Skip to main content
main-content

12.09.2019 | Plug-in-Hybrid | Nachricht | Onlineartikel

ZF zeigt Konzeptfahrzeug EV Plus mit Plug-in-Hybridantrieb

Autor:
Patrick Schäfer

ZF stellt auf der IAA 2019 das Konzeptfahrzeug EV Plus vor. Der Plug-in-Hybridantrieb wurde in einem 3er-BMW verbaut und soll eine rein elektrische Reichweite von mehr als 100 Kilometern bieten.

Das ZF EV Plus Konzeptfahrzeug basiert auf einem Serien-Pkw von BMW. Für die Kraftübertragung sorgt das Achtgang-Plug-in-Hybridgetriebe von ZF. Der in das Getriebe integrierte Elektromotor der seriennahen Mittelklasse-Limousine leistet mit 65 Kilowatt (88 PS) Dauerleistung und eine Spitzenleistung von bis 95 Kilowatt (129 PS). 

Im Realbetrieb erreicht das Konzeptfahrzeug mit einer leistungsfähigeren 35-Kilowattstunden-Batterie laut ZF mit einer Batterieladung mehr als 100 Kilometer rein elektrische Reichweite. Diese erhöhte elektrische Reichweite sorgt dafür, dass der Plug-in-Hybrid als vollwertiges E-Fahrzeug gelten kann. Für längere Strecken kann der Verbrennungsmotor den Autofahrern die "Reichweiten-Angst" nehmen.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Bildnachweise