Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

30.09.2016 | Research Article | Ausgabe 1/2017 Open Access

Cognitive Neurodynamics 1/2017

Optimal path-finding through mental exploration based on neural energy field gradients

Zeitschrift:
Cognitive Neurodynamics > Ausgabe 1/2017
Autoren:
Yihong Wang, Rubin Wang, Yating Zhu

Abstract

Rodent animal can accomplish self-locating and path-finding task by forming a cognitive map in the hippocampus representing the environment. In the classical model of the cognitive map, the system (artificial animal) needs large amounts of physical exploration to study spatial environment to solve path-finding problems, which costs too much time and energy. Although Hopfield’s mental exploration model makes up for the deficiency mentioned above, the path is still not efficient enough. Moreover, his model mainly focused on the artificial neural network, and clear physiological meanings has not been addressed. In this work, based on the concept of mental exploration, neural energy coding theory has been applied to the novel calculation model to solve the path-finding problem. Energy field is constructed on the basis of the firing power of place cell clusters, and the energy field gradient can be used in mental exploration to solve path-finding problems. The study shows that the new mental exploration model can efficiently find the optimal path, and present the learning process with biophysical meaning as well. We also analyzed the parameters of the model which affect the path efficiency. This new idea verifies the importance of place cell and synapse in spatial memory and proves that energy coding is effective to study cognitive activities. This may provide the theoretical basis for the neural dynamics mechanism of spatial memory.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2017

Cognitive Neurodynamics 1/2017 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise