Skip to main content
main-content

05.10.2016 | Onlinemarketing | Im Fokus | Onlineartikel

Steiniger Weg zum Digitalmarketing

Autor:
Gabi Böttcher

Der Mittelstand hadert mit seinem Digitalmarketing. Doch immerhin wollen knapp zwei Drittel der Marketing-Entscheider ihre bestehenden Onlinemarketing-Maßnahmen verbessern, um konkurrenzfähig zu bleiben. Das ergibt eine aktuelle Umfrage.

Digitalisierung ist überlebenswichtig. Diese Botschaft ist im Mittelstand angekommen. 79 Prozent der mittelständischen Unternehmen sind sich sicher: Wer jetzt nicht in digitales Marketing investiert, wird nicht mehr lange konkurrenzfähig bleiben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der Online-Mediaagentur Kontor Digital Media in Kooperation mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) Metropolregion Hamburg. Befragt wurden insgesamt 129 Hamburger Marketing-Entscheider mittelständischer Unternehmen.

Empfehlung der Redaktion

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Instrumente, Erfolgsfaktoren und Ziele des Online-Marketings

In diesem Kapitel erfahren sie, was man unter Online-Marketing versteht und welche Erscheinungsformen des Online-Marketings zu unterscheiden sind. Sie werden mit den wichtigsten Begriffen und Erscheinungsformen des Online-Marketings vertraut …


Doch der Weg zum erfolgreichen Digitalmarketing ist steinig, die Herausforderungen sind vielfältig. Knapp zwei Drittel (62 Prozent) geben an, ihre bestehenden Onlinemarketing-Maßnahmen verbessern zu müssen, um konkurrenzfähig zu bleiben. Knapp ein Drittel (29 Prozent) fühlt sich im Bereich Digitalmarketing überfordert, es mangelt an Zeit, Personal und Know-how. Deshalb überlegen viele Unternehmen, einen externen Dienstleister zu beschäftigen, der sich um die digitalen Marketingmaßnahmen kümmert. Die Auswahl fällt allerdings nicht leicht: 23 Prozent sind noch auf der Suche nach einem passenden Partner. Fast genauso viele (22 Prozent) stehen digitalem Marketing skeptisch gegenüber, weil sie die Erfolge nicht richtig messen können.

Mehr Chancen als Hürden

Trotz aller Herausforderungen sehen die meisten Mittelstandsunternehmen im Digitalmarketing mehr Chancen als Hürden. "Das einstige Buzzword Digitalisierung ist Realität für den Mittelstand geworden – und zwar für Unternehmen jedweder Größe und Branche", kommentiert Andreas Feike, Landesbeauftragter des BVMW Metropolregion Hamburg die Umfrageergebnisse. Er erwartet auf dem Weg zum Digitalmarketing keinen "Sprint", sondern vielmehr einen "Marathon, der nur mit gründlicher Vorbereitung, cleverer Strategie und sorgfältiger Ausführung zu meistern ist".

Auch Springer-Autor Ralf T. Kreutzer ist der Überzeugung, dass sich die Dynamik der verfügbaren Online-Optionen künftig schon deshalb weiter verstärken wird, weil immer mehr Nutzer auf das Internet zugreifen und sich die dort präsentierten Möglichkeiten und Anwendungen von Tag zu Tag dramatisch vergrößern. Im Kapitel "Instrumente, Erfolgsfaktoren und Ziele des Online-Marketings" seines Buches Online-Marketing gibt er Unternehmen den Rat, dabei zu versuchen, "die Customer-Journey ihrer Kunden zu verstehen, um an den relevanten Customer-Touchpoints mit relevanten Informationen vertreten zu sein". Dabei sei es entscheidend, nicht nur die Möglichkeiten und Grenzen der einzelnen Online-Instrumente zu verstehen, sondern auch die Motivlandschaft der Online-Nutzer zu kennen: "Nur dann werden Online-Konzepte die gewünschten Wirkungen erzielen."

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

CSO Insights 2016 Sales Enablement Optimization Study

Unternehmen steigern jährlich ihre Ziele ohne ihr Vertriebsteam angemessen vorzubereiten, zu schulen und auszurüsten. Dies stellt eine große Herausforderung dar. Unsere 2016 Sales Enablement Optimization Study (englisch) zeigt, dass ein strategischer und integrierter Ansatz für Sales Force Enablement notwendig ist, um dieser Herausforderung gewachsen zu sein.

Jetzt gratis downloaden!