Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Methodologies and Application | Ausgabe 8/2014

Soft Computing 8/2014

Non-convex fuzzy data and fuzzy statistics: a first descriptive approach to data analysis

Zeitschrift:
Soft Computing > Ausgabe 8/2014
Autoren:
A. Calcagnì, L. Lombardi, E. Pascali
Wichtige Hinweise
Communicated by E. Viedma.

Electronic supplementary material

The online version of this article (doi:10.​1007/​s00500-013-1164-x) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

LR-fuzzy numbers are widely used in Fuzzy Set Theory applications based on the standard definition of convex fuzzy sets. However, in some empirical contexts such as, for example, human decision making and ratings, convex representations might not be capable to capture more complex structures in the data. Moreover, non-convexity seems to arise as a natural property in many applications based on fuzzy systems (e.g., fuzzy scales of measurement). In these contexts, the usage of standard fuzzy statistical techniques could be questionable. A possible way out consists in adopting ad-hoc data manipulation procedures to transform non-convex data into standard convex representations. However, these procedures can artificially mask relevant information carried out by the non-convexity property. To overcome this problem, in this article we introduce a novel computational definition of non-convex fuzzy number which extends the traditional definition of LR-fuzzy number. Moreover, we also present a new fuzzy regression model for crisp input/non-convex fuzzy output data based on the fuzzy least squares approach. In order to better highlight some important characteristics of the model, we applied the fuzzy regression model to some datasets characterized by convex as well as non-convex features. Finally, some critical points are outlined in the final section of the article together with suggestions about future extensions of this work.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (pdf 179 KB)
500_2013_1164_MOESM1_ESM.pdf
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2014

Soft Computing 8/2014Zur Ausgabe

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Product Lifecycle Management im Konzernumfeld – Herausforderungen, Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen

Für produzierende Unternehmen hat sich Product Lifecycle Management in den letzten Jahrzehnten in wachsendem Maße zu einem strategisch wichtigen Ansatz entwickelt. Forciert durch steigende Effektivitäts- und Effizienzanforderungen stellen viele Unternehmen ihre Product Lifecycle Management-Prozesse und -Informationssysteme auf den Prüfstand. Der vorliegende Beitrag beschreibt entlang eines etablierten Analyseframeworks Herausforderungen und Lösungsansätze im Product Lifecycle Management im Konzernumfeld.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise