Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Aufsatz | Ausgabe 3/2014

Publizistik 3/2014

Parasoziale Meinungsführerschaft

Beeinflussung durch Medienpersonen im Rahmen parasozialer Beziehungen: Theoretische Konzeption und erste empirische Befunde

Zeitschrift:
Publizistik > Ausgabe 3/2014
Autoren:
B.A. Laura Leißner, B.A. Paula Stehr, Prof. Dr. Patrick Rössler, B.A. Esther Döringer, B.A. Melissa Morsbach, B.A. Linda Simon

Zusammenfassung

In einer demokratischen Gesellschaft bilden die Medien einen öffentlichen Raum, in dem politische und soziale Themen und Standpunkte diskutiert werden. Dabei beeinflussen die jeweils auftretenden Kommunikatoren Volumen und Art der für die Bevölkerung verfügbaren Informationen, weshalb ihnen ein wesentlicher Einfluss auf die politische Willensbildung zugesprochen werden kann. Dieser Einfluss von massenmedialen Kommunikatoren (hier: im Fernsehen) auf die politische Meinungs- und Einstellungsbildung der Rezipienten ist Forschungsgegenstand der vorliegenden Studie. Die theoretische Verknüpfung der Konzepte der Meinungsführerschaft und der parasozialen Beziehung dient als Grundlage, um das als parasoziale Meinungsführerschaft bezeichnete Phänomen herzuleiten. Anschließend wird das neue Konzept anhand der Ergebnisse einer qualitativen Befragungsstudie konkretisiert. Parasoziale Meinungsführerschaft als Rezeptionsphänomen entsteht demnach, wenn 1) ein Rezipient einer Medienperson im Rahmen einer parasozialen Beziehung bestimmte Merkmale zuschreibt, die 2) ermöglichen, dass die Medienperson den Rezipienten daraufhin in dessen Einstellungen beeinflussen kann. Dies geschieht unterschiedlich intensiv durch die Erfüllung von mindestens einer der drei Funktionen Informations- und Komplexitätsreduktion, Orientierung oder Interesse wecken.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Publizistik

Die Zeitschrift enthält in der Regel vier größere Aufsätze (Forschungsberichte), dazu Personalien (Laudationes bei Geburtstagen von Fachvertretern, Berufungen, Habilitationen sowie Nachrufe) und Buchbesprechungen. Gelegentlich ist dem Heft auch eine Kolumne/Gastessay vorangestellt.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2014

Publizistik 3/2014 Zur Ausgabe

Personalien

Personalien

Buchbesprechung

Buchbesprechung