Skip to main content
main-content

14.06.2019 | Omnibusse | Nachricht | Onlineartikel

Volvo Bus kündigt neuen Elektro-Gelenkbus Volvo 7900 EA an

Autor:
Patrick Schäfer

Die Volvo Bus Corporation hat einen vollelektrischen Gelenkbus mit einer Kapazität von bis zu 150 Fahrgästen angekündigt. Die Markteinführung des Volvo 7900 EA soll im Herbst 2019 stattfinden.

Der neue Elektro-Gelenkbus Volvo 7900 EA basiert auf Vorserienfahrzeugen, die bereits seit einem Jahr in Göteborg im Testbetrieb fahren. In der Serienkonfiguration soll der 7900 EA mit 18 beziehungsweise 18,7 Metern in zwei Längenvarianten verfügbar sein und über eine Kapazität von bis zu 150 Fahrgästen verfügen. Die Aufladung der Batterien erfolgt über CCS-Ladetechnik an Schnellladestationen an den Endhaltestellen der Linienstrecke sowie über Nacht im Depot.

Der Elektro-Gelenkbus soll die hohen Anforderungen an Fahrgastkapazität, Komfort und Verkehrsinformation erfüllen. Laut Volvo Bus sind die Prototypen im Testbetrieb 4.500 Stunden gefahren worden und haben dabei mehr als 62.000 Kilometer absolviert. Der zweite vollelektrische Bus von Volvo soll im Oktober auf der internationalen Omnibus-Fachmesse "Busworld" in Brüssel vorgestellt werden.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.06.2018 | Forschung | Ausgabe 6/2018

Autonomes Fahren auf dem Busbetriebshof

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

E-Bus ohne Fahrleitung

Kooperation mit Industrie und Verkehrsbetrieben
Quelle:
Ressourceneffizienz

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Bildnachweise