Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

Erschienen in:
Buchtitelbild

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

‚Öffentliches Leben‘: Gesellschaftsdiagnose Covid-19

Bemerkungen zur Einführung

verfasst von : Kornelia Hahn, Andreas Langenohl

Erschienen in: ‚Öffentliches Leben‘: Gesellschaftsdiagnose Covid-19

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Seit Ausbruch der Covid-19-Pandemie steht das öffentliche Leben als Problem im Brennpunkt: zunächst ganz konkret im Alltag als Problem des ‚Weitermachens‘ unter Bedingungen von social distancing, aber auch in der politischen Kommunikation und den Diskursen der Wissenschaft. Wir beobachten damit ein ungeplantes und tragisches Krisenexperiment, das sich auch auf die Konzeptualisierung von Öffentlichkeit und die soziologische Beobachtung empirischer Öffentlichkeiten auswirkt. Der Band arbeitet die Chiffre des ‚öffentlichen Lebens‘ anhand seiner pandemiebedingten massiven Einschränkung als gesellschaftspolitischer Tatbestand wie auch in seinen technologiebasierten Transformationen in empirischer und theoretischer Weise gegenwartsdiagnostisch auf.
Literatur
Zurück zum Zitat Allmendinger, Jutta. 2020. Zurück in alte Rollen. Corona bedroht die Geschlechtergerechtigkeit. WZN Mitteilungen 168: 45–47. Allmendinger, Jutta. 2020. Zurück in alte Rollen. Corona bedroht die Geschlechtergerechtigkeit. WZN Mitteilungen 168: 45–47.
Zurück zum Zitat Beckert, J. 2020. All Viruses are Created Equal: The Coronavirus Pandemic and Social Inequality in the United States. Geschichte und Gesellschaft 46(3): 468–480. Beckert, J. 2020. All Viruses are Created Equal: The Coronavirus Pandemic and Social Inequality in the United States. Geschichte und Gesellschaft 46(3): 468–480.
Zurück zum Zitat Bremm, Gerhard. 2020. Home-Office nach Covid-19. Die dynamische Entwicklung eines digitalisierten Arbeitsmodells. Wirtschaftsrechtliche Blätter 8: 417–426. Bremm, Gerhard. 2020. Home-Office nach Covid-19. Die dynamische Entwicklung eines digitalisierten Arbeitsmodells. Wirtschaftsrechtliche Blätter 8: 417–426.
Zurück zum Zitat Conrad, C. 2020. Ein Virus testet den Wohlfahrtsstaat. Geschichte und Gesellschaft 46(3): 429–442. Conrad, C. 2020. Ein Virus testet den Wohlfahrtsstaat. Geschichte und Gesellschaft 46(3): 429–442.
Zurück zum Zitat Drotbohm, H., und S. Reichardt. 2020. Die Grenzen der Solidarität: Regierungstechniken in Zeiten von Corona. Geschichte und Gesellschaft 46(3): 404–416. Drotbohm, H., und S. Reichardt. 2020. Die Grenzen der Solidarität: Regierungstechniken in Zeiten von Corona. Geschichte und Gesellschaft 46(3): 404–416.
Zurück zum Zitat Gugutzer, R. 2020. Geisterspiele im Fußball. Zur Macht von Atmosphären im Sport. Sport und Gesellschaft 17(3): 319. Gugutzer, R. 2020. Geisterspiele im Fußball. Zur Macht von Atmosphären im Sport. Sport und Gesellschaft 17(3): 319.
Zurück zum Zitat Hahn, K., und A. Langenohl, Hrsg. 2021. Protestkommunikation: Konflikte um die Legitimität politischer Öffentlichkeit. Wiesbaden: Springer VS. Hahn, K., und A. Langenohl, Hrsg. 2021. Protestkommunikation: Konflikte um die Legitimität politischer Öffentlichkeit. Wiesbaden: Springer VS.
Zurück zum Zitat Hahn, Kornelia. 2021. Social Digitalisation. Persistent Transformations Beyond Digital Technology. Palgrave Macmillan. Hahn, Kornelia. 2021. Social Digitalisation. Persistent Transformations Beyond Digital Technology. Palgrave Macmillan.
Zurück zum Zitat Kruse, J.-P., und S. Müller-Mall, Hrsg. 2020. Digitale Transformationen der Öffentlichkeit. Weilerswist: Velbrück. Kruse, J.-P., und S. Müller-Mall, Hrsg. 2020. Digitale Transformationen der Öffentlichkeit. Weilerswist: Velbrück.
Zurück zum Zitat Manderscheid, Katharina. 2020. ‘Über die unerwünschte Mobilität von Viren und unterbrochene Mobilitäten von Gütern und Menschen’. In X-Texte zu Kultur und Gesellschaft. Die Corona-Gesellschaft: Analysen zur Lage und Perspektiven für die Zukunft, Hrsg. C. Keitel, M. Volkmer und K. Werner, 101–110. Bielefeld: transcript Verlag. Manderscheid, Katharina. 2020. ‘Über die unerwünschte Mobilität von Viren und unterbrochene Mobilitäten von Gütern und Menschen’. In X-Texte zu Kultur und Gesellschaft. Die Corona-Gesellschaft: Analysen zur Lage und Perspektiven für die Zukunft, Hrsg. C. Keitel, M. Volkmer und K. Werner, 101–110. Bielefeld: transcript Verlag.
Zurück zum Zitat Nolte, P. 2020. Corona Dispositives: Regulations of Modernity in Historical Perspective. Geschichte und Gesellschaft 46(3): 416–428. Nolte, P. 2020. Corona Dispositives: Regulations of Modernity in Historical Perspective. Geschichte und Gesellschaft 46(3): 416–428.
Zurück zum Zitat Speck, Sarah. 2020. Zuhause Arbeiten, In X-Texte zu Kultur und Gesellschaft. Die Corona-Gesellschaft: Analysen zur Lage und Perspektiven für die Zukunft, Hrsg. C. Keitel, M. Volkmer und K. Werner, 135–142. Bielefeld: transcript Verlag. Speck, Sarah. 2020. Zuhause Arbeiten, In X-Texte zu Kultur und Gesellschaft. Die Corona-Gesellschaft: Analysen zur Lage und Perspektiven für die Zukunft, Hrsg. C. Keitel, M. Volkmer und K. Werner, 135–142. Bielefeld: transcript Verlag.
Zurück zum Zitat Waizenegger, L., B. McKenna, W. Cai, und T. Bendz. 2020. An affordance perspective of team collaboration and enforced working from home during COVID-19. European Journal of Information Systems 29(4): 429–442. Waizenegger, L., B. McKenna, W. Cai, und T. Bendz. 2020. An affordance perspective of team collaboration and enforced working from home during COVID-19. European Journal of Information Systems 29(4): 429–442.
Zurück zum Zitat Weigelin, M. 2021. Die Gesellschaft der Geisterspiele – Die Corona-Pandemie vom Fußball aus erforschen. Sport und Gesellschaft 18(2): 221–230. Weigelin, M. 2021. Die Gesellschaft der Geisterspiele – Die Corona-Pandemie vom Fußball aus erforschen. Sport und Gesellschaft 18(2): 221–230.
Zurück zum Zitat Wiestler, D., und N. Barth. 2017. Le public et la foule. Praktiken des Massenhaften und die Entstehung digitaler Öffentlichkeit(en) auf Facebook. In Kritische Öffentlichkeiten – Öffentlichkeiten in der Kritik, Hrsg. K. Hahn und A. Langenohl, 159–184. Wiesbaden: Springer VS. Wiestler, D., und N. Barth. 2017. Le public et la foule. Praktiken des Massenhaften und die Entstehung digitaler Öffentlichkeit(en) auf Facebook. In Kritische Öffentlichkeiten – Öffentlichkeiten in der Kritik, Hrsg. K. Hahn und A. Langenohl, 159–184. Wiesbaden: Springer VS.
Zurück zum Zitat Zoch, G., A.C. Bächmann, und B. Vicari. 2021. Who cares when care closes? Care-arrangements and parental working conditions during the COVID-19 pandemic in Germany. European Societies 23: 576–588. Zoch, G., A.C. Bächmann, und B. Vicari. 2021. Who cares when care closes? Care-arrangements and parental working conditions during the COVID-19 pandemic in Germany. European Societies 23: 576–588.
Metadaten
Titel
‚Öffentliches Leben‘: Gesellschaftsdiagnose Covid-19
verfasst von
Kornelia Hahn
Andreas Langenohl
Copyright-Jahr
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-37440-2_1