Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

15.07.2016 | Ausgabe 4/2017

Empirical Economics 4/2017

Nurses and physicians: a longitudinal analysis of mobility between jobs and labor supply

Zeitschrift:
Empirical Economics > Ausgabe 4/2017
Autoren:
Leif Andreassen, Maria Laura Di Tommaso, Steinar Strøm

Abstract

We estimate a dynamic discrete choice model of registered nurses’ labor supply. A distinguished feature of our model is that the random terms in the utility functions are correlated over time and jobs (habit or job persistence). Past options and not only the past optimal choices matter for the current choices. Given observed incentives and institutional constraints on offered hours, we find that nurses are mobile when they are young (less mobility than among physicians), but there is also a weak tendency of higher mobility again when they are approaching retirement age. Wage increases have a modest impact on labor supply. The overall elasticity for nurses is close to zero. These low elasticities shadow for stronger responses, shifting labor away from part-time jobs in the public and private sector toward full-time jobs in the private sector. A change in taxation away from the progressive tax system toward a flat tax of 28 % gives registered nurses a very modest incentive to shift their job to private hospitals. For physicians, the impact is stronger.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

Empirical Economics 4/2017 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Voraussetzungen für die wirtschaftliche additive Fertigung

Viele Unternehmen stellen die technische Umsetzbarkeit oder die Wirtschaftlichkeit additiv gefertigter Produkte in Frage und zögern bei der Anwendung. Mit einer neuen Denkweise führt die additive Fertigung jedoch zu höherer Wirtschaftlichkeit und Vorteilen im Wettbewerb, wie Kegelmann Technik in diesem Beitrag beschreibt.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise