Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Ausgabe 4/2016

Wireless Personal Communications 4/2016

On Demand Stable Routing with Channel Allocation and Backoff Countdown Optimization in Wireless Mesh Networks

Zeitschrift:
Wireless Personal Communications > Ausgabe 4/2016
Autoren:
C. S. Anita, R. M. Suresh

Abstract

The multi-channel and multi-interface wireless mesh networks (WMNs) allow multiple orthogonal channels simultaneously to facilitate increased broadband connectivity to the end-users. Many efforts have been devoted to allocate the channels to the interfaces in a multi-channel multi-interface setting. Recently, the hybrid channel allocation mechanism jointly optimizes the routing and channel assignment, by utilizing the queuing traffic. It is essential to map the optimization of traffic distribution on each channel along with channel switching in such an order that it adapts to the changing traffic. However, the contention in medium access and channel switching delay are the key issues in a multi-channel hidden terminal problem. The proposed optimized stable path- channel allocation and routing (OSCAR) protocol is a hybrid multi-channel protocol that reduces the communication delay without degrading the network performance. The proposed work, OSCAR determines a highly stable path that increases mesh routers to improve the routing efficiency. The channel allocation mechanism mainly promotes queue dynamics based probabilistic channel selection (QDPCS), and backoff countdown optimization (BCO). An essential component of the QDPCS scheme is the factor of queuing utilization, and this strategy selects a least congested channel. The BCO mechanism creates the logical order among contending nodes based on the remaining backoff value. It reduces the medium access delay and enables the feasibility of scheduled transmissions without degrading the network throughput. Finally, the performance evaluation results show that the OSCAR protocol outperforms the existing protocol over WMNs.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2016

Wireless Personal Communications 4/2016 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise