Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2013 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Nutzung von Umgebungsluft und oberflächennaher Erdwärme

verfasst von : Prof. Dr.-Ing. Martin Kaltschmitt, Dr. Burkhard Sanner, Dipl.-Ing. Marina Stegelmeier, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Wolfgang Streicher, Prof. Dr.-Ing. Felix Ziegler

Erschienen in: Erneuerbare Energien

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Ein typisches Kennzeichen der Wärme, die in der Umgebungsluft und im oberflächennahen Erdreich enthalten ist, ist die Tatsache, dass sie auf einem sehr niedrigen Temperaturniveau anfällt. Dabei stammt diese Wärme im Wesentlichen aus der von der Sonne eingestrahlten Energie (Kapitel 2). Dies gilt im Normalfall uneingeschränkt bei der Energie der Umgebungsluft. Bei der thermischen Energie, die sich im oberflächennahen Erdreich befindet (d. h. oberflächennahe Erdwärme), resultiert ein kleiner Teil, der i. Allg. mit zunehmender Tiefe unter der Erdoberfläche zunimmt, originär nicht von der Sonne, sondern aus dem geothermischen Wärmefluss (d. h. geothermische Energie aus dem tiefen Untergrund). Trotzdem wird hier – unabhängig davon, wo die im oberflächennahen Erdreich enthaltene Energie letztlich herkommt (d. h. aus der eingestrahlten Sonnenenergie und/oder aus der im tiefen Untergrund gespeicherten geothermischen Energie; Kapitel 2) – diese Energie per Definition als Erdwärme bezeichnet (Abb. 9.1).
Literatur
[9.1]
Zurück zum Zitat Jungnickel, H., Agsten, R., Kraus, W.E.: Grundlagen der Kältetechnik, 3. Aufl. VDE-Verlag, Offenbach (2001) Jungnickel, H., Agsten, R., Kraus, W.E.: Grundlagen der Kältetechnik, 3. Aufl. VDE-Verlag, Offenbach (2001)
[9.2]
Zurück zum Zitat von Cube, H.L. et al.: Kältetechnik, 4. Aufl. C.F. Müller, Heidelberg (1997) von Cube, H.L. et al.: Kältetechnik, 4. Aufl. C.F. Müller, Heidelberg (1997)
[9.3]
Zurück zum Zitat Kruse, H., Heidelck, R.: Heizen mit Wärmepumpen, 3. erw. u. vollst. akt. Aufl. Verlag TÜV Rheinland, Köln (2003) Kruse, H., Heidelck, R.: Heizen mit Wärmepumpen, 3. erw. u. vollst. akt. Aufl. Verlag TÜV Rheinland, Köln (2003)
[9.4]
Zurück zum Zitat Pomhoff, C. et al.: Technik und Einsatzmöglichkeiten für Wärmepumpen (Untersuchung für Bayern). Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Verkehr, München (1993) Pomhoff, C. et al.: Technik und Einsatzmöglichkeiten für Wärmepumpen (Untersuchung für Bayern). Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Verkehr, München (1993)
[9.5]
Zurück zum Zitat Kühn, A., Meyer, T., Ziegler, F.: Operational results of a 10 kW absorption chiller in heat pump mode. 9th International IEA Heat Pump Conference 20.–22. May, Proceedings, S. 5.4.1, Zürich, Schweiz (2008) Kühn, A., Meyer, T., Ziegler, F.: Operational results of a 10 kW absorption chiller in heat pump mode. 9th International IEA Heat Pump Conference 20.–22. May, Proceedings, S. 5.4.1, Zürich, Schweiz (2008)
[9.6]
Zurück zum Zitat Sanner, B.: Erdgekoppelte Wärmepumpen, Geschichte, Systeme, Auslegung, Installation. Fachinformationszentrum Karlsruhe, Karlsruhe (1992) Sanner, B.: Erdgekoppelte Wärmepumpen, Geschichte, Systeme, Auslegung, Installation. Fachinformationszentrum Karlsruhe, Karlsruhe (1992)
[9.7]
Zurück zum Zitat IKET (Hrsg.): Pohlmann – Taschenbuch der Kältetechnik, Grundlagen, Anwendungen, Arbeitstabellen und Vorschriften, 20. überarb. Aufl. VDE-Verlag, Offenburg (2010) IKET (Hrsg.): Pohlmann – Taschenbuch der Kältetechnik, Grundlagen, Anwendungen, Arbeitstabellen und Vorschriften, 20. überarb. Aufl. VDE-Verlag, Offenburg (2010)
[9.8]
Zurück zum Zitat ASUE (Hrsg.): Gas-Wärmepumpen. Broschüre der Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e.V., Hamburg (1996) ASUE (Hrsg.): Gas-Wärmepumpen. Broschüre der Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e.V., Hamburg (1996)
[9.9]
Zurück zum Zitat Streicher, W. et al.: Benutzerfreundliche Heizungssysteme für Niedrigenergie- und Passivhäuser. In BMVIT (Hrsg.) Endbericht zum Projekt in der Forschungsausschreibung „Haus der Zukunft“. Institut für Wärmetechnik, TU Graz (2004) Streicher, W. et al.: Benutzerfreundliche Heizungssysteme für Niedrigenergie- und Passivhäuser. In BMVIT (Hrsg.) Endbericht zum Projekt in der Forschungsausschreibung „Haus der Zukunft“. Institut für Wärmetechnik, TU Graz (2004)
[9.10]
Zurück zum Zitat Katzenbach, R., Knoblich, K., Mands, E., Rückert, A., Sanner, B.: Energiepfähle – Verbindung von Geotechnik und Geothermie. IZW-Bericht 2/97. FIZ, Karlsruhe (1997) Katzenbach, R., Knoblich, K., Mands, E., Rückert, A., Sanner, B.: Energiepfähle – Verbindung von Geotechnik und Geothermie. IZW-Bericht 2/97. FIZ, Karlsruhe (1997)
[9.11]
Zurück zum Zitat Kaltschmitt, M., Huenges, E., Wolff, H. (Hrsg.): Energie aus Erdwärme. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Stuttgart (1999) Kaltschmitt, M., Huenges, E., Wolff, H. (Hrsg.): Energie aus Erdwärme. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Stuttgart (1999)
[9.12]
Zurück zum Zitat DIN (Hrsg.): Kälteanlagen und Wärmepumpen – Sicherheitstechnische und umweltrelevante Anforderungen. DIN EN 378-1:2012-08. Beuth-Verlag, Berlin (2012) DIN (Hrsg.): Kälteanlagen und Wärmepumpen – Sicherheitstechnische und umweltrelevante Anforderungen. DIN EN 378-1:2012-08. Beuth-Verlag, Berlin (2012)
[9.13]
Zurück zum Zitat Sanner, B., Knoblich, K.: Umweltverträglichkeit der Wärmeträgermedien und Kältemittel verschiedener erdgekoppelter Wärmepumpensysteme. Zeitschrift für angewandte Geowissenschaften 16(10), 67–90 (1991) Sanner, B., Knoblich, K.: Umweltverträglichkeit der Wärmeträgermedien und Kältemittel verschiedener erdgekoppelter Wärmepumpensysteme. Zeitschrift für angewandte Geowissenschaften 16(10), 67–90 (1991)
[9.14]
Zurück zum Zitat Ingerle, K., Becker, W.: Ausbreitung von Wärmepumpen-Kältemitteln im Erdreich und Grundwasser. Studie im Auftrag der Elektrizitätswerke Österreichs, Wien (1995) Ingerle, K., Becker, W.: Ausbreitung von Wärmepumpen-Kältemitteln im Erdreich und Grundwasser. Studie im Auftrag der Elektrizitätswerke Österreichs, Wien (1995)
[9.16]
Zurück zum Zitat Bloche, K., Witt, J., Kaltschmitt, M., Janczik, S.: Erneuerbare Energien – Stand 2011 weltweit und in Europa. BWK 64(5), 5–17 (2012) Bloche, K., Witt, J., Kaltschmitt, M., Janczik, S.: Erneuerbare Energien – Stand 2011 weltweit und in Europa. BWK 64(5), 5–17 (2012)
[9.17]
Zurück zum Zitat Lenz, V., Kaltschmitt, M.: Erneuerbare Energien. BWK 64(4), 61–75 (2012) Lenz, V., Kaltschmitt, M.: Erneuerbare Energien. BWK 64(4), 61–75 (2012)
Metadaten
Titel
Nutzung von Umgebungsluft und oberflächennaher Erdwärme
verfasst von
Prof. Dr.-Ing. Martin Kaltschmitt
Dr. Burkhard Sanner
Dipl.-Ing. Marina Stegelmeier
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Wolfgang Streicher
Prof. Dr.-Ing. Felix Ziegler
Copyright-Jahr
2013
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-642-03249-3_9