Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

05.10.2017 | Ausgabe 4/2017

Theory and Decision 4/2017

On the consistency of choice

Zeitschrift:
Theory and Decision > Ausgabe 4/2017
Autor:
Ola Mahmoud

Abstract

Consistency of choice is a fundamental and recurring theme in decision theory, social choice theory, behavioral economics, and psychological sciences. The purpose of this paper is to study the consistency of choice independent of the particular decision model at hand. Consistency is viewed as an inherently logical concept that is fundamentally void of connotation and is thus disentangled from traditional rationality or consistency conditions imposed on decision models. The proposed formalization of consistency takes two forms: internal consistency, which refers to the property that a choice model does not generate contradictory statements; and semantic consistency, which refers to the idea that a theory’s predictions are valid with respect to some observed data. In addressing semantic consistency, the relationship between theory and data is analyzed in terms of so-called duality mappings, which allow a passage between the two universes in a way that consistency is preserved. The formalization of consistency concepts relies on adapting the revealed preference theory to the context-dependent setting. The paper concludes by discussing the implications of the proposed framework and how it relates to classical revealed preference theory and other formalizations of the relationship between the theory and reality of choice.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

Theory and Decision 4/2017 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise