Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Österreichische Zeitschrift für Soziologie

Vierteljahresschrift der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zeitschrift für Soziologie in Österreich mit Beiträgen und Forschungsinformationen aus allen Bereichen der Soziologie

Die Österreichische Zeitschrift für Soziologie (ÖZS) ist das Fachorgan der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie. Die Hefte sind abwechselnd als offenes Heft und als Schwerpunktheft konzipiert. Veröffentlicht werden wissenschaftliche Artikel, Forschungsnotizen (kurze Darstellungen nichtpublizierter, abgeschlossener Projekte von breiterem Interesse), Berichte (von Ereignissen, Veranstaltungen, Initiativen, Kurzbeschreibungen soziologischer Institute etc.), Buchbesprechungen sowie Diskussionsbeiträge und Stellungnahmen zu bisherigen Veröffentlichungen in der ÖZS. Zielgruppe der Zeitschrift sind SoziologInnen und WissenschaftlerInnen angrenzender Fachgebiete


Weitere Informationen

Premium Partner

Stellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelm

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Künstliche Intelligenz und der Faktor Arbeit - Implikationen für Unternehmen und Wirtschaftspolitik

Künstliche Intelligenz und ihre Auswirkung auf den Faktor Arbeit ist zum Modethema in der wirtschaftswissenschaftlichen Politikberatung avanciert. Studien, die alarmistisch die baldige Verdrängung eines Großteils konventioneller Jobprofile beschwören, leiden jedoch unter fragwürdiger Datenqualität und Methodik. Die Unternehmensperspektive zeigt, dass der Wandel der Arbeitswelt durch künstliche Intelligenz weitaus langsamer und weniger disruptiv ablaufen wird. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise