Skip to main content
main-content

27.08.2018 | Nutzfahrzeuge | Nachricht | Onlineartikel

Bosch bringt digitalen Fahrzeugschlüssel für Nutzfahrzeuge

Autor:
Patrick Schäfer

Bosch "Perfectly Keyless" heißt die App, die einen schlüssellosen Zugang zu Nutzfahrzeugen gewähren soll. Vorgestellt wird der digitale Fahrzeugschlüssel für Flottenbetreiber auf der IAA Nutzfahrzeuge.

Bosch präsentiert einen schlüssellosen Zugang zu Nutzfahrzeugen via App. Boschs "Perfectly Keyless" soll den analogen Fahrzeugschlüssel ersetzen können und das Flottenmanagement erleichtern. Wie beim Carsharing über eine App soll in Zukunft keine Schlüsselübergabe mehr notwendig sein. Flottenmanager und Speditionen schalten Fahrer online für bestimmte Fahrzeuge frei.

Die gemeinsame App haben Disponenten und Fahrer auf ihrem Smartphone installiert. Laut Bosch ist es möglich, das digitale Schlüsselmanagement in das Dispositions- und Planungssystem zu integrieren. Wenn die Disposition Fahrer und Lkw für eine Tour zuteilen, können automatisch die digitalen Schlüsseln generiert und über eine Cloud an das Smartphone des Fahrers verschickt werden. Fest verbaute Sensoren im Lkw erkennen den Schlüssel über eine Funkverbindung und gewähren dem Fahrer den Zugang. 

Bosch sieht großes Potenzial für digitale Schlüssel

Bei einem Verlust oder Diebstahl eines Smartphones samt App ist es möglich, den digitalen Schlüssel online zu deaktivieren, um den Zugang zum Fahrzeug zu sperren. Sollte die Batterie des Smartphones leer sein, sollen Telefon und Lkw in Zukunft per Near Field Communication (NFC) Daten austauschen können. Vorgestellt wird "Perfectly Keyless" auf der IAA Nutzfahrzeuge. Bosch sieht die rund 15.000 Speditionen in Deutschland als potenzielle Kunden für den digitalen Fahrzeugschlüssel.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Bildnachweise