Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2011 | Original Article | Ausgabe 2/2011

Medical & Biological Engineering & Computing 2/2011

Optimized stimulus presentation patterns for an event-related potential EEG-based brain–computer interface

Zeitschrift:
Medical & Biological Engineering & Computing > Ausgabe 2/2011
Autoren:
Jing Jin, Brendan Z. Allison, Eric W. Sellers, Clemens Brunner, Petar Horki, Xingyu Wang, Christa Neuper

Abstract

P300 brain–computer interface (BCI) systems typically use a row/column (RC) approach. This article presents a P300 BCI based on a 12 × 7 matrix and new paradigmatic approaches to flashing characters designed to decrease the number of flashes needed to identify a target character. Using an RC presentation, a 12 × 7 matrix requires 19 flashes to present all items twice (12 columns and seven rows) per trial. A 12 × 7 matrix contains 84 elements (characters). To identify a target character in 12 × 7 matrix using the RC pattern, 19 flashes (sub-trials) are necessary. In each flash, the selected characters (one column or one row in the RC pattern) are flashing. We present four new paradigms and compare the performance to the RC paradigm. These paradigms present quasi-random groups of characters using 9, 12, 14 and 16 flashes per trial to identify a target character. The 12-, 14- and 16-flash patterns were optimized so that the same character never flashed twice in succession. We assessed the practical bit rate and classification accuracy of the 9-, 12-, 14-, 16- and RC (19-flash) pattern conditions in an online experiment and with offline simulations. The results indicate that 16-flash pattern is better than other patterns and performance of an online P300 BCI can be significantly improved by selecting the best presentation paradigm for each subject.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2011

Medical & Biological Engineering & Computing 2/2011 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise