Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

20.12.2018 | Aufsatz | Ausgabe 1/2019

Publizistik 1/2019

Öffentlichkeit, Verantwortung und Gemeinwohl im digitalen Zeitalter

Zur Erforschung ethischer Aspekte des Medien- und Öffentlichkeitswandels

Zeitschrift:
Publizistik > Ausgabe 1/2019
Autoren:
Prof. Dr. Klaus-Dieter Altmeppen, Prof. Dr. Christoph Bieber, Prof. Dr. Alexander Filipović, PD Dr. Jessica Heesen, Prof. Dr. Christoph Neuberger, Prof. Dr. Ulrike Röttger, Prof. Dr. Stefan Stieglitz, Prof. Dr. Tanja Thomas

Zusammenfassung

Dieser Beitrag versucht Antworten auf die Frage zu finden, wie die Digitalisierung die Bestimmung von Gemeinwohlbelangen durch die öffentliche Kommunikation verändert und welche Rolle Verantwortungsrelationen zwischen den beteiligten Akteuren dabei spielen. Wir gehen von der Feststellung aus, dass die Beschäftigung mit Sollenserwartungen (dazu gehören Verantwortung und Gemeinwohl) im kommunikationswissenschaftlichen Raum eher von untergeordneter Bedeutung ist. Zugleich nehmen wir an, dass die Dynamiken der Digitalisierung die Entwicklung neuer Systematiken für eine Ethik der digitalen Gesellschaft herausfordern. Auf dieser Grundlage erläutern wir die zentralen Begriffe und erarbeiten mögliche Ziele und Kriterien einer Erforschung des Themenfeldes. Auf disziplinärer Ebene wird eine Integration ethischer Analysen in die Kommunikationswissenschaft gefordert, die auch die Ausarbeitung einer digitalen Verantwortung beinhaltet. Auf gegenständlicher Ebene sollte das Ziel in ethischen Analysen der digitalen medial vermittelten, öffentlichen Kommunikation liegen. Die Analysen zielen darauf, in dem durch die Digitalisierung ausgelösten Medien- und Öffentlichkeitswandel Chancen und Risiken zu erkennen und Empfehlungen für institutionelle Lernprozesse zu geben, die auf wissenschaftlicher Analyse beruhen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Publizistik

Die Zeitschrift enthält in der Regel vier größere Aufsätze (Forschungsberichte), dazu Personalien (Laudationes bei Geburtstagen von Fachvertretern, Berufungen, Habilitationen sowie Nachrufe) und Buchbesprechungen. Gelegentlich ist dem Heft auch eine Kolumne/Gastessay vorangestellt.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

Publizistik 1/2019 Zur Ausgabe