Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

13.11.2017 | Ausgabe 3/2018

Telecommunication Systems 3/2018

Optimum alternatives of tandem G/G/K queues with disaster customers and retrial phenomenon: interactive voice response systems

Zeitschrift:
Telecommunication Systems > Ausgabe 3/2018
Autoren:
A. Azadeh, M. S. Naghavi lhoseiny, V. Salehi
Wichtige Hinweise
A. Azadeh: Deceased.

Abstract

In this paper, we study a tandem queue with retrials where the queue experiences disasters. The probability of system failure depends on the strength of equipment, which makes servers idle and causes the removal of all customers in queues and service areas at once. The customers in the queue are forced to orbit in a retrial queue during the system failure where they decide whether or not to come back to the system. Reducing the disaster arrival rate (the probability of system failure) by employing more servers and reducing the number of lost customers is very costly. Moreover, it is important to service the customers with no interruption and reduce the time in system. The developed scenarios are compared in five dimensions including time in system, cost of lost customer, operator cost, the number of uninterrupted service customers and cost of reducing disaster arrival rate (or empowering system cost). The scenarios are modeled by computer simulation. Then, the optimal scenario is chosen using data envelopment analysis. The optimal scenario maximizes system efficiency in terms of disaster arrival rate, cost of lost customers and the number of satisfied customers. In the main problem, the disasters arrive at the system according to Poisson process; the effect of changing the distribution function of disaster arrival has been investigated finally. We are among the first ones to study and optimize G/G/K tandem queuing systems with system failures and retrial phenomena in interactive voice response systems.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Telecommunication Systems 3/2018Zur Ausgabe

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Effizienzsteigerung durch die und in der Magnetlagertechnik

Magnetlager sind aus etlichen industriellen Anwendungen nicht mehr wegzudenken, in anderen erscheint ein Einsatz in Zukunft vielversprechend. Durch die Magnetlagertechnik werden Effizienzsteigerungen unterschiedlicher Art ermöglicht – sowohl auf direkte Weise durch Verringerung der Lagerverluste im Vergleich zu mechanischen Lagerungen, als auch durch Verbesserungen im industriellen Prozess, die erst durch die besonderen Eigenschaften der Magnetlagerung erzielt werden können.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise