Skip to main content
main-content

Oberflächentechnik

Aus der Redaktion

13.02.2020 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Von der Höhlenmalerei zum Hitzeschild

Der kürzlich gestartete Solar Orbiter setzt die verwendeten Werkstoffe extremen Bedingungen aus. Am Hitzeschild kommt dabei auch ein Material zum Einsatz, das bereits unsere Urahnen kannten.

11.02.2020 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Sol-Gel-Technik optimiert Entformungsverhalten

Um Formteile leichter aus Spritzgießwerkzeugen entfernen zu können, haben Wissenschaftler eine Beschichtung mittels Sol-Gel-Technologie realisiert, welche sich sogar bei bereits eingebauten Werkzeugen anwenden lassen soll.

28.01.2020 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Effizientere Turbomaschinen dank Haifischhaut

Sogenannte Riblets auf der Haut von Haien reduzieren die oberflächennahe Reibung, so dass der Hai bei der Jagd Energie spart. Diese Struktur haben Wissenschaftler der Jade Hochschule auf Turbomaschinen übertragen, um deren Leistungsfähigkeit zu erhöhen.

14.01.2020 | Produktion + Produktionstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Automobil- und Motorradkomponenten umweltfreundlich herstellen

In dem Forschungsprojekt LIFE CRAL wurde eine Pilotanlage realisiert, die Metalllegierungen im halbfesten Zustand für die Automobilindustrie verarbeitet. Dabei kommen Materialien mit verringerten Umweltauswirkungen zum Einsatz.

09.01.2020 | Materialentwicklung | Nachricht | Onlineartikel

Hochentropie-Legierungen – hitzefest und leicht

Eine neue Werkstoffklasse verspricht viele Innovationen in der Luftfahrt und im Turbinenbau: Hochentropie-Legierungen sind Metalle, in denen sich fünf oder mehr Elemente in jeweils ähnlichen Anteilen atomar verbunden haben. Richtig designt, sind sie härter, hitzefester und leichter als Stahl, Aluminium und andere klassische Werkstoffe.

02.01.2020 | Mikroelektronik | Nachricht | Onlineartikel

Leistungshalbleiter aus Galliumnitrid für mehr Effizienz

Bauteile auf Galiumnitrid-Basis lassen sich in kleineren und leichteren Bauelementstrukturen umsetzen, die den Strom effizienter schalten sowie höhere Datenübertragungsraten ermöglichen. Stromverluste werden bis zur Hälfte reduziert.

29.11.2019 | Lasertechnik + Photonik | Nachricht | Onlineartikel

Motorblöcke effizient vorbehandeln

Mit der neuen Generation des Laser-Innenbearbeitungskopf vom Laser Zentrum Hannover lassen sich Zylinder-Innenflächen nun noch einfacher vorbehandeln. Die Sensorik zur Prozessüberwachung ist komplett im Gerät integriert.

27.11.2019 | Tribologie | Nachricht | Onlineartikel

Forscher optimieren Motorbauteile mit Ribletstrukturen

Sogenannte Ribletstrukturen, wie sie auf der Haut von Haien vorkommen, reduzieren die oberflächennahe Reibung. Forscher wollen diese Strukturen nun auf Bauteile von Motoren übertragen.

07.11.2019 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Vielversprechendes Material: Aluminiumscandiumnitrid

Am Fraunhofer IAF ist es weltweit zum ersten Mal gelungen, Aluminiumscandiumnitrid (AlScN) per metallorganischer chemischer Gasphasenabscheidung herzustellen. Bauelemente auf der Basis von AlScN werden als die nächste Generation der Leistungselektronik angesehen.

05.11.2019 | Fertigungsanlagen und -maschinen | Nachricht | Onlineartikel

Neue galvanische Beschichtung für robustere Wälzlagerringe

Mit neuartigen galvanischen Schichten lassen sich Wälzlager so robust machen, dass Gehäuse und Schmiermittel überflüssig werden. Die Energieeffizienz von Windkraftanlagen könnte dadurch um bis zu 30 Prozent gesteigert werden.

22.10.2019 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Wasser- und eisabweisende Oberfläche entwickelt

Ein Nachwuchswissenschaftler der TU Dresden hat eine vollkommen wasser- und eisabweisende Oberfläche entwickelt. Dafür strukturierte er eine Aluminiumplatte so mit einem Laser, dass Wassertropfen und wasserähnliche Flüssigkeiten darauf nicht mehr halten.

15.10.2019 | Automatisierung | Nachricht | Onlineartikel

Große Flächen hochpräzise und nahtlos strukturieren

Um die technische Funktion, Haptik und Optik von Werkstücken wie Interieur-Bauteilen im Automobilbau zu beeinflussen, werden große Flächen mit dem Laser strukturiert. Industrieroboter galten hier bislang als zu unpräzise. Forscher kompensieren die systembedingten Ungenauigkeiten des Roboters durch eine kamerabasierte, intelligente Positioniermethode.

24.09.2019 | Lasertechnik + Photonik | Nachricht | Onlineartikel

3D-Strukturen effektiv beschichten

Spezielle Beschichtungen verleihen Werkstoffen gewünschte Eigenschaften wie Härte oder elektrische Leitfähigkeit. Die nötige Oberflächenbehandlung stößt bei komplex geformten 3D-Objekten aber häufig an Grenzen. In einem aktuellen Forschungsprojekt sollen jetzt neue Verfahren entwickelt werden.

14.08.2019 | Batterie | Nachricht | Onlineartikel

Batterieproduktion in Rekordgeschwindigkeit

Mit einem neuen Beschichtungsverfahren gelingt einem Forschungsteam des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) die bislang schnellste Produktion von Elektroden für Lithium-Ionen-Batterien. 

12.08.2019 | Funktionswerkstoffe | Im Fokus | Onlineartikel

Strom aus textilen Solarzellen

Werden Lkw-Plane künftig nicht nur die Fracht des Fahrzeugs schützen, sondern zugleich auch Strom für bordeigene Kühlaggregate erzeugen? Dresdner Forscher möchten mit textilen Solarzellen die Anwendungsmöglichkeiten der Photovoltaik ausweiten.

12.08.2019 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Keine Fettabdrücke dank Nanolack

Fettige Fingerabdrücke auf glänzenden Edelstahloberflächen sehen nicht nur unschön aus, sondern greifen auch die Oberfläche an. Ein neuer Nanolack vom Fraunhofer-Institut soll künftig lästige Fettabdrücke auf Edelstahlfronten verhindern.

17.07.2019 | Urformen | Nachricht | Onlineartikel

Trennmittelfreier Wachsspritzguss

Mit dem Wachsspritzguss-Verfahren werden schnell und unkompliziert Modelle für den Feinguss hergestellt. Ein trennmittelfreies Trennschichtsystem soll nun eine nachhaltige Permanentbeschichtung auf dem Werkzeug ermöglichen.

03.07.2019 | Lasertechnik + Photonik | Nachricht | Onlineartikel

Laserstrukturieren mit dreifacher Produktivität

Kunststoffverkleidungen im Pkw werden heute mit verschiedenen Verfahren innerhalb weniger Minuten geprägt. Zeitaufwändig ist allerdings die Herstellung der dazugehörigen Werkzeuge. Eine neue Lasermaschine erreicht den dreifachen Durchsatz bei noch feineren Strukturen.

17.06.2019 | Polymerwerkstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Sonnenschutzbeschichtung für Dachkuppeln und Oberlichter

Die Regulierung der Innenraum-Temperatur in Logistikhallen ist aufgrund der Oberlichter und Dachkuppeln oft eine Herausforderung. Eine spezielle Kunststoffbeschichtung mit reflektierenden Glasperlen reduziert die Hitzebelastung ohne den Einfall des Tageslichts zu stark zu mindern.

13.06.2019 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Tücken des Schmelztauchens

Eine neue VDI-Richtlinie wertet systematisch Erfahrungen aus Schadensanalysen an metallischen Bauteilen aus, bei denen Rissbildungen durch Einwirkung von Flüssigmetallen wie etwa beim Feuerverzinken aufgetreten sind.

06.06.2019 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Fahrzeugtür in Partikelschaum-intensiver Bauweise

Am Beispiel einer Fahrzeugseitentür demonstriert das ILK der TU Dresden gemeinsam mit Partnern die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Partikelschäumen im Verbundsystem.

04.06.2019 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Kostengünstige Energiespeicher für das Elektroauto von morgen

Um Batterien künftig kostengünstiger und umweltschonender herstellen zu können, haben Forscher am Fraunhofer IWS ein neues Produktionsverfahren entwickelt. Dabei beschichten sie die Elektroden der Energiespeicherzellen mit einem trockenen Film statt mit flüssigen Chemikalien.

09.05.2019 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Neue Methoden zur Beschichtung von Schiffsrümpfen

Sechs Partner aus dem Schiffs- und Yachtbau sowie aus Forschung und Entwicklung wollen neue, schaumbasierte Materialien für die Beschichtung von Schiffsrümpfen entwickeln. Ein spezielles Messverfahren soll die Entwicklung begleiten und Fehler im Anwendungsprozess frühzeitig erkennen.

29.04.2019 | Antriebsmaschinen | Nachricht | Onlineartikel

Heizen und Kühlen mit künstlichen Muskeln

Durch den Einsatz künstlicher Muskeln haben Forscher der Universität des Saarlandes eine umweltfreundliche Kühl- und Heiztechnik entwickelt, die doppelt bis dreifach so effizient ist wie herkömmliche Geräte.

29.04.2019 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Selbstheilender Lack aus Maisstärke

Ein neuer Lack aus Maisstärke ist aufgrund der besonderen Anordnung seiner Moleküle in der Lage, durch Wärme kleine Kratzer von selbst zu reparieren: Die netzartige Struktur des Lackes macht das Material beweglich, sodass Kratzer ausglichen werden und verschwinden.

16.04.2019 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Bioaktive Beschichtung senkt Entzündungsrisiko bei Implantaten

Durch den vermehrten Einsatz von Hüftprothesen in den letzten Jahren ist auch die Häufigkeit aseptischer Prothesenlockerungen gestiegen. Eine biologisch aktive Beschichtung soll Implantate jetzt besser einwachsen lassen.

08.04.2019 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Deutsche Oberflächentechnik konsolidiert auf hohem Niveau

Die allgemeine konjunkturelle Abflachung erreicht nun auch die deutsche Oberflächentechnik: Nach fünf Jahren starkem Wachstum wird für dieses Jahre lediglich eine Zunahme von 1 Prozent erwartet. Die Auslastung der Unternehmen bleibt dennoch auf hohem Niveau.

27.03.2019 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Leichter Metallschaum wird knochenhart

Materialforscher der Universität des Saarlandes können extrem belastbare und zugleich luftig leichte Metallschäume für vielseitige Anwendungen maßschneidern. Vorbild aus der Natur ist der Aufbau von Knochen.

25.03.2019 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Sparsame Motoren durch weniger Reibung

Gemeinsam mit der Autoindustrie haben Forscher des Fraunhofer IWS in den letzten Jahren Verfahren für reibungsmindernde Oberflächen von Motorenteilen entwickelt. Nun sollen durch Weiterentwicklungen der Oberflächentechnik die Kohlenstoffdioxidemissionen noch stärker sinken.

12.03.2019 | Tribologie | Nachricht | Onlineartikel

Weniger Emissionen durch reibungsarme Motorenteile

Das Fraunhofer IWS arbeitet im Verbundprojekt "Prometheus" unter anderem an reibungsarmen Beschichtungen von Motorenteilen. Weiterentwicklungen der Oberflächentechnik sollen die Emissionen senken.

23.01.2019 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Antibakterielle Beschichtung von Wundauflagen

Die antibakterielle Beschichtung von Wundauflagen mittels Atmosphärendruckplasma bietet sowohl ökonomische als auch therapeutische Vorteile. Für seine Dissertation zu diesem Thema erhielt Dr. Sebastian Spange kürzlich den DKB-VIU-Nachwuchsforscherpreis.

10.01.2019 | Additive Fertigung | Nachricht | Onlineartikel

Passgenaue Knochenimplantate aus dem Drucker

Mit einem neuen Verfahren lassen sich Knochenimplantate mittels 3D-Druck passgenau, stabil und variabel herstellen. Der Clou: Während des Druckprozesses werden die einzelnen Schichten mit einem kalten Plasmastrahl behandelt, um das Anwachsen von knochenbildenden Zellen an der Oberfläche zu unterstützen.

09.01.2019 | Produktions-Qualität | Im Fokus | Onlineartikel

Clean Manufacturing

Welches Reinigungsverfahren ist optimal für eine bestimmte Anwendung? Erzielt das gewählte Reinigungsverfahren das gewünschte Ergebnis? Solche Fragen lassen sind in der Praxis meist nur schwer beantworten.

08.01.2019 | Korrosion | Nachricht | Onlineartikel

Orgeln vor Korrosion schützen

Durch den Einsatz automatisierter Lüftungssysteme, nachträglicher Passivierung oder einer Beschichtung mit Kalk, könnten Orgelpfeifen zukünftig vor Bleikorrosion geschützt werden.

28.12.2018 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Funktionelle Beschichtung von Rollenware

Mit einer Rolle-zu-Rolle-(R2R-)Anlage für die flammenpyrolytische Funktionalisierung von Bahnware lassen sich Barriereschichten auf dünnen PET-Folien erzeugen und Hafteigenschaften von anschließend applizierten Sol-Gel-Schichten verbessern.

13.12.2018 | Materialentwicklung | Infografik | Onlineartikel

Hochdurchsatzanlage macht fit für Industrie 4.0

Die Hochschule Niederrhein errichtet in Krefeld eine Hochdurchsatzanlage, die dazu geeignet ist, Entwicklungsprozesse etwa in der Oberflächentechnik zu digitalisieren. Profitieren sollen insbesondere auch kleine und mittelständische Unternehmen.

12.12.2018 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Technische Beschichtungen im Additive Manufacturing

Additiv gefertigte Bauteile weisen meist eine hohe Oberflächenrauhigkeit und Porosität auf, was eine zeitaufwändige und kostenintensive Nachbehandlung erforderlich macht. Technische Beschichtungen eröffnen hier neue Möglichkeiten, insbesondere in der industriellen Produktion.

05.12.2018 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

EU fördert Entwicklung von Leichtmetalllegierungen

Für ihr neues Forschungsprojekt erhält das Düsseldorfer Max-Planck-Institut über 550.000 Euro Förderung. Ziel ist die Entwicklung von Datenbanken, die eine effiziente und zeitsparende Legierungsentwicklung ermöglichen sollen.

09.11.2018 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Silber reduziert Bakterienbesiedelung auf Implantaten

Implantate aus Magnesiumlegierungen können aufgrund intensiver Korrosion im Körper und Gewebe rasch abgebaut werden. Das macht sie für viele Anwendungen, bei denen temporäre Implantate gefragt sind interessant. Silber als Legierungselement reduziert dabei die Besiedelung durch Bakterien.

31.10.2018 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Molekulare Multiwerkzeuge

Ein internationales Team von Wissenschaftler hat Oberflächen entwickelt, die durch sichtbares Licht einfach strukturiert und mit verschiedenen Funktionen ausgestattet werden können.

29.10.2018 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Schichten aus Braunschweig auf dem Weg zum Merkur

Am 20. Oktober startete die europäisch-japanische BepiColombo-Mission zur Erforschung des Merkur – mit dabei sind Schichten, die am Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST hergestellt wurden.

15.10.2018 | Lasertechnik + Photonik | Nachricht | Onlineartikel

Elektrische Kontakte effizienter beschichten

Das Laserauftragschweißen von Gold auf elektrische Kontakte soll im Vergleich zu herkömmlichen elektrochemischen Beschichtungsverfahren den Gold- und Energieverbrauch deutlich reduzieren und giftige Stoffe vermeiden.

26.09.2018 | Werkstoffprüfung + Materialanalyse | Im Fokus | Onlineartikel

Neue Einblicke ins Werkstoffinnere

Mit dem Zweistrahl-Rasterelektronenmikroskop können Forscher die Oberfläche von Materialien abtragen, um im Anschluss einen Blick ins Innere zu werfen. Und die Terahertz-Technologie erweitert inzwischen die Möglichkeiten der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung. 

17.09.2018 | Materialentwicklung | Nachricht | Onlineartikel

Anti-Haftoberfläche im Meer

Die pilzkopfähnliche Mikrostruktur einer neuen ungiftigen Silikonbeschichtung verringert die Haftfläche der Seepocke zur Oberfläche um mehr als 50 Prozent, wodurch sie schlechter an Schiffsrümpfen haften kann.

07.09.2018 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Neue Oberflächeneigenschaften für holzbasierte Werkstoffe

Wissenschaftler haben im Rahmen eines internationalen Forschungsprojektes untersucht, inwiefern atmosphärische Plasmen bei der Oberflächenmodifizierung von holzbasierten Werkstoffen nützlich sein können. Die erzielten Ergebnisse sind für eine Vielzahl von Anwendungen relevant.

29.08.2018 | Keramik, Glas | Nachricht | Onlineartikel

Komplexe Bauteile aus Dünnglas

Komplex geformte Dünnglasprodukte, wie man sie bei abgerundeten Displays in Smartphones und Elektrogeräten oder Touch-Lichtschalter im Automobil findet, lassen sich innerhalb weniger Minuten herstellen. Glaspressen, Schwerkraftsenken sowie Umformung unter Vakuum oder Überdruck sind die Verfahren der Wahl, die das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen, dafür kombiniert. 

28.08.2018 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Käferfüße als Vorbild für Silikonhaftung

Ein Kieler Forschungsteam nahm sich die Haftelemente an Käferfüßen zum Vorbild und konnte durch Mikrostrukturierung und Plasmabehandlung die Haftung von Silikonoberflächen deutlich verbessern.

24.08.2018 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Oberflächen mit Highspeed veredeln

Im EU-Forschungsprojekt ultraSurface entwickelt das Fraunhofer ILT zusammen mit neun internationalen Partnern zwei neue Laser-Optiken, mit denen Oberflächen künftig bis zu zehn Mal schneller poliert, beschichtet oder strukturiert werden sollen.

08.08.2018 | Materialentwicklung | Nachricht | Onlineartikel

Multimaterial-Fiber-Patch-Ablage für die Luftfahrt

Mit einem neuen Produktionssystem von Cevotec sollen sich sowohl Klebefolien, als auch Glasfaser- und Kohlefaserlagen automatisiert ablegen. Dadurch reduzieren sich Prozesszeiten und Materialeinsatz.

30.07.2018 | Lasertechnik + Photonik | Nachricht | Onlineartikel

Mikrostrukturierung großer Flächen mit UV-Lasersystem

Mit einem kurzwelligen Hochleistungs-Excimerlasersystem wollen die Firma Coherent und das Fraunhofer ILT neue Verfahren zur schonenden Oberflächenbearbeitung entwickeln. Die Vorbereitung von CFK-Klebeflächen ist dabei nur ein Beispiel der vielfältigen möglichen Anwendungen.

26.07.2018 | Polymerwerkstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Regenerierbare Langzeitaktivierung auf Kunststoffen

Mit einer neuen Nanometer-dünnen Beschichtung wollen Wissenschaftler die Oberflächenhaftung bei Verklebe- und Lackierprozessen sowie den Beschlagschutz auf transparenten Kunststoffen durch regenerierbare Langzeitaktivierung verbessern.

19.07.2018 | Korrosion | Nachricht | Onlineartikel

Zinklamellenbeschichtung mit Mikro- und Nanoteilchen

Winzige Mikro- und Nanoteilchen, die der Zinklamellenbeschichtung zugesetzt werden, sollen eine besser Härtung der Oberfläche erreichen und den Korrosionsschutz verlängern – auch bei mechanischer Beanspruchung.

18.07.2018 | Materialentwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Wie Biologie die Technik transformiert

Ein neuer Trend der Technikentwicklung gewinnt an Kontur: die "biologische Transformation". Aktuelle Beispiele sind Biobausteine, die das Eigenschaftsspektrum von Materialien erweitern, oder Materialsysteme, die Informationen verarbeiten können.

15.07.2018 | Spanen + Trennen | Im Fokus | Onlineartikel

Innovatives Beschichtungsverfahren für Spanwerkzeuge

Immer häufiger ersetzen Verbund- oder Leichtbauwerkstoffe herkömmlichen Stahl. Für deren Bearbeitung müssen jedoch die Werkzeuge weiterentwickelt werden. Dies gilt besonders für die Haltbarkeit von Diamant-Beschichtungen auf spanenden Werkzeugen.

11.07.2018 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Klare Regeln für makellosen Lack

Das neue VDMA-Einheitsblatt 24364 liefert erstmals allgemeingültige Vorschriften für die Prüfung von Produkten auf lackbenetzungsstörende Substanzen. Ohne einheitliches Prüfverfahren mussten Zulieferer ihre Produkte bisher kundenspezifisch mit vielfachem Prüfaufwand qualifizieren.

05.07.2018 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Nanolack für Antifingerprint-Oberflächen

Fettige Schlieren und Spuren auf Edelstahl- und Metalloberflächen sind nicht nur optisch lästig, sondern greifen auch die Oberfläche an. Am Fraunhofer IMWS soll daher in einem Forschungsprojekt ein hochwirksamer Nanolack mit Antifingerprint-Effekt entwickelt werden.

28.06.2018 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Biopolymere für selbstheilenden Autoklarlack

Wissenschaftler entwickeln einen selbstheilenden Klarlack, der Kratzer in der Autokarosserie mit Hilfe von biobasierten Polymeren und eines neuen Wirkungsprinzips "verschwinden" lassen soll.

26.06.2018 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Ansgar van Halteren ins Kuratorium des IFAM berufen

Ansgar van Halteren – Hauptgeschäftsführer und Vorstandsmitglied des Industrieverband Klebstoffe (IVK) – wurde kürzlich in das Kuratorium des Fraunhofer-Institut IFAM in Bremen berufen.

25.06.2018 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Hoch verschleißbeständige Beschichtungen

Eine Forschergruppe an der Brandenburgischen Technischen Universität in Senftenbergen hat Beschichtungen mit hoher Verschleißbeständigkeit entwickelt, die beispielsweise an Brechern und Mahlanlagen zum Einsatz kommen.

18.06.2018 | Lasertechnik + Photonik | Nachricht | Onlineartikel

Stahlbauteile lassen sich mit EHLA effizient beschichten

Mit dem Stahl-Innovationspreis zeichnet die deutsche Stahlindustrie alle drei Jahre Innovationen aus, dank derer dieser Werkstoff noch lange nicht zum alten Eisen zählt. In diesem Jahr ging er unter anderem an eine umweltfreundliche Laser-Alternative zur Chrom(VI)-Beschichtung. 

11.06.2018 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Lufthülle lässt Schiffe leichter durchs Wasser gleiten

Eine Luftbeschichtung, die den Reibungswiderstand von Schiffen reduziert, entwickeln Forscher aus ganz Europa im Projekt AIRCOAT. Dabei nutzen sie den Salvinia-Effekt, der es erlaubt, unter Wasser eine Luftschicht dauerhaft zu halten.

06.06.2018 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Fraunhofer IFAM: 50 Jahre Forschungs- und Entwicklungstransfer

Mit A wie Arbeitsgruppe für angewandte Materialforschung AFAM fing 1968 alles an: Arbeitsschwerpunkt der aus dem Institut für Werkstoffkunde der TU Hannover ausgegründeten Gruppe war zunächst die Schweißtechnik.

28.05.2018 | Additive Fertigung | Nachricht | Onlineartikel

Mit Aluminium ins All

Bremer Wissenschaftler erforschen neue Aluminiumlegierungen für die additive Fertigung im Rahmen des Bremer Luft- und Raumfahrt-Forschungsprogramm 2020. Bei den zu fertigenden Bauteilen handelt es sich um tragende Teile für Trägerraketen, die besonders extreme Bedingungen und Kräfte aushalten müssen.

23.05.2018 | Mechatronik | Nachricht | Onlineartikel

Krauss-Maffei bringt das FiberForm-Verfahren auf Trab

Auf der NPE in Orlando zeigt Krauss-Maffei eine FiberForm-Anwendung in Verbindung mit einer Wendeplattentechnik für das Mehrkomponenten-Spritzgießen. Die Bauteile werden nicht nur leichter, sondern auch günstiger.

09.05.2018 | Korrosion | Nachricht | Onlineartikel

Metallphosphat-Plättchen verbessern Korrosionsschutz

Um Stahlkonstruktionen gegen Korrosion zu schützen, werden häufig Zinkphosphat-Beschichtungen eingesetzt. Forscher des INM haben spezielle, plättchenförmige Metallphosphat-Partikel entwickelt, die die Passivierung verbessern und die Diffusionsbarriere für korrosive Substanzen erhöhen.

07.05.2018 | Verbindungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Oberflächen verhaken statt zu schweißen

Anstatt etwa zu schweißen, werden beim Nanoscale Sculpturing Oberflächen zu verbindender Bauteile aufgeraut und ineinander verhakt. Metalle ließen sich damit sowohl miteinander als auch mit Kunststoffen dauerhaft stabil verbinden, so die Entwickler.

10.04.2018 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Winzige Oberflächenstrukturen zeigen große Wirkung

Materialwissenschaftlern der Universität Jena gelang es, die Oberfläche winziger, gekrümmter Kohlenstofffasern mit einem Femtosekundenlaser sehr fein zu strukturieren. Die Technik eröffnet vielfältige neue Möglichkeiten für die Praxis.

27.03.2018 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Flüssigkeitsabweisende Oberflächen durch Flammenspray

Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung in Mainz haben gemeinsam mit der Technischen Universität Tampere, Finnland, eine neue Methode für eine strukturierte Beschichtung entdeckt, die Flüssigkeiten abweist.

22.02.2018 | Rohstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Bindemittel für Lacke auf Ligninbasis

Forschenden des Fraunhofer IFAM in Bremen ist es gelungen auf Basis von Lignin, das zum Beispiel aus Pflanzenresten gewonnen werden kann, eine Grundierung für Lacke herzustellen. Diese kommt ohne petrochemische Rohstoffe aus und weist eine deutlich verbesserte CO2-Bilanz auf.

15.02.2018 | Unternehmen + Institutionen | Nachricht | Onlineartikel

Wechsel in der Geschäftsführung des Fraunhofer IWS

Das Fraunhofer IWS Dresden hat einen neuen geschäftsführenden Institutsleiter. Zum Jahreswechsel übernahm Prof. Christoph Leyens diese Aufgabe von Prof. Eckhard Beyer, der das Fraunhofer IWS bis Oktober 2016 allein und anschließend gemeinsam mit Leyens in einer Doppelspitze geleitet hatte.

13.02.2018 | Industrie 4.0 | Nachricht | Onlineartikel

Gründung von MindSphere World

Der Verein MindSphere World, bestehend aus 19 Gründungsmitglieder, arbeitet gemeinschaftlich an der Entwicklung und Optimierung von IoT-Lösungen, die auf dem Betriebssystem MindSphere basieren.

05.02.2018 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Biofouling umweltfreundlich beseitigen

Mariner Bewuchs an Schiffsrümpfen erhöht das Gewicht der Schiffe und somit auch den Treibstoffverbrauch und CO2-Austoß. Eine neue umweltfreundliche Beschichtung erschwert das Ansiedeln der marinen Organismen und erleichtert die Reinigung der Schiffe. 

27.12.2017 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Zentrum für Inline-Oberflächenvorbehandlung eröffnet

Das neue Zentrum für Inline-Oberflächenvorbehandlung am Fraunhofer IFAM in Bremen bietet auf über 650 Quadratmetern Technikumsfläche ein breites Spektrum verschiedener Vorbehandlungstechniken.

12.12.2017 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Vortragsaufruf: Oberflächentechnik im Leichtbau

Ende September finden in Leipzig die Oberflächentage 2018 statt. In einer Kooperation von ZVO und lightweight.design widmet sich erstmals ein kompletter Vortragsstrang der Oberflächentechnik im Leichtbau. Wir laden Sie herzlich ein, sich mit einem Fachvortrag am Gelingen des lwd-Vortragsstranges zu beteiligen.

13.11.2017 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Hydraulik-Kolbenstangen effizienter beschichten

Das Fraunhofer IWS Dresden rüstete bei Bosch Rexroth am niederländischen Standort Boxtel eine bestehende Plasma-Pulver-Auftragschweißmaschine auf, sodass große Hydraulik-Kolbenstangen deutlich schneller beschichtet werden können.

08.11.2017 | Additive Fertigung | Nachricht | Onlineartikel

Internationales Kooperationsprojekt additive Fertigung

Ziel eines internationalen Kooperationsprojekts ist die Erhöhung der Oberflächenqualität additiv gefertigter Bauteile mit einem Laserpolierprozess und eine daraus resultierende Verbesserung der mechanischen Bauteileigenschaften und -lebensdauer.

08.11.2017 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Partielle Bauteilreinigung an Funktions- und Verbindungsflächen

Die partielle Bauteilreinigung sichert durch lokal wirkende Reinigungstechnik für nachfolgende Beschichtungs- und Fügeprozesse wie Kleben, Dichten, Schweißen oder Montage, die geforderte Sauberkeit am richtigen Ort.

16.10.2017 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Neu erschienen: JOT Special "Oberflächentechnik im Maschinenbau"

Im neuen JOT Special "Oberflächentechnik im Maschinenbau" werden innovative Verfahren, neue Lösungen und interessante Produkte für den Maschinenbau vorgestellt. Das Sonderheft ist auch komplett als Digitalmagazin verfügbar.

16.10.2017 | Tribologie | Nachricht | Onlineartikel

Unbekannter Mechanismus bei Diamant-Reibung entdeckt

Mit Diamantbeschichtungen werden hochbelastete Werkzeuge und Maschinenbauteile vor Verschleiß geschützt. Wasser vermindert die Reibung dabei erheblich. Forscher liefern mit einer Simulation neue Erklärungen für das Reibungsverhalten von Diamantoberflächen unter Wasserzugabe.

14.10.2017 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

Nachhaltiges Vorbehandeln von Leichtbau-Karosserien

Das Vorbehandeln von Multi-Metall-Fahrzeugkarosserien mit der Zink-Phosphatierung verursacht hohe Abfallmengen. Henkel und Audi setzen nun auf einen nachhaltigeren Zwei-Stufen-Prozess. Und sparen Energie und Chemikalien.

10.10.2017 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Perfluorhexansulfonsäure auf REACH-Kandidatenliste

Mit der Aufnahme der Substanz Perfluorhexansulfonsäure in den Anhang 15 der REACH-Verordnung wird die Aufnahme in Anhang 14 vorbereitet. Damit könnten die polyfluorierten Verbindungen in Kürze nicht mehr zur Verfügung zu stehen.

05.10.2017 | Werkzeugmaschine | Nachricht | Onlineartikel

1.000 Tonnen Umformkraft im Griff

Die neue Hochleistungsbeschichtung von Oerlikon Balzers schraubt die Standzeit bei der Serienfertigung von Teilen für Doppelkupplungsgetriebe schon nach ersten Einsätzen um den Faktor vier bis fünf nach oben – mit Potenzial für mehr.

28.09.2017 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Diesjährige ZVO-Oberflächentage stellen neue Rekorde auf

Mit einem neuerlichen Teilnehmerrekord endeten am 15. September die diesjährigen ZVO-Oberflächentage in Berlin. In der Eröffnungsansprache unterstrich Brigitte Zypries, Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, den Beitrag der Oberflächentechnik in der Wertschöpfungskette.

22.09.2017 | Oberflächentechnik | Infografik | Onlineartikel

Suspensionen statt Pulver

Mit thermisch gespritzten Partikel-Suspensionen lassen sich bisher unerreichte Schichtqualitäten realisieren. Forscher aus Dresden haben eine innovative Technik zur Oberflächenveredelung zur Praxisreife gebracht.

30.08.2017 | Materialentwicklung | Nachricht | Onlineartikel

Beschichtung lässt Muscheln abrutschen

Muschelbewuchs auf Schiffsrümpfen verursacht nicht nur erhebliche Materialschäden, sondern auch erhöhte Treibstoffkosten und damit beträchtliche wirtschaftliche Einbußen. Eine umweltfreundliche Beschichtung soll das Biofouling verhindern.

24.08.2017 | Lasertechnik + Photonik | Nachricht | Onlineartikel

Alternative zum verbotenen Hartverchromen mit Chrom(VI)

Ab September 2017 ist der Einsatz von Korrosions- und Verschleißschutz-Beschichtungen auf Basis von Chrom(VI) in der EU nur noch unter strengen Auflagen erlaubt. Das EHLA-Verfahren des Fraunhofer ILT stellt hier eine umweltfreundliche Alternative zum Hartverchromen dar.

17.08.2017 | Fertigungsanlagen und -maschinen | Nachricht | Onlineartikel

Automatisierte Lackierung von Einzelstücken

20 Prozent weniger Lack, 15 Prozent weniger Energie, fünf Prozent weniger Produktionszeit – die Vorteile des automatischen Lackiersystems SelfPaint gegenüber der manuellen Lackierung sind enorm. Und es eignet sich erstmals auch für Einzelstücke.

07.08.2017 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Zweite Webinar-Reihe zur Klebtechnik

Delo Industrie Klebstoffe bietet drei Webinare an, die sich an Einsteiger in die Klebtechnik richten. Nach einer erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr findet die Reihe nun das zweite Mal statt.

02.08.2017 | Korrosion | Nachricht | Onlineartikel

Neue Wege im Korrosionsschutz

Zinkhaltige Grundierungen belasten die Umwelt und sind aufwendig aufzutragen. Daher wird gegenwärtig geprüft, ob durch Modifizierung der Pigmentzusammensetzung die Wirksamkeit soweit gesteigert werden kann, dass sich die Zinkkonzentration verringern ließe.

01.08.2017 | Oberflächentechnik | Nachricht | Onlineartikel

Bessere Haftung von Diamant auf Hartmetall

Eine nasschemische Vorbehandlung von diamantbeschichteten Zerspanwerkzeugen aus Hartmetall führt häufig zum Abplatzen der Diamantschicht. Dr. Manuel Mee vom Fraunhofer IWM kombiniert mehrere Verfahrensansätze, um die Haftung von CVD-Diamant auf Hartmetall zu steigern.

26.06.2017 | Werkstoffprüfung + Materialanalyse | Im Fokus | Onlineartikel

Hyperspektrale Oberflächenkontrolle

Eine neue Kameratechnologie ermöglicht es, Licht nicht nur ortsaufgelöst, sondern simultan auch spektral aufgelöst aufzuzeichnen. Forscher machen diese Technik jetzt für die Oberflächen- und Schichtinspektion verfügbar.

21.06.2017 | Lasertechnik + Photonik | Im Fokus | Onlineartikel

Materialbearbeitung mit Licht

Forscher haben Licht als exzellentes Werkzeug zur Modifizierung und Funktionalisierung von Materialien und Oberflächen entdeckt. In der Praxis zeigt sich jedoch, dass entsprechende Lasertechnologien noch an Effizienz gewinnen müssen.

21.06.2017 | Sanierung | Im Fokus | Onlineartikel

Der Korrosion auf der Spur

Ingenieurbauwerke müssen regelmäßigen Überprüfungen im Hinblick auf ihre Sicherheit und ihren Zustand unterzogen werden. Dabei geht es auch um unterschiedlichste Korrosionstypen und Prüfverfahren.

23.05.2017 | Materialentwicklung | Nachricht | Onlineartikel

Nanobeschichtung für Wärmetauscher

Forschern gelang die Entwicklung eines Nano-Lacks mit antiadhäsiven, korrosionsschützenden und antimikrobielle Eigenschaften, um damit den Reinigungsaufwand für Wärmetauscher zu verringern.

17.05.2017 | Hybride Werkstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Neues Verfahren zur Fertigung funktionalisierter Kohlenstofffasern

Das Start-up-Unternehmen inca-fiber, eine Ausgründung der TU Chemnitz, hat ein automatisiertes Verfahren zur Kupferbeschichtung von Kohlenstofffasern für industrielle Anforderungen entwickelt.

09.05.2017 | Nachhaltigkeit | Nachricht | Onlineartikel

Elektroimpulse säubern Industriewässer und Lacke

Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) arbeiten an einem neuen Verfahren, das Elektroimpulse nutzt, um industrielle Wässer und Lacke nachhaltig zu entkeimen.

08.05.2017 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

Forscher entwickeln neues Verfahren zur Verbindung hybrider Laminate

Glasfaser-Metall-Laminate (Glare) werden als Leichtbauwerkstoffe mit Zukunftspotenzial für den Flugzeugbau gehandelt. Fraunhofer-Forscher arbeiten an einer effizienten Verbindung der Faser-Metall-Laminate.

02.05.2017 | Unternehmen + Institutionen | Nachricht | Onlineartikel

Hohe finanzielle Unterstützung für bessere Bordnetze

Forscher der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg arbeiten an der Optimierung hochkomplexe Signal- und Leistungsnetze. Dafür bekommen sie nun 2,2 Millionen Euro vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung.

20.04.2017 | Hannover Messe | Nachricht | Onlineartikel

Hannover Messe "quasi ausgebucht"

Im 70. Jahr ihres Bestehens hat die Hannover Messe nach Ansicht der Organisatoren ihr Alleinstellungsmerkmal im Thema vernetzte Industrie 4.0 gefunden.

04.04.2017 | Mikro- + Nanofertigung | Nachricht | Onlineartikel

Oberflächen effizient strukturieren

Die Laserbearbeitung eignet sich optimal zur Erzeugung mikrostrukturierter Oberflächen. Eine neue Maschine mit zwei verschiedenen Pulsarten soll nun die Effizienz steigern.

02.03.2017 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Michael Bodendorfer verstärkt das OFI-Team

Das österreichische Forschungsinstitut für Chemie und Technik – kurz OFI  – hat mit Michael Bodendorfer einen neuen Leiter für den Bereich „Technische Kunststoffbauteile, Klebungen und Beschichtungen“ gewonnen.

11.01.2017 | Werkstofftechnik | Nachricht | Onlineartikel

Forscher optimieren Herstellungsprozess hochfester Aluminiumschrauben

Im Rahmen eines Transferprojekts übertragen Forscher an der TU Chemnitz ihre Erkenntnisse für eine effizientere Herstellung von hochfesten Aluminiumschrauben gemeinsam mit einem Industriepartner in die Praxis.

23.12.2016 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Klebtechnik trifft Leichtbau und Robotik

Henrik Häcker, ehemaliger Geschäftsführer des Messezentrums Salzburg, plant gemeinsam mit der RG Beteiligungs-GmbH eine neue Fachmesse. Vom 20. bis 22. Juni 2017 soll in Basel die Step4Industries mit begleitendem Kongress zum Themenkreis Leichtbau, Klebtechnik, 3D-Technik und Robotik starten.

21.12.2016 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Wie sich innere Grenzflächen von Beschichtungen verbessen lassen

Innovative Beschichtungslösungen haben es oftmals schwer, zur Marktreife zu gelangen. Der Grund: Sie erfüllen nicht die anspruchsvollen Praxisanforderungen. Die gezielte Modifizierung von Grenzflächen gängiger Beschichtungssysteme könnte eine Lösung bedeuten.

15.12.2016 | Werkstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Metallische Bauteile fehlerfrei und damit stabiler herstellen

Forscher der TU Bergakademie Freiberg arbeiten an neuartigen Filtersystemen aus Keramik, mit denen metallische Bauteile künftig fehlerfrei und damit stabiler hergestellt werden könnten.

12.12.2016 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Unabhängige Klebstoff-Suchmaschine jetzt online

Substratec heißt eine neue kostenlose und unabhängige Online-Suchmaschine für Klebstoffsysteme. Sie wächst stetig um mehrere Einträge - mit dem Ziel, die Gesamtheit der Klebstoffbranche abzubilden.

12.12.2016 | Lasertechnik + Photonik | Nachricht | Onlineartikel

Trumpf eröffnet Technologie- und Laserzentrum im Silicon Valley

Der Lasersystemhersteller Trumpf hat im US-amerikanischen Santa Clara in Kalifornien ein neues Technologie- und Laserzentrum eröffnet.

05.12.2016 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Folienbasierte Gebäudehüllen mit integrierter Elektronik

Die folienbasierte Integration elektronischer Bauelemente liegt im Trend. Architektonisch ansprechendes Beispiel ist die Fassade der Allianz-Arena in München. Sie besteht aus Fluorpolymerfolien. Forscher arbeiten nun an der wirtschaftlichen Herstellung solcher Foliensysteme. Dabei spielt auch das Kleben eine Rolle.

24.11.2016 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Ausbildung zum Klebfachingenieur auf Chinesisch

Das richtige Kleben muss erlernt werden. Das Weiterbildungszentrum Klebtechnik als integraler Bestandteil des Fraunhofer Institut IFAM bildet seit 1994 klebtechnisches Personal aus und kooperiert auch in China mit einem Partner.

14.11.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Oberflächen unter Feuer

Vor dem Bedrucken, Beschichten oder Kleben von Kunststoffen müssen deren Oberflächen vorbehandelt werden. Eines dieser Verfahren ist das Beflammen, dessen Möglichkeiten noch nicht ausgeschöpft zu sein scheinen.

28.10.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Kapillarstrukturen nach dem Vorbild der Natur

Ein Forscherteam wurde jetzt für die Herstellung von Strukturen für den gezielten Flüssigkeitstransport auf Oberflächen mit dem International Bionic Award ausgezeichnet.

13.10.2016 | Optische Technologien | Im Fokus | Onlineartikel

Licht statt Lösungsmittel

Lassen sich Kunststoffe bei Raumtemperatur reversibel verarbeiten? Forscher des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung haben dafür einen schonenden Weg am Beispiel von Azobenzol-Polymeren entdeckt.

10.10.2016 | Materialentwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Oberflächengestaltung im Nanomaßstab

Wie Metalle genutzt werden können, hängt besonders von den Eigenschaften ihrer Oberflächen ab. Forscher haben nun herausgefunden, wie sich diese Eigenschaften verändern lassen, ohne die Stabilität der Metalle anzugreifen oder deren Metalleigenschaften an sich zu verändern.

26.09.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Effiziente Beschichtung von 3D-Oberflächen

Bauteil und Beschichtung müssen optimal aufeinander abgestimmt sein. Eine neue Versuchsanlage verspricht nun erweiterte technische Möglichkeiten und verbesserte Wirtschaftlichkeit bei der Entwicklung von 3D-Bauteilbeschichtungen.

15.08.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Verschleißschutz für hoch belastete Werkzeuge

Dicke Verschleißschutzschichten für Werkzeuge bieten ein hohes Maß an Qualität und Zuverlässigkeit. Ein neues Verfahren ermöglicht die vereinfachte Herstellung harter und dicker Schutzschichten und eröffnet damit neue Perspektiven in der Werkzeugbeschichtung.

11.08.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Neues Lackierzentrum auf hohe Effizienz ausgelegt

Auf über 13.000 Quadratmetern ist in Hildesheim eines der größten Lackier- und Karosseriezentren Deutschlands errichtet worden. Das Ziel war es, eine hohe Qualität und Präzision zu ermöglichen, die weit über den Anforderungen von normalen Serienlackierungen liegt.

05.08.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Effiziente Lackierung im Spritzgießwerkzeug

Außergewöhnliche Kratzfestigkeit, neue metallische Akzente und Selbstheilungseffekte sind einige der Eigenschaften, mit denen sich dekorative Kunststoff- und Holzteile direkt im Reaction Injection Moulding-Prozess ausstatten lassen. Möglich macht dies ein weiterentwickelter Gießlack.

29.07.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Neue antibakterielle Oberfläche schützt Implantate

Ein Thüringer Forschungsverbund hat eine neue Funktionsschicht für orthopädische Titanimplantate entwickelt. Diese erlaubt es, Implantate vor infektionsauslösenden Bakterien zu schützen.

27.07.2016 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

Projekt TurboLight erforscht Fertigung von TiAl-Leichtbaukomponenten

Im Projekt TurboLight werden Möglichkeiten zur Fertigung komplexer Turbomaschinenbauteile aus Titanaluminid untersucht. Projektpartner sind Meotec, Aconity3D, Bosch Mahle Turbo Systems und das Fraunhofer ILT.

19.07.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Spritzlackier-Simulator vereinfacht Schulungen

Ein modernes, virtuelles Simulationsprogramm unterstützt erstmals angehende Lackierer in der Ausbildung. Sie erlaubt eine realitätsnahe Simulation des Lackierprozesses ohne Lackierausrüstung, Materialverbrauch oder Rüstzeiten.

14.07.2016 | Tribologie | Im Fokus | Onlineartikel

Längere Standzeiten durch neue Beschichtung

Eine neue Beschichtung für Umformwerkzeuge kombiniert eine Platin-Iridium-Schutzschicht mit einer Tantal-Haftschicht und verlängert so die Standzeiten von Werkzeugen für das Präzisionsblankpressen.

14.07.2016 | Werkstoffe | Nachricht | Onlineartikel

Entspiegeln mithilfe nanostrukturierter Schichten

Das Entspiegeln optischer Systeme konnten Forscher dank nanostrukturierter Schichten erheblich verbessern. Davon profitiert auch die Automobiltechnik.

07.07.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Keine Chance für Schmierfilme

Materialwissenschaftler haben ein spezielles Verfahren entwickelt, das den Selbstreinigungseffekt keramischer Oberflächen auch bei organischen Flüssigkeiten wie Ölen oder Alkohol ermöglicht.

30.06.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Komplexe Teile prozesssicher reinigen

Ein neu entwickeltes Verfahren ermöglicht eine intelligent geführte Bauteilreinigung komplexer Geometrie. Durch die gezielte Durchströmung der innenliegenden Geometrien lassen sich Prozesszeiten verkürzen und der Durchsatz wird erhöht.

16.06.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Neues Verfahren zur Entspiegelung von Glas

In einem neuen Verfahren hergestellte Antireflexschichten zeichnen sich durch besonders gute mechanische Beständigkeit und ein breitbandiges Antireflexverhalten aus.

03.06.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Schwere Bauteile schneller beschichten

Für ein neues Pulver-in-Pulver-Verfahren (PiP) zur Beschichtung schwerer Bauteile zeichnete das Fraunhofer IPA das Unternehmen Karl Wörwag mit dem Stuttgarter Oberflächentechnik-Preis " Die Oberfläche 2016" aus.

31.05.2016 | Strömungsmechanik + Aerodynamik | Im Fokus | Onlineartikel

Benetzungsverhalten von Teflon enträtselt

Perlt eine Flüssigkeit an einer Oberfläche ab oder haftet sie an? Ist die Wechselwirkung hydrophob oder hydrophil? Wissenschaftlern ist es nun gelungen, Benetzungsverhalten zu simulieren – und somit vorherzusagen.

19.05.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Schlüsseltechnologien für die Displays von morgen

In der trendstarken Welt der Displaytechnologien sind innovative Materialien und Technologien entscheidend, um das Seherlebnis zu steigern. Kostengünstige Verfahren bieten dabei eine Alternative zu herkömmlichen Sputter-Techniken und verringern Prozessschritte und somit Produktionskosten.

13.05.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Die Automobil-Farbtrends 2016-2017

Die Designer des Unternehmensbereichs Coatings der BASF stellen sich Jahr für Jahr der Aufgabe, die Trendfarben für die Automobilindustrie zu entwickeln. Die aktuelle Farbkollektion zeigt, dass metallische Farbtöne an Bedeutung gewinnen.

10.05.2016 | Umformen | Im Fokus | Onlineartikel

Hochfeste Werkzeuge für die Umformtechnik

Leistungsfähige Werkzeugsysteme der Umformtechnik sind der Schlüssel für die Herstellung hochfester Formteile und Strukturelemente aus Blech etwa für die Automobil- und Luftfahrtindustrie. Forscher entwickeln dafür eine neuartige Fertigungsmethodik.

09.05.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Hoher Korrosionsschutz bei Hochglanzoptik

Das Schiebe-Hub-Dach für den BMW i3 soll individuell gefertigt sein und sich gleichzeitig harmonisch in das Fahrzeugdesign einfügen. Für den Korrosionsschutz und die anschließende Lackierung der Aluminium-Glas-Konstruktion in Hochglanzoptik sorgen gut abgestimmte Beschichtungsprozesse.

15.04.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Kleinteile beschichten mit LED-UV-Technologie

In der UV-Technologie gewinnen LEDs vermehrt an Bedeutung. Seit Kurzem steht fest, dass sie auch dafür geeignet sind, Beschichtungen auf dreidimensionalen Teilen auszuhärten. Mit der Aluminiumbedamp ...

08.04.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

KTL-Beschichter setzt auf BHKW

Die Prozessbäder der kathodische Tauchlackierung (KTL) benötigen einen hohen Energieeinsatz, um die erforderlichen Temperaturen permanent einhalten zu können. Sowohl ökologisch als auch ökonomisch lag daher bei einem KTL-Beschichter der Einsatz eines Blockheizkraftwerks nahe.

31.03.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Flurfreie Lackieranlage für Großteile

Der Tieflader-Hersteller Faymonville lässt in Luxemburg bis zu 12 Tonnen schwere Teile flurfrei durch seine Lackieranlage schweben. Das Materialflusskonzept und die Steuerung erlauben sowohl den Automatikbetrieb als auch das manuelle Fahren der Teile.

18.03.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Nanostrukturierte Implantat-Oberflächen bekämpfen Keime

Keime auf Implantat-Oberflächen können Infektionen auslösen und stellen damit für Patienten in deutschen Krankenhäusern ein großes Risiko dar. Eine Lösung bieten nanostrukturierte Oberflächen, die in der Lage sind, die Keime zielgenau abzutöten.

08.03.2016 | Funktionswerkstoffe | Im Fokus | Onlineartikel

Graphen lässt Reibung vergessen

Der modifizierte Kohlenstoff Graphen könnte künftig als Beschichtungsmaterial den Energieverlust von Maschinen drastisch reduzieren, da dieses Material – hauchdünn auf Maschinenelemente aufgetragen – beinahe keine Reibung hervorruft.

07.03.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Spritzgussteile in einem Schritt fertigen und steril verpacken

Mit höchster Sorgfalt werden im Medizinsektor unterschiedliche Produkte hergestellt, steril verpackt und ausgeliefert. Die Prozessschritte Spritzgießen, Verpacken und Sterilisieren laufen üblicherweise nacheinander ab. Eine neu entwickelte Anlage vereint diese Verfahren in einem Arbeitsprozess.

26.02.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Smarte und multifunktionale Textilbeschichtung

Technische und funktionelle Textilien müssen hohen Anforderungen entsprechen, um beispielsweise für medizinische Zwecke oder zum Arbeitsschutz eingesetzt werden zu können. Zu diesem Zweck wurde nun eine neue, multifunktionelle Textilbeschichtung entwickelt.

18.02.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Standzeit durch Shot Peening verdoppelt

Maschinen für die Bodenbearbeitung sind extremen Belastungen ausgesetzt. Um die Lebensdauer von Verschleißteilen wie Zinken zu erhöhen, setzt der Hersteller Andersen Steel für die Reinigung und das Shot Peening auf Hängebahn-Strahlanlagen.

11.02.2016 | Korrosion | Im Fokus | Onlineartikel

Rostschutz in rauer Seeluft

In rauer Seeluft sorgen Offshore-Windkraftanlagen für Energie, doch der Rost nagt an ihnen und erfordert eine aufwändige Wartung. Durch neue Materialien und Technologien soll diese künftig besser und ...

08.02.2016 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Eisenmann stellt Applikationstechnik neu auf

Eisenmann hat seine Kompetenzen rund um die automatisierte Applikationstechnik zusammengeführt. Der neu entstandene Geschäftsbereich Application Technology wird von Udo Erath geleitet.

05.02.2016 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

SurfaceTechnology wird Teil der Industrial Supply

Das Thema Oberflächentechnik wird auf der Hannover Messe neu aufgestellt. Die bisherige Oberflächentechnik-Messe SurfaceTechnology rückt als SurfaceTechnology Area in die Industrial Supply hinein und ...

05.02.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Beliebteste Autofarben 2015 – Blau sticht heraus

Mit einem neuen Farbreport präsentiert BASF Coatings die beliebtesten Autofarben 2015. Der Bericht belegt detailliert, welche Farben der Autoserienlackierung von europäischen Konsumenten favorisiert werden – vor allem Weiß und Blau stehen hoch in der Gunst der Käufer.


29.01.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Hoher Korrosionsschutz für kleine Teile

Zur Herstellung von zuverlässigen Korrosionsschutz-Schichten für Kleinteile bieten PVD-Schichten zahlreiche Vorteile. Durch die Kombination verschiedener Verfahren ergeben sich neue Wege zur Optimierung der Oberflächen.

13.01.2016 | Oberflächentechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Glassensoren als Frühwarnsystem für Oberflächen

Wenn Kunst- und Kulturobjekte in Museen, Bibliotheken oder historischen Gebäuden aufbewahrt werden, können Schäden durch aggressive Luftinhaltsstoffe entstehen. Die Lösung liegt in einem Frühwarnsystem basierend auf Glassensoren.

22.10.2015 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

Doktoranden der Klebtechnik zu Gast im LWF

Am 24. und 25.09.2015 fand das 6. Doktorandenseminar Klebtechnik in der Universität Paderborn statt. In diesem Jahr folgten 13 Doktoranden von vier Universitäten und zwei Fraunhofer-Instituten gemeinsam mit ihren Professoren und Gruppenleitern der Einladung des Laboratoriums für Werkstoff- und Fügetechnik (LWF) der Universität Paderborn.

30.09.2015 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Oberflächentechnik im Maschinenbau

Das neu erschienene JOT Special „Oberflächentechnik im Maschinenbau“ informiert umfassend über innovative Verfahren der Oberflächentechnik und zeigt anhand von Grundlagenbeiträgen, Best-Practice-Beispielen und Produktinformationen neue Lösungen für den Maschinenbau auf. Erstmalig erscheint das Special komplett als Digitalmagazin mit Volltextsuche.

23.09.2015 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Chrom(III)-Verfahren der neuen Generation

Als Alternative zur chrom(VI)-haltigen Glanzverchromung bieten sich Chrom(III)-Verfahren an, die einen ähnlichen Farbton erzielen. Beim Lohnveredler Oberflächentechnik Döbeln kommt das Verfahren seit einem Jahr erfolgreich zum Einsatz.

29.07.2015 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Bionische Fassadenfarbe ist Oberfläche des Jahres

Ein kleines Insekt inspirierte Forscher zur Entwicklung einer äußerst wasserabweisenden Fassadenfarbe, die zugleich eine CO2-neutrale Fassadenbeschichtung ist. Das Fraunhofer Institut IPA zeichnete die Neuentwicklung als „Oberfläche des Jahres“ aus.

02.07.2015 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Plasma lässt Wunden schneller heilen

Hauterkrankungen machen vielen Menschen zu schaffen. Ein häufiges Problem sind offene Wunden – vor allem ältere Menschen sind betroffen. Eine neue, medizintechnische Lösung setzt Plasma ein, damit die Verletzungen schneller heilen.

01.07.2015 | Verbindungstechnik | Nachricht | Onlineartikel

SKZ gründet Expertenkreis "Kleben und Oberflächentechnik für Kunststoffe"

Das SKZ in Würzburg gründet aktuell den Expertenkreis "Kleben und Oberflächentechnik für Kunststoffe" und lädt zu einem ersten Treffen ein. Es soll am 1. Oktober 2015 stattfinden. Mit einer deutschl ...

30.06.2015 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Mehr Platz zum Forschen und Entwickeln im Erweiterungsbau des Fraunhofer IFAM

Vorhandene Forschungsschwerpunkte stärken und zukunftsweisende Themen wie Faserverbund-Bauweisen, Energie, multifunktionale Beschichtungssysteme und Elektromobilität ausbauen: Das soll nun mit dem Erweiterungsbau des Fraunhofer-Instituts für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM möglich werden. Nach etwa zweijähriger Bauzeit wurde der Bau eingeweiht. Dort sind auf rund 6200 Quadratmetern Labore und Büroräume für über 60 Wissenschaftler angesiedelt.

07.05.2015 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Pole-Position im 3D-Druck

Auch wenn 3D-Drucker immer leistungsfähiger, schneller und preiswerter geworden sind, ist der breite Einsatz im Mittelstand durchaus noch in den Anfängen. Unternehmen im Raum Solingen wollen das in einem Netzwerk-Verbund ändern.

30.04.2015 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Hohe Effizienz durch wirtschaftliche Strahlturbinen

Eine moderne Generation von Strahlturbinen verspricht eine höhere Wirtschaftlichkeit und reduzierten Wartungsaufwand. Der Wirkungsgrad konnte gegenüber herkömmlichen Modellen deutlich gesteigert werden.

22.04.2015 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Kosten sparen mit Antifouling-Schichten

Verunreinigte Industrieanlagen verursachen Kosten in Milliardenhöhe. Spezielle Anti-Fouling-Beschichtungen verhindern, dass sich Verschmutzungen auf den Oberflächen ablagern. Forscher können nun die hauchdünnen Beläge an verschiedene Szenarien anpassen.

16.04.2015 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Smarte Energiekonzepte in der Oberflächentechnik

Für die Zukunft der Oberflächentechnik sind kluge Energiekonzepte gefragt. Die Investition in ein umfassendes Energiemanagementsystem ermöglicht hohe Einsparpotenziale, wie das Beispiel eines deutschen Beschichtungsunternehmens zeigt.

09.04.2015 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Belastbare Oberflächen durch kombinierte Schichten

Kombinierte Beschichtungen und Überzüge, die mit unterschiedlichen Verfahren auf eine Oberfläche aufgetragen werden, spielen eine zunehmend größere Rolle in der Oberflächentechnik. Immer häufiger werden Galvanik, Lackierverfahren, PVD Prozesse sowie weitere Verfahren in ein Schichtsystem integriert, um ein optimales Ergebnis zu erhalten.

30.01.2015 | Erneuerbare Energien | Im Fokus | Onlineartikel

Forschungsansatz verbindet Nanotechnologie und Photovoltaik

An einem neuartigen Forschungsansatz für hocheffiziente Dünnschicht-Solarzellen arbeiten Wissenschaftler der Universität Bayreuth. Ein Lichtmanagement durch Nanopartikel soll eine Effizienzsteigerung bewirken.

23.12.2014 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Augmented Reality in der Produktion

Während die private Anwendung der intelligenten Linsen von Google Glasses noch auf sich warten lässt, stößt die Datenbrille in der Industrie auf großes Interesse. Aktuell laufen bereits erste Tests zum Einsatz direkt in der Fertigung.

05.11.2014 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Antimikrobielle Beschichtung auf schwierigen Untergründen

Multifunktionale und biokompatible Oberflächen sind bei medizintechnischen Anwendungen essentiell. Um diese Anforderungen zu erfüllen, kommen moderne Verfahren zur Beschichtung hygienisch sensibler Medizinprodukte zum Einsatz.

29.10.2014 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Innovative Oberflächen für die Zukunft

Bei den ZVO Oberflächentagen standen innovative Oberflächentechnologien im Fokus, aber auch die Konsequenzen durch die aktuelle EU-Gesetzgebung. Die Veränderungen am Markt sorgen derzeit für einen großen Umbruch der Oberflächenbranche.

22.10.2014 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Haftungsprobleme zuverlässig erkennen

Lohnveredler kennen meist nicht die Materialzusammensetzung der zu beschichtenden Bauteile, was das Risiko einer nicht ausreichenden Schichthaftung zum Untergrund birgt. Ein neuer Schnelltest hilft hier, die Voraussetzungen für einen geeigneten Korrosionsschutz zu erkennen.

17.09.2014 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Anstrichsysteme mit biozider Wirkung

In vielen Anwendungsbereichen der Oberflächentechnik sind biozid wirkende Polymersysteme eine Alternative zu Wirkstoffen wie zum Beispiel silberabgebende und niedermolekulare Biozide. Neue Entwicklungen betreffen die Biozid-Ausrüstung von Pulverlacken und Fassadenfarben.

20.08.2014 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Fonds der Chemischen Industrie fördert Elektrochemie der TU Ilmenau

Unterstützung für die Technische Universität (TU) Ilmenau: die TU erhält vom Fonds der Chemischen Industrie 10.000 Euro für neue Geräte zur Verbesserung der Ausbildung in der Elektrochemie, insbesondere bei der Entwicklung von Lithium-Ionen-Akkumulatoren.

06.08.2014 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Zukunftsweisende Oberflächentechnik im Leichtbau

Im Zuge der Leichtbaustrategien der OEM wird die Oberflächentechnik ein Schlüsselfaktor, wenn es zum Beispiel um Themen wie Mischbauweise geht, bei denen Aluminium-Werkstoffe eine entscheidende Rolle spielen. Ein neues Kompetenzzentrum soll eine wirtschaftliche und hochwertige Produktion ermöglichen.

11.07.2014 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Langzeit-Schutz für Implantate

Durch eine neue Beschichtungstechnik kann bei künstlichen Hüftgelenken der Knochen direkt am keramischen Implantat anwachsen. Der Patient profitiert, da weniger Knochen entfernt werden muss. Auf der O&S wurde die Innovation mit dem Stuttgarter Oberflächentechnik-Preis 2014 ausgezeichnet.

02.07.2014 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Deutsche Galvanotechnik auf Wachstumskurs

Die Stimmung in der deutschen Galvanobranche ist weiterhin gut. Grund dafür ist etwa eine sehr gute Auslastung im Automobilbereich und im Maschinenbau. Die großen Trends der Branche zeigte die Fachmesse O&S vom 24.-26.Juni in Stuttgart.

04.06.2014 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Hoher Korrosionsschutz für Magnesiumteile

Druckgussteile aus Leichtmetall gewinnen im Fahrzeugbau zunehmend an Bedeutung. Damit beim Verdeck vom Opel Astra Cabrio alles reibungslos läuft, wurde für die Magnesiumteile der Cabrio-Dachkonstruktionen ein eigenes Beschichtungs- und Maskierungskonzept entwickelt.

21.05.2014 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Laser und Plasma optimieren Oberflächen

Fraunhofer-Forscher haben erstmals einen Laser- und einen Plasmastrahl kombiniert, um Mikrostrukturen in Gläser einzubringen. Erste Ergebnisse zeigen: Der Herstellungsprozess wird dadurch präziser und effizienter.

19.05.2014 | Werkstofftechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Schnelltest für nichtrostende Stähle

Die Freude an schönen Bauteilen aus nichtrostendem Stahl ist manchmal schnell dahin. Statt metallischem Glanz zeigen sich Verfärbungen oder Flecken, die Reklamationen nach sich ziehen. Jetzt lässt sich die Unversehrtheit der Oberfläche mit einem Schnelltest überprüfen.

27.03.2014 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Ohne Klebtechnik keine Energieeffizienz

Energieeffizienz ist eines der Kernthemen der Zulieferindustrien. In diesem Kontext spielt auch die Klebtechnik eine wichtige Rolle. Denn ohne sie geht nur wenig. Grund genug, hier auf der Industrial Supply einen Schwerpunkt zu setzen.

26.03.2014 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Nanopartikel als Helfer gegen Rost

Gegen den Zahn der Zeit – sprich Rost – müssen Eisenwerkstoffe in vielfältiger Weise durch Beschichtungen geschützt werden. Nun haben Forscher einen neuen Verbündeten im Blick: die Nanotechnologie.

05.02.2014 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Haifischhaut für Rotorblätter

Wie lässt sich die Strömungsmechanik von Windenergieanlagen verbessern? Eine Antwort hält die Natur bereit: mit Haifischhaut.

14.01.2014 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Zukunftstrends und ihre Wirkungen auf Oberflächen

Die Zukunft der Oberflächentechnik wird stark von gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Trends bestimmt. Neue Verfahren können hier zu hoher Energieeffizienz, nachhaltiger Mobilität, verbesserten medizinischen Geräten und mehr Komfort im Alltag beitragen.

30.12.2013 | Automobil + Motoren | Im Fokus | Onlineartikel

Das Technik-Jahr 2013

Emissionsarme Mobilität, umweltschonendes Bauen, Industrie 4.0, Klimawandel und Energiewende: Das Thema Nachhaltigkeit hat die Berichterstattung der Springer für Professionals Technik-Redaktion in diesem Jahr bestimmt. Ein Blick zurück auf 2013.

30.12.2013 | Automobil + Motoren | Im Fokus | Onlineartikel

Das Technik-Jahr 2013

Emissionsarme Mobilität, umweltschonendes Bauen, Industrie 4.0, Klimawandel und Energiewende: Das Thema Nachhaltigkeit hat die Berichterstattung der Springer für Professionals Technik-Redaktion in diesem Jahr bestimmt. Ein Blick zurück auf 2013.

16.10.2013 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Elektrostatische Pulverlackbeschichtung auf Kunststoffen

Ein neues Verfahren ermöglicht nun offenbar die elektrostatische Pulverlackbeschichtung auch von Kunststoffen und Kunststoff-Verbundmaterialien. Bislang konnten nur elektrisch leitende Werkstoffe, vornehmlich Metalle, elektrostatisch beschichtet werden.

15.10.2013 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Neues Verfahren ermöglicht elektrostatische Pulverlackbeschichtung von Kunststoffen

Die Firma Schneider Oberflächentechnik in Lahr hat gemeinsam mit der Hochschule Offenburg ein neuartiges Verfahren entwickelt, mit dem es möglich sein wird, die Pulverlackierung auch bei Kunststoffen und Kunststoff-Verbundmaterialien anzuwenden. In Zukunft können somit Standard-Thermoplaste wie beispielsweise PVC, Polyamide und ABS beschichtet werden. Durch diese Entwicklung könnten sich entsprechend Möglichkeiten für die Automobilindustrie eröffnen - welche das genau sein werden, konnte das Unternehmen Technologie-Lizenz-Büro (TLB), das die schutzrechtliche Absicherung des neuen Verfahrens unterstützt, jedoch noch nicht verraten.

18.09.2013 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

MPIE-Forscher Angel Topalov erhält Preis auf dem Gebiet der Angewandten Elektrochemie

Angel Topalov hat kürzlich im Rahmen des GDCh-Wissenschaftsforums den Förderpreis auf dem Gebiet der Angewandten Elektrochemie verliehen bekommen. Den Preis bekam er für seine Arbeit zu dem Thema "Die Auflösung von Platin - Grenzen für den Einsatz zur elektrochemischen Energieumwandlung?", teilte das Max-Planck-Institut für Eisenforschung (MPIE) mit. Topalov ist Doktorand am MPIE, er arbeitet in der Gruppe "Elektrokatalyse" der Abteilung Grenzflächenchemie und Oberflächentechnik.

15.07.2013 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Maßgeschneiderte Nano-Oberflächen

Beschichtungen auf Nanobasis werden heute meist als Standardlösungen angeboten. Neue Verfahren eröffnen jetzt bislang unerreichte multifunktionelle Oberflächentechnik mit maßgeschneiderten Funktionen.

13.06.2013 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Projekt Triboman: Forschung für weniger Reibungsverluste in Verbrennungsmotoren

Fraunhofer-Forscher haben ein Verfahren entwickelt, das Reibung und Verschleiß im Motor bereits bei der Herstellung der Bauteile reduzieren kann. Kraftstoffverbrauch und CO2- Emissionen sollen sich durch spezielle Beschichtungen senken lassen.

24.05.2013 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Schaeffler entwickelt modularen Systembaukasten für Beschichtungen

Schaeffler hat in seinem Kompetenzzentrum Oberflächentechnik einen modularen Systembaukasten entwickelt. Er soll mit etwa 20 validierten Beschichtungslösungen für jedes Anforderungsfeld die richtige Lösung im Mikrometerbereich bieten.

22.01.2013 | Konstruktion + Entwicklung | Im Fokus | Onlineartikel

Gas geben mit Nanotechnologie

Oberflächen auf nanotechnologischer Basis bieten nicht nur eine bisher unerreichte Vielfalt neuer Funktionen. Sie stärken auch einen wichtigen technischen Fortschritt unserer Zeit: den Trend zum Leichtbau – um Ressourcen, Energie und Kosten zu sparen.

11.01.2013 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Reinigen, Lackieren und Trocknen in einer Kabine

Mit einem neuen Lackierzentrum, das flexibel die Behandlung von Groß- und Kleinteilen ermöglicht, hat ein Strahlanlagenhersteller die Produktivität des Standortes gesteigert. Das Lackierzentrum wurde platzsparend integriert und zeichnet sich durch einen energieeffizienten Betrieb aus.

08.01.2013 | Elektrotechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Leichte Hohlleiterantennen aus beschichtetem kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff

Erstmals setzen Wissenschaftler mit Kupfer beschichtete CFK-Antennen ein. Die etwa 600 einzeln metallisierten Hohlleiter aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff CFK dienen als Radar-Antennensystem. Doch bald könnte leitfähiges CFK auch im Automobil eine Rolle spielen.

27.11.2012 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Innovationspreis des Landes NRW für Karl Mayrhofer

Dr. Karl Mayrhofer wurde am gestrigen Montag, 26. November 2012, mit dem Innovationspreis des Landes NRW in der Kategorie Nachwuchs ausgezeichnet. Überreicht wurde der Preis von Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen.

06.11.2012 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Individuelle Optik industriell hergestellt

Die Wassertransferdrucktechnik wurde vor über 20 Jahren erstmalig eingesetzt und seither weiterentwickelt. Mit neuen Komponenten ist es nun möglich, stabile Beschichtungsprozesse für Großserien und die Einzelfertigung wirtschaftlich auf einer Anlage zu realisieren.

02.11.2012 | Fertigungstechnik | Interview | Onlineartikel

"Know-how wird ein teures Gut"

Die Priorisierung von Substanzen wie Chromtrioxid nach REACH-Verordnung setzt Beschichter unter Druck. Der Verein Vecco und die neu gegründete Beratungsfirma Eupoc wollen das Mammutprojekt der Zulassungen gemeinsam stemmen. Im JOT-Interview spricht Dr. Malte-Matthias Zimmer, Geschäftsführer von Eupoc, über aktuelle Entwicklungen im Zulassungsprozess und existenzgefährdende Risiken für KMU.

25.10.2012 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Innovative Solarzellen-Produktion

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Schicht- und Oberflächentechnik IST in Braunschweig haben Ende September auf der MesseEU PVSEC in Frankfurt ein Heißdraht-CVD-Beschichtungsverfahren vorgestellt, mit dem die Kosten für die Herstellung von Solarzellen deutlich gesenkt werden können.

18.10.2012 | Mikroelektronik | Im Fokus | Onlineartikel

eCarTec / Materialica Internationale Leitmesse für Elektromobilität/Int. Fachmesse für Werkstoffanwendungen, Oberflächen u. Product Engineering

Termin:

23. Oktober 2012 bis 25. Oktober 2012 / München

17.10.2012 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Neue Umformtechnik: Effiziente Fertigung leichter Abgassysteme aus Titan

Obschon Titan für die Autoindustrie bestens geeignet ist, scheuen viele Entwickler den Einsatz. Denn es lässt sich nur unter hohem Aufwand umformen. Fraunhofer-Forscher haben nun eine wirtschaftlich rentable Umformtechnologie entwickelt, wie sie unter anderem für Kfz-Abgasanlagen geeignet ist. Das Verfahren stellen sie vom 23. bis zum 27. Oktober 2012 in Hannover auf der Messe Euro-Blech vor.

18.09.2012 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Korrosionsschutz auf Zeit

Temporärer Korrosionsschutz schützt Bauteile während des Produktionsprozesses, der Lagerung und des Transports vor Korrosion. Für die Herstellung des temporären Korrosionsschutzes stehen vielfältige Verfahren zur Verfügung.

08.08.2012 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Forschung zur Herstellung metallischer Bipolarplatten für Brennstoffzellenfahrzeuge

Das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS Dresden erforscht gemeinsam mit Daimler, ThyssenKrupp, dem Max-Planck-Institut für Eisenforschung und dem Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST Braunschweig Techniken zur Herstellung hocheffizienter metallischer Bipolarplatten für Brennstoffzellenfahrzeuge. Das Projekt "Metallische bipolare Platten aus beschichteten Hochleistungswerkstoffen - miniBIP", an dem die Partner im Juni 2012 die Arbeit aufgenommen haben, hat ein Gesamtbudget von 5,15 Millionen Euro und eine Laufzeit von 42 Monaten.

06.08.2012 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Neue Forschungsprojekte an der Hochschule Aalen

Professoren der Hochschule Aachen haben sich an Ausschreibungen im FH-Programm des Bundes und der Länder beteiligt. Im Programm Ingenieurnachwuchs war Professor Timo Sörgel aus dem Studiengang Oberflächen- und Werkstofftechnik war mit einem Projekt mit dem Titel "Elektrochemische Mikro- und Nanostrukturierung von Stromsammlern für Batterieelektroden der nächsten Generation zur Steigerung der Energieeffizienz und Zyklenfestigkeit" erfolgreich. Im Rahmen der Ausschreibung FHprofUnt2012, wurde ein Antrag von Professor Gerhard Schneider zur Finanzierung vorgeschlagen. Das berichtet nun die Hochschule.

29.07.2012 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Praxisnah und verzahnt mit der Forschung: Masterstudium Automobilproduktion

Seit dem Jahr 2006 kann an der Technischen Universität (TU) Chemnitz der konsekutive Bachelor/Master-Studiengang Automobilproduktion studiert werden. Die ersten zehn Masterabsolventen sind nun auf dem Arbeitsmarkt angekommen.

17.07.2012 | Produktion + Produktionstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Generative Fertigungsverfahren: „Rapid Prototyping“ wird serienfähig

Verfahren wie das Lasersintern eignen sich längst nicht mehr nur für die Produktion von Prototypen. Sie werden inzwischen auch genutzt, um z.B. Robotergreifer und Gehäuse von Messgeräten zu produzieren. Die Anwender profitieren dann von erhöhter Flexibilität und kürzeren Produktionszeiten bei der Kleinserienfertigung, weil die Herstellung aufwändiger Werkzeuge entfällt.

28.06.2012 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Automobilindustrie treibt CFK-Entwicklung

Die Automobilindustrie wird zum Treiber der Entwicklungen bei Kohlefaserwerkstoffen. Vorausgesetzt, es gelingt, die Rahmenbedingungen für eine Großserienfertigung zu schaffen. Dies wurde am gestrigen Donnerstag, 28. Juni 2012, bei dem dritten CCeV Automotive Forum in München deutlich. Denn die Branche steht vor Herausforderungen, die alleine durch Weiterentwicklungen des Stands der Technik nicht gelöst werden können. Auch kaufen lassen sich solche Durchbruchstechniken nicht. So weiß Claus Haverkamp, Leiter Vorentwicklung Karosseriestruktur im Audi Leichtbauzentrum: "Eine Evolution der Techniken wird alleine nicht zum Durchbruch reichen, es müssen langwierige und kostenintensive Entwicklungen folgen".

14.05.2012 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Cornet-Forscher machen Titanaluminide für Hochtemperaturkomponenten sicher nutzbar

Forscher des Cornet-Projekts (Collective Research Networking) haben eine neuartige Oberflächentechnologie für Titanaluminide (TiAl) entwickelt, die diese hochtemperaturtauglich machen und somit beispielsweise Flugmotorenbauteile um 50 Prozent leichter werden lassen können.

08.05.2012 | Fertigungstechnik | Im Fokus | Onlineartikel

Deutsche Oberflächentechnik: Gute Nachfragesituation im In- und Ausland

In den ersten drei Quartalen des Jahres 2011 legte die Produktion der deutschen Oberflächentechnik um 14% zu. Für das laufende Jahr rechnet der VDMA mit einem Zuwachs von 8%.

15.04.2012 | Automobil + Motoren | Nachricht | Onlineartikel

Forschung an elektrisch leitfähigen Verbundgläsern

Aus Sicherheitsgründen sind Fahrzeugfrontscheiben immer aus Verbundsicherheitsglas (VSG). Das VSG wird aus zwei Glasscheiben verklebt mit einer reißfesten Laminierfolie hergestellt. Die Folie ist meist aus Polyvinylbutyral (PVB). Mit der Erzeugung transparent-leitfähiger Polymermaterialien hat sich eine Projektstudie von Innovent, eine gemeinnützige und industrienage Forschungseinrichtung aus Jena, beschäftigt. Mit der Idee, das ohnehin für das Verbundsicherheitsglas erforderliche PVB dahingehend zu modifizieren, dass es elektrisch leitfähig wird, würde sich eine preiswerte und gut in bestehende Glasverarbeitungsprozesse integrierbare Lösung ergeben.

Bildnachweise