Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

07.10.2016 | Ausgabe 3/2017

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 3/2017

Optical limiting behavior correlated with the surface and etching time of irradiated nuclear track detector

Zeitschrift:
Journal of Materials Science: Materials in Electronics > Ausgabe 3/2017
Autor:
Riyadh Ch. Abul-Hail

Abstract

The effects of different laser incident intensity on the optical characteristics of PM-355 nuclear track detector have been studied by using photoluminescence (PL) and UV–visible spectroscopic techniques. The polymers were irradiated with alpha particles with close contact to 241Am (in contact with a mean energy 5.49 MeV) and then exposed to continues waveguide (cw) laser with different incident intensity. A noticeable decrease in the photoluminescence spectral intensity was observed with increasing laser incident intensity. From the UV–visible spectra, it is found that a shift in the absorption edge towards a longer wavelength with increasing laser incident intensity can be readily observed. The absorption peak with increasing incident intensity is seen to change into a broad one. The optical band gaps determined from the UV–visible spectra were found to decrease with the increase of cw laser doses. The calculations were made of the number of carbon atoms per conjugation length, N and number of carbon atoms per clusters, M embedded in the network of polymers. The effective of etching time on optical power limiting behavior of sample was also investigated. The optical power limiting behavior was found to vary with the etching time. It also shows a very good optical limiting behavior with a limiting threshold varying from 16.6 to 19.9 mW. These results indicate that the PM-355 nuclear track detector is a promising candidate for applications in the nonlinear optic field.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2017

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 3/2017 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise