Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

41. Oszillatoren

verfasst von: Peter Döring

Erschienen in: Handbuch Elektrotechnik

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Oszillatoren sind elektronische Schwingungserzeuger. Sie dienen zur Erzeugung von ungedämpften sinusförmigen Schwingungen. Einsatzgebiete liegen vor in Sendern (Erzeugung der Hochfrequenz), Empfängern (Bildung der Zwischenfrequenz), Messgeräten (Sinus-, Rechteckgeneratoren) und elektronischen Musikinstrumenten (Synthesizer). Ihre Schaltungstechnik wird in diesem Kapitel mit folgenden Themen dargestellt:
Allgemeines; Sinusgeneratoren (R-C-Oszillatoren): Phasenschieber-, Wien-Brücken-, Wien-Robinson-Oszillator; Funktionsgenerator am Beispiel XR 2206.
Metadaten
Titel
Oszillatoren
verfasst von
Peter Döring
Copyright-Jahr
2016
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-07049-6_41