Skip to main content
main-content

09.11.2017 | Nutzfahrzeuge | Nachricht | Onlineartikel

Scania stellt Sechszylinder-Gasmotor mit 302 kW vor

Autor:
Patrick Schäfer

Der Nutzfahrzeugsteller Scania stellt auf der italienischen Fachmesse Ecomondo 2017 einen Euro-6-Gasmotor vor. Der OC13 soll sowohl im Fernverkehr als auch im Baustellenbetrieb eingesetzt werden.

"Bis jetzt waren die meisten Gasmotoren entweder zu leistungsschwach oder wiesen eine zu geringe Reichweite auf, als dass sie für schwerere Einsätze wirklich von Interesse gewesen wären", so Johan Mühlbach, Product Manager Gas, Scania Trucks. Das soll sich mit dem neuen Gasmotor, der auf dem 13-l-Motor von Scania basiert, ändern.

Mit 302 kW Leistung bei 1.100 bis 1.400 Umdrehungen pro Minute sowie einem Drehmoment von 2.000 Newtonmetern soll er ähnliche Werte wie ein gleich großer Dieselmotor bereitstellen. Zudem soll er den CO2-Ausstoß um 15 bis 90 Prozent senken. Ein Sattelzug mit bis zu 40 Tonnen soll beim Einsatz von flüssigem Erdgas (LNG) mit einer Tankfüllung bis zu 1.100 Kilometer zurücklegen können. Bei Nutzung von Doppeltanks soll sich die Reichweite auf 1.600 Kilometer erhöhen. Laut Scania besteht bei europäischen Kunden ein großes Interesse an Fahrzeugen mit einem Gasmotor für den Transport schwerer Güter im Fernverkehr.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

BorgWarnerdSpaceFEVWatlowHBMAnsysValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Ausblick in die Zukunft der Turboladertechnologie

Die Hersteller von Turboladersystemen müssen ihre Palette an technischen Lösungen ständig erweitern und an das wachsende Spektrum an Motorkonzepten anpassen. BorgWarner liefert innovative Technologien, wie den eBooster® elektrisch angetriebenen Verdichter, Wälzlagersysteme und Turbolader mit variabler Turbinengeometrie (VTG) für Benzinmotoren, die dem Fahrzeug der Zukunft den Weg bereiten. Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

Kraftstoff reduzieren und gleichzeitig Emissionen senken – ist das möglich? AVL PLUtron™ - Die Kraftstoffverbrauchsmessung der Zukunft!

AVL PLUtron erfährt eine enthusiastische Resonanz seit es im Juli auf dem Markt gekommen ist. Anwender aus dem Fahrzeugtest einschlägiger Automobilhersteller zeigen sich beeindruckt von der Qualität der Messergebnisse und von der Einfachheit der Einbindung über die CAN-Schnittstelle.

Das erfahren Sie hier!