Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Das Buch zeigt praxisnah wie sich IT-Organisationen optimal aufstellen müssen in dieser sich dynamisch wandelnden Welt und was dies für die Führung dieser immer wichtiger werdenden IT bedeutet. Darüber hinaus wird das Thema Führung einer IT-Organisation näher beleuchtet: Was ist die Rolle und was sind die Führungsaufgaben eines CIOs? Wie und mit welchen Mitteln kann eine IT-Organisation am besten gesteuert werden? Wie können komplexe Veränderungsprozesse und Transformationen geführt werden?

Somit bietet das Buch eine praxisorientierte Anleitung für die Organisationsänderung oder Reorganisation der IT mit vielen Tipps zu Change-Management, Führung sowie agilen Methoden und Ansätzen in der neuen IT-Organisation.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Einführung: Die IT-Organisation im Wandel der Zeit

Frontmatter

1. Organisationen im Allgemeinen

Zusammenfassung
In diesem Einführungskapitel geht es zunächst um die generelle Definition des Begriffes „Organisation“ im Unternehmen. Anschließend wird die historische und die organisatorische Entwicklung der IT betrachtet – von den zaghaften Anfängen als Organisationsabteilung mit riesigen Rechenmaschinen bis hin zur IT im heutigen digitalen Zeitalter. Diese historische Einordnung der IT ist wichtig, um die heute oft noch vorherrschenden Meinungen und (Vor-)Urteile gegenüber einer IT-Organisation zu verstehen. Denn dieses Verständnis ist die Basis für die Transformation der IT vom Maschinenraum zum Gestalter und Innovator.
Volker Johanning

2. IT-Organisationen im Speziellen

Zusammenfassung
Insbesondere die IT als der Treiber des Wissenszeitalters in Unternehmen spielt eine geradezu prädestinierte Rolle bei der Ausgestaltung einer Organisation in Zeiten hoher Dynamik mit globalen Märkten. In diesem Kapitel wird daher näher untersucht, woher die IT kommt, welche Rolle die IT heute spielt und was ihre zukünftige Rolle sein kann.
Volker Johanning

Der Aufbau von IT-Organisationen

Frontmatter

3. Die Aufbauorganisation der IT – Verschiedene Modelle im pro und contra

Zusammenfassung
Organisationen haben die Aufgabe, Leistung zu erbringen und Ergebnisse zu erzielen. In diesem Kontext sollen IT-Organisationen so einfach und funktional gehalten werden, dass sie für die Fachbereiche und die Kunden des Unternehmens exzellente Leistungen erbringen können.
Die Ablauforganisation beantwortet in diesem Kontext die Fragen nach dem „WAS ist zu tun“ und „WER macht WAS?“
Volker Johanning

4. Die Ablauforganisation der IT – Welche IT-Prozesse und Strukturen braucht eine moderne und schlanke IT-Organisation der Zukunft?

Zusammenfassung
Im Rahmen der Ablauforganisation einer IT geht es um die Frage: „Was ist wann in welcher Reihenfolge zu tun?“. Es geht um die internen Abläufe in der IT, also die IT-Prozesse.
Volker Johanning

Die Rolle der IT und des CIOs im Unternehmen

Frontmatter

5. Die Rolle der IT im Unternehmen

Zusammenfassung
Die IT ist einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren für Unternehmen im digitalen Zeitalter. Es werden in diesem Kapitel die Treiber und Einflussfaktoren für eine IT-Organisation dargestellt und auf Basis einer Standortbestimmung und den Erwartungshaltungen an die IT auch die neue Rolle der IT in einer digitalen Welt ausführlich beschrieben.
Volker Johanning

6. Quo vadis CIO? – Die Rolle des CIOs in Zeiten der digitalen Transformation

Zusammenfassung
Wenn die IT eine neue und stärker werdende Rolle im Unternehmen einnimmt, so hat dies natürlich Auswirkungen auf die Rolle des CIOs! Neben der Beschreibung und Definition von CIO Rollenmodellen geht es in diesem Kapitel primär um die neuen Aufgaben des CIOs und der Darstellung welche Fähigkeiten und Kompetenzen ein CIO in einem modernen Unternehmen mitbringen muss.
Volker Johanning

Führung von IT-Organisationen

Frontmatter

7. Führungsgrundsätze für CIOs und IT-Leiter

Zusammenfassung
Vier Faktoren bilden das Fundament einer erfolgreichen Führung einer IT-Organisation. Dazu gehört die Ergebnisorientierung, das Wissen um die speziellen Herausforderungen der Führung von Spezialisten, die Konzentration auf das Wesentliche und die Mitarbeiterförderung. Diese 4 Erfolgsfaktoren eines modernen CIOs werden im Folgenden ausführlich dargestellt.
Volker Johanning

8. Sinn und Purpose als Führungs- und Steuerungsinstrument

Zusammenfassung
Was ist oberste Prämisse für die erfolgreiche Führung einer IT-Organisation? Der CIO muss Sinn und Purpose vermitteln können. Dazu helfen ein Zielbild und eine klare Vision für die IT. Wie ein solches Zielbild und eine dazugehörige Roadmap entwickelt werden, beschreibt dieses Kapitel.
Volker Johanning

9. Agilität und Dynamik braucht eine neue Form von Führung

Zusammenfassung
Was sind die Besonderheiten der Führung in Zeiten von Agilität und Dynamik? Was bedeutet das für den CIO und welche Entwicklungsschritte kann und muss er gehen, um in einem dynamischen und agilen Umfeld erfolgreich führen zu können? Dazu gibt dieses Kapitel einen tiefen Einblick in das Thema „Leadership Agility“.
Volker Johanning

10. Führung der IT über Ziele? – OKRs statt Management by Objectives (MbO)

Zusammenfassung
Früher was Management by Objective (MbO) – also das Führen über klare Zielvorgaben und Kontrolle der Ziele modernes Management. Das hat sich vollständig überholt. Das neue Motto lautet: Führen über OKRs wie man es von Google kennt. Was es damit auf sich hat, erfahren Sie im folgenden Kapitel.
Volker Johanning

11. Führung und Teambildung: Die 5 Phasen nach Tuckmann

Zusammenfassung
Die Entwicklung eines Teams ist eine der wesentlichen Aufgaben des CIOs. Tuckman hat herausgefunden, dass eine solche Teamentwicklung immer nach ähnlichen Mustern und Vorgehensweisen abläuft. Das ist eine große Hilfe für IT-Manager, um den Teamentwicklungsprozess bewusst und aktiv zu steuern, Hier sind die 5 Phasen der Teambildung ausführlich dargestellt.
Volker Johanning

12. Wichtige Kulturaspekte einer IT-Organisation

Zusammenfassung
Führung und Kultur gehören zusammen. Aber wie entwickelt man eine „gute“ Kultur in der IT? Was können Hilfsmittel, Strukturen und systemische Merkmale sein, die dem CIO helfen zu verstehen, wo die IT kulturell steht und wie man die Entwicklung einer Kultur beeinflussen kann? Dazu hilft Ihnen dieses Kapitel.
Volker Johanning

13. Resümee

Zusammenfassung
Nicht nur die technologische Perspektive der IT, sondern immer mehr die menschliche Seite der IT rückt in den Fokus. IT treibt den Wandel und muss mit großer Dynamik umgehen können. Das stellt hohe Anforderungen an die Führung der IT jenseits jeglicher Technik. Ganz neue Fähigkeiten und Kompetenzen sind gefragt. Das zu verdeutlichen ist der Sinn und Zweck dieses Buch und das Resümee soll dies noch einmal prägnant zusammenfassen und auf den Punkt bringen.
Volker Johanning

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

    Bildnachweise