netzwerktheorie

Julian Wolf

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Praxissoziologie und Netzwerke

Julian Wolf

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Habituelle Dispositionen, Orientierungsrahmen und die Logik der Praxis: Bourdieus Habitustheorie und die dokumentarische Methode nach Bohnsack

Julian Wolf

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Verknüpfung von dokumentarischer Methode und Whites Netzwerktheorie

Julian Wolf

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Der metatheoretische Rahmen der empirischen Untersuchung

Julian Wolf

Empirische Untersuchung

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Empirische Untersuchung. Zur Netzwerkpraxis im Gesundheitssektor

Julian Wolf

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Institutionelle Einbettung und struktureller Wandel im deutschen Krankenhaussektor

Julian Wolf

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 9. Fragestellung der empirischen Untersuchung

Julian Wolf

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 10. Sampling der empirischen Untersuchung und methodisches Vorgehen

Julian Wolf

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 11. Zur kommunikativen Konstruktion von Identitäten im Krankenhaussektor

Julian Wolf

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 12. Die Praxis des Netzwerkens

Julian Wolf

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 13. Zusammenfassung der Arbeit und Diskussion der Ergebnisse

Julian Wolf

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Digitalisierung im Einkauf – technologische und organisatorische Trends

Technologien verändern die Arbeiten im Einkauf. Wenige große internationale Unternehmen beeinflussen diese Trends. Internet of Things und E-Commerce haben international unterschiedliche Entwicklungen. Europa hätte das größte Marktpotential, steht aber dabei nicht auf Platz 1. Diesen wird bis 2020 China eingenommen haben – so die Prognosen. In unserem Whitepaper finden Sie eine Zusammenschau aktueller Trends, die Sie kennen sollten.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise