Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

13.02.2017 | Research Article | Ausgabe 3/2017

Earth Science Informatics 3/2017

Performance testing of selected automated coastline detection techniques applied on multispectral satellite imageries

Zeitschrift:
Earth Science Informatics > Ausgabe 3/2017
Autoren:
Shreyashi Santra Mitra, D. Mitra, Abhisek Santra
Wichtige Hinweise
Responsible editor: H. A. Babaie

Abstract

Coastline detection has been of major interest for environmentalists and many methods have been introduced to detect coastline automatically. Remote Sensing techniques are the most promising ones to deliver a satisfactory result in this regard. In our study, the objective was to retrieve performance level of certain image processing techniques vigorously used for the purpose to delineate coastline automatically and they were tested against two images acquired almost on the same period by LISS III and LANDSAT ETM+ sensors. The algorithms used in the study are Water Index, NDVI, Complex Band Ratio, ISODATA, Thresholding, ISH Transfirmation techniques. Accuracy of the shoreline detection by classifying the image in land and water has been tried to be estimated in three ways, firstly with comparison to the visually interpreted high resolution google earth image, secondly field collected GCP data of reference points of classes and thirdly the raw image itself. But problem in temporal disparity caused the constraint doing accuracy assessment from the first two reference data and maps along the coast. As a whole although four techniques among six, show satisfactory results namely density slicing, ISODATA classification, Water Index and ISH transformation technique, in the case of LISS-III and ETM+, Water Index (with kappa value being 0.95 for LISS-III and 0.97 for ETM+) and Intensity-Hue-Saturation transformation techniques give better performance. Sensor to sensor variation might have introduced certain differences in shoreline detection in images of same season with similar tidal influence.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2017

Earth Science Informatics 3/2017 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise