Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Ausgabe 4/2016

Cognitive Computation 4/2016

Online Shopping Behavior Study Based on Multi-granularity Opinion Mining: China Versus America

Zeitschrift:
Cognitive Computation > Ausgabe 4/2016
Autoren:
Qingqing Zhou, Rui Xia, Chengzhi Zhang

Abstract

With the development of e-commerce, many products are now being sold worldwide, and manufacturers are eager to obtain a better understanding of customer behavior in various regions. To achieve this goal, most previous efforts have focused mainly on questionnaires, which are time-consuming and costly. The tremendous volume of product reviews on e-commerce Web sites has seen a new trend emerge, whereby manufacturers attempt to understand user preferences by analyzing online reviews. Following this trend, this paper addresses the problem of studying customer behavior by exploiting recently developed opinion mining techniques. This work is novel for three reasons. First, questionnaire-based investigation is automatically enabled by employing algorithms for template-based question generation and opinion mining-based answer extraction. Using this system, manufacturers are able to obtain reports of customer behavior featuring a much larger sample size, more direct information, a higher degree of automation, and a lower cost. Second, international customer behavior study is made easier by integrating tools for multilingual opinion mining. Third, this is the first time an automatic questionnaire investigation has been conducted to compare customer behavior in China and America, where product reviews are written and read in Chinese and English, respectively. Our study on digital cameras, smartphones, and tablet computers yields three findings. First, Chinese customers follow the Doctrine of the Mean and often use euphemistic expressions, while American customers express their opinions more directly. Second, Chinese customers care more about general feelings, while American customers pay more attention to product details. Third, Chinese customers focus on external features, while American customers care more about the internal features of products.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2016

Cognitive Computation 4/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise