Skip to main content
main-content

Onlinemarketing

Aus der Redaktion

21.02.2018 | Data Mining | Im Fokus | Onlineartikel

Kunden bekommen die Zügel in die Hand

Bitten statt bedienen: Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung müssen Unternehmen darauf bauen, dass Verbraucher ihre Daten freiwillig preisgeben. Die Beziehung zum Kunden wandelt sich damit tiefgreifend.

16.02.2018 | Local Based Services | Im Fokus | Onlineartikel

Events brauchen Social Walls

Wie massenwirksam Interaktion sein kann, demonstrieren soziale Medien eindrucksvoll. Diese Sogkraft möchten sich Event-Marketer auf Veranstaltungen zunutze machen. Social Walls bieten dafür eine effektive, wenn auch aufwendige Lösung.

29.01.2018 | B-to-B-Marketing | Im Fokus | Onlineartikel

Der neue B2B-Kundentyp

Persönliches Endgerät statt persönlichem Kundenkontakt? B2B-Kunden sehen darin viele Vorteile für ihren Berufsalltag. Die Bedürfnisse, die das Smartphone erfüllt, verändern die Erwartungshaltung an Unternehmen entscheidend.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Spezifisch

Zeitschriftenartikel

01.09.2017 | Menschen & Unternehmen | Ausgabe 3/2017

Digitaler Inspirator

Tarek Müller gründete schon früh seine ersten Online-Shops. Heute führt er für die Otto Group eines der am schnellsten wachsenden E-Commerce-Unternehmen Europas.

13.04.2016 | Ausgabe 3/2016

Der Einsatz von Webanalyse-Tools im Bereich E‑Commerce

Mit dem Wachstum des deutschen E‑Commerce Markts wächst auch die Konkurrenz zwischen den Onlineshops. Unerlässlich wird somit eine konsequente Optimierung des Webauftritts. Die Datengrundlage hierfür kann im Rahmen der Webanalyse durch den Einsatz …

01.04.2016 | Strategie | Ausgabe 4/2016

Welche Städte Gründer lieben

Etwa 160 Start-ups in Deutschland tüfteln an innovativen Banking-Lösungen. Vor allem Berlin zieht Fintechs an und lässt den Finanzplatz Frankfurt alt aussehen. Nun will die Rhein-Main-Region durch gezielte Maßnahmen aufholen.

01.10.2013 | Ausgabe 5/2013

Zur Spannweite des Web Monitoring

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Logic & Magic: Customer Journey unter neuen Blickwinkeln

Die Entwicklung einer Customer Journey ist schon seit Jahrzehnten ein etabliertes Mittel, um die verschiedenen Phasen eines Kaufentscheidungsprozesses abzubilden und auf dieser Grundlage adäquate Kommunikationsstrategien abzuleiten. Durch die …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Digitalisierung in der Immobilienvermittlung

Immobilienmakler erbringen für ihre unterschiedlichen Kunden in erster Linie ein Bündel an Dienstleistungen, für das sie sich bezahlen lassen. Dienstleister, vor allem in der reinen Vermittlung von Gütern, sind unter besonderem Druck durch die …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Micro Moments als entscheidender Moment im Rahmen einer zunehmend fragmentierteren Customer Journey

Bereits kleine Signale beeinflussen unser Handeln. So führt ein rotes Licht an der Ampel dazu, dass wir stehen bleiben, Terminerinnerungen, dass wir unseren Zeitplan einhalten. Auch Signale, die von Mobiltelefonen oder Wearables ausgehen, führen …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Geschäftssysteme und Benchmarks im E-Commerce

Der Ausgestaltung des Geschäftssystems kommt eine Schlüsselrolle im Online-Handel zu. Sie ist auch Basis für Kanalexzellenz, die erfolgreiche Online-Händler auszeichnet. Diese sind in der Lage, mit ihren Leistungen im E-Commerce den Benchmark zu …

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Denkfallen vermeiden: Dysfunktionale Denkmuster

Gerade zu Beginn eines neuen Jahres möchte man viele Dinge anders, vor allem besser machen. Dies gilt im beruflichen Umfeld ebenso wie im privaten. Ein wichtiger Bestandteil des Erfolges bei der Umsetzung guter Vorsätze ist die richtige Einstellung. Diese jedoch kann durch sog. Denkfallen leider sehr leicht sabotiert werden - und dann ist der Frust vorprogrammiert.  Das Fachbuch "Design your mind – Denkfallen entlarven und überwinden" (Springer Gabler) liefert praktische Hilfe, Denkfallen zu umgehen. Lesen Sie in diesem Auszug, wie Sie dysfunktionale Denkmuster zunächst identifizieren können. Mit Selbsttest. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise