Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Ausgabe 10/2014

Water Resources Management 10/2014

Optimal Crop Water Allocation in Case of Drought Occurrence, Imposing Deficit Irrigation with Proportional Cutback Constraint

Zeitschrift:
Water Resources Management > Ausgabe 10/2014
Autoren:
Mehran Homayounfar, Sai Hin Lai, Mehdi Zomorodian, Ali Reza Sepaskhah, Arman Ganji

Abstract

Optimal crop water allocation has become more challenging in drier areas of the world (short of rainfall) due to increased water scarcity and more frequent droughts. alternative cropping patterns, reallocation of water resources and modification of irrigation are some of the strategies used to address droughts . A new optimization model is used in this study to find the optimal cropping patterns during droughts, while benefiting from deficit irrigation to decrease the total allocated water. Moreover, the proposed model is subjected to a proportional cutback constraint to meet optimized proportional water allocation under limited water condition. As a real case study, two related districts, namely Neku-abad and Abshar located in Zayandeh-rud River basin are considered. Zayandeh-rud river basin is located in the central part of Iran. For better illustration of model outputs, the proposed model was checked using various irrigation efficiency values (60–100 % in 10 % interval), water reduction ratios (0.0–0.4) and cutback parameters (λ a  = 0.3, λ n  = 0.7, λ a  = 0.51, λ n  = 0.49 and λ a  = λ n  = 0.5). The results showed that the values of λ a  = 0.51, λ n  = 0.49 presents the maximum proportionality in terms of water reduction among all the allocation units or users. Although different values of cutback parameters (e.g.: λ a  = 0.3, λ n  = 0.7) maximize net benefits, they are not considered as proportionate decisions in the considered study area.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2014

Water Resources Management 10/2014 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise