Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

Ökonomische Potenziale von Building Information Modeling (BIM) im Spannungsfeld von Branchenstruktur und Beschaffungspraxis

verfasst von: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Matthias Sundermeier, Philipp Beidersandwisch, Felix Theuring

Erschienen in: Agile Digitalisierung im Baubetrieb

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Wohl kaum ein Thema hat die Bauwirtschaft in den vergangenen Jahren so dominiert wie die Diskussion um die Anwendung digitaler Technologien für das Planen, Realisieren und Bewirtschaften von Gebäuden und baulicher Infrastruktur. Vielfach ist die Klage zu hören, Deutschland komme auf diesem Weg nur äußerst schleppend voran und drohe deshalb, auf einem zentralen Zukunftsfeld den Anschluss zu verlieren.

Metadaten
Titel
Ökonomische Potenziale von Building Information Modeling (BIM) im Spannungsfeld von Branchenstruktur und Beschaffungspraxis
verfasst von
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Matthias Sundermeier
Philipp Beidersandwisch
Felix Theuring
Copyright-Jahr
2021
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-34107-7_28