Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

08.10.2018 | Original Paper

Policemen’s and Civilians’ Beliefs About Facial Cues of Deception

Zeitschrift:
Journal of Nonverbal Behavior
Autoren:
Hugues Delmas, Benjamin Elissalde, Nicolas Rochat, Samuel Demarchi, Charles Tijus, Isabel Urdapilleta

Abstract

The most commonly discussed nonverbal indicators in scientific literature about subjective cues to deception are gaze aversion, smiling, self-adaptors, illustrators, body movements, etc. One of the methods for studying beliefs is the closed question method (CQM). The CQM studies beliefs through written questionnaires in which facial cues are described with words. In the present study, the CQM was adapted to the study of facial expressions by using a photographic questionnaire. Indeed, instead of written descriptions in a questionnaire, we used photos of facial expressions to improve the classification of facial cues with contrastive participants (police officers and civilians). Fifty-four standardized photos of facial movements based on the facial action coding system were used as stimuli. The task was to determine whether a particular expression was more or less present during a lie. Results highlight cues perceived as more present (e.g., lip wiping) or less present (e.g., fear) during a lie. Only a few differences emerged between civilians and police officers (e.g., head lowering) suggesting that they had similar beliefs. The accuracy of police officers’ beliefs was better than chance, but remains low for such a professional. Results revealed many new beliefs about deception which can be of help in updating police training on this topic in order to decrease the number of false alarms about lies.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für Web-Exzellenz im Online-Handel

Erfolgsbeispiele für erfolgreiche Online-Unternehmen gibt es viele. Best Practices für Web-Exzellenz ergeben sich aus der bestmöglichen Umsetzung der Erfolgsfaktoren, die sie auf der anderen Seite aber auch maßgeblich mit bestimmt haben. Lesen Sie hier, was Sie von den Unternehmen lernen können, die zu Recht als "exzellent" bezeichnet werden können.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise