Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

13.10.2016 | Original Article | Ausgabe 3/2017

Energy Efficiency 3/2017

Performance simulation of a solar- and pellet-based thermal system with low temperature heating solutions

Zeitschrift:
Energy Efficiency > Ausgabe 3/2017
Autoren:
A. Žandeckis, V. Kirsanovs, M. Dzikēvičs, K. Kļaviņa

Abstract

The low energy consumption of new housing, together with low temperature space heating solutions, provides a great deal of potential for an improvement to the thermal and environmental performance of heat-generating technologies and heat loss reduction in heating systems. The objective of this work is to evaluate the performance of a pellet and solar combisystem at different temperature ranges in a space heating (SH) system. The dynamic system simulation was performed in TRNSYS. Four SH temperature ranges will be assessed through different cases. For every SH temperature range, two cases were simulated—with and without an electric auxiliary heater. A system without solar collectors was used for the reference cases. The study will show that in the different cases, the reduction of the SH temperature allows for the reduction of temperature setpoints for the pellet boiler. A higher thermal performance of heat-generating technologies, lower heat losses and lower CO emissions can then be reached as a result. A further reduction of SH temperature will lead to slightly higher solar gains and a lower amount of total CO emissions. At the same time, higher heat losses from some components and lower or similar fractional thermal energy savings were observed.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2017

Energy Efficiency 3/2017 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise