Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.01.2015 | Service | Ausgabe 1-2/2015

Innovative Verwaltung 1-2/2015

Niedersachsen: Mehr Frauen in Führungspositionen des Landes und der Kommunen

Zeitschrift:
Innovative Verwaltung > Ausgabe 1-2/2015
Die Landesregierung in Niedersachsen hat den von Gleichstellungsministerin Cornelia Rundt vorgelegten vierten Bericht zur Durchführung des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) zur Kenntnis genommen und hatte ihn noch im Dezember 2014 dem Landtag zuleiten. Der Bericht umfasst den Zeitraum vom 1. Januar 2008 bis zum 31. Dezember 2012. Er wurde vom Institut für Entwicklungsplanung und Strukturforschung (IES) im Auftrag des Sozialministeriums erstellt. „Insgesamt betrachtet, sank der Frauenanteil im Beobachtungszeitraum mit aufsteigender Laufbahngruppe“, so Niedersachsens Gleichstellungsministerin Cornelia Rundt. „Je höher die Einstufung innerhalb der Gruppe, desto niedriger war der Frauenanteil. Selbst wenn sich im Berichtszeitraum eine leichte Verbesserung abgezeichnet hat, sind Frauen in den Führungspositionen weiterhin unterrepräsentiert.“ Künftig müsse die Förderung Frauen beim Aufstieg in höhere Gehalts- und Besoldungsgruppen noch stärker unterstützen — insbesondere in Führungspositionen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Innovative Verwaltung

Innovative Verwaltung ist das führende Fachmagazin für den Bereich modernes Verwaltungsmanagement. Jetzt testen!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2015

Innovative Verwaltung 1-2/2015Zur Ausgabe

Service

Buchmarkt

Premium Partner

Stellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelm

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Künstliche Intelligenz und der Faktor Arbeit - Implikationen für Unternehmen und Wirtschaftspolitik

Künstliche Intelligenz und ihre Auswirkung auf den Faktor Arbeit ist zum Modethema in der wirtschaftswissenschaftlichen Politikberatung avanciert. Studien, die alarmistisch die baldige Verdrängung eines Großteils konventioneller Jobprofile beschwören, leiden jedoch unter fragwürdiger Datenqualität und Methodik. Die Unternehmensperspektive zeigt, dass der Wandel der Arbeitswelt durch künstliche Intelligenz weitaus langsamer und weniger disruptiv ablaufen wird. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise