Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

03.08.2017 | Original Paper | Ausgabe 12-14/2017

Topics in Catalysis 12-14/2017

Plasma Catalytic Removal of p-Xylene from Air Stream Using γ-Al2O3 Supported Manganese Catalyst

Zeitschrift:
Topics in Catalysis > Ausgabe 12-14/2017
Autoren:
M. S. P. Sudhakaran, Hung Quang Trinh, J. Karuppiah, Md. Mokter Hossian, Young Sun Mok

Abstract

The abatement of dilute p-xylene (500 ppm) from a contaminated air stream (2 L min−1) by the non-thermal plasma in combination with an ozone decomposing catalyst (pelleted Mn/γ-Al2O3) was investigated. The reactor performance was evaluated in terms of p-xylene conversion, COx selectivity and ozone emission with and without external heating. Generally, the removal of p-xylene gradually increased with increasing the applied voltage from 16 to 22 kV (peak height). As the catalyst was used (i.e., packed inside the plasma active region), the reactor was able to remove ca. 82% of p-xylene at 22 kV, compared to 54% done by plasma alone. Under the same plasma-catalytic condition, the removal of p-xylene was successfully achieved (ca. 96%) by heating up the reactor to 150 °C. Not only was the conversion improved, but also the mineralization of p-xylene was also enhanced considerably by the mild thermal heating, increasing the CO2 selectivity from ca. 41 to 59%. The ozone emission measurement showed that ozone formed in plasma was readily catalytically decomposed on Mn/γ-Al2O3 at above 16 kV, even without external heating. As revealed by the reactor infrared thermographic images, the plasma-induced surface temperature of the catalyst was far higher than the external heating temperature (i.e., 150 °C), facilitating the catalytic degradation of ozone and reducing the formation of byproducts. Additionally, no organic compounds have been found on the spent catalyst, avoiding the possibility of catalyst deactivation during the course of experiment.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (DOCX 431 KB)
11244_2017_759_MOESM1_ESM.docx
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12-14/2017

Topics in Catalysis 12-14/2017Zur Ausgabe

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Künstliche Intelligenz und die Potenziale des maschinellen Lernens für die Industrie

Maschinelles Lernen ist die Schlüsseltechnologie für intelligente Systeme. Besonders erfolgreich ist in den letzten Jahren das Lernen tiefer Modelle aus großen Datenmengen – „Deep Learning“. Mit dem Internet der Dinge rollt die nächste, noch größere Datenwelle auf uns zu. Hier bietet die Künstliche Intelligenz besondere Chancen für die deutsche Industrie, wenn sie schnell genug in die Digitalisierung einsteigt.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise