Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

25.07.2018 | Ausgabe 19/2018

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 19/2018

Optimization of conjugated polymer blend concentration for high performance organic solar cells

Zeitschrift:
Journal of Materials Science: Materials in Electronics > Ausgabe 19/2018
Autoren:
Cheng Xu, Matthew Wright, Naveen Kumar Elumalai, Md Arafat Mahmud, Vinicius R. Gonçales, Mushfika B. Upama, Ashraf Uddin
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s10854-018-9735-3) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Recently, conjugated polymer poly[(5,6-difluoro-2,1,3-benzothiadiazol-4,7-diyl)-alt-(3,3′′′-di(2-octyldodecyl)-2,2′;5′,2″;5″,2′′′-quaterthiophen-5,5′′′-diy)] (PffBT4T-2OD), gained immense attention among the researchers for the photovoltaic device—owing to high temperature processability, high crystallinity and superior charge transport characteristics. In addition, PffBT4T-2OD displays a unique aggregation property which plays a crucial role in determining the quality of the photoactive blend film and concomitantly influencing the organic photovoltaic (OPV) device performance substantially. Here we demonstrate the detailed investigation into the mechanisms governing the aggregation properties of PffBT4T-2OD:PC71BM blend and its role in determining the interfacial properties—material and electronic; together influencing the device performance as a whole. Spectroscopic analysis (XRD and FTIR) indicate that increasing the blend composition influences the aggregation properties in the film, as a function of increased side chain and polymer backbone interactions. Contact angle measurements showed that this, in turn, greatly influences the wettability of the photoactive layer with the adjacent electron transporting layer (ETL) surface. Impedance spectroscopy measurements revealed that the modified surface properties significantly result in the variation of charge transport characteristics across the ETL/polymer interface. The OPV devices employing the optimized blend concentration 33 mg/ml with favourable aggregation properties exhibits high power conversion efficiency of about 9.6% which is 45% higher than the reference device. A detailed relationship between the aggregation characteristics and the related variation in the interfacial properties is correlated with the device performance.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (DOCX 2556 KB)
10854_2018_9735_MOESM1_ESM.docx
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 19/2018

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 19/2018 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise