Skip to main content
main-content

Politische Kommunikation

Aus der Redaktion

16.12.2020 | Unternehmensführung | Interview | Onlineartikel

"Unternehmen sind bereits politische Akteure"

Politische Verantwortung ist für Unternehmen ein Business Case, betont Experte Johannes Bohnen im Interview. Werden Politik und Wirtschaft zusammen gedacht, profitieren Markenreputation, Rechtsstaat und Demokratie, so der Springer-Autor.

11.11.2020 | Compliance | Interview | Onlineartikel

"Es geht künftig klar übers Geld"

Das Verbandssanktionengesetz hat Unternehmen aufgeschreckt. Rollen Strafen und Compliance-Investitionen auf Unternehmen zu? Juristin Katharina Beckemper ordnet die neue Regelung und ihre Konsequenzen für Unternehmen im Interview ein.

08.11.2020 | Wirtschaftspolitik | Kommentar | Onlineartikel

Weshalb ein Politik-Stil à la Trump scheitern wird

Donald Trump denkt wirtschaftspolitisch wie ein Hotelier und schießt wie Wyatt Earp. Jetzt hat er bei der US-Wahl 2020 die Quittung dafür bekommen.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Spezifisch

Zeitschriftenartikel

07.01.2020 | Aufsatz

Twitter im Politikjournalismus

Weil Journalisten und Politiker in wachsendem Maße soziale Medien nutzen, verändert sich die „kommunikative Figuration“ des Politikjournalismus. Dieser Aufsatz hat das Ziel, den Stellenwert insbesondere von Twitter in der kommunikativen Praxis von …

24.04.2019 | Essay | Ausgabe 1/2019

Im Westen nichts Neues? Eine strategische Vision transatlantischer Macht

Das Ende der Ära Merkel erzeugt strategischen Denkraum, um die unausgesprochene Spaltung des Westens von innen zu überwinden. Es gilt, die strategische Bewertung Chinas als zentralen Herausforderer Amerikas so zu begreifen, dass ein Krieg zwischen …

01.01.2019 | Interview | Ausgabe 1-2/2019

"Angebotene und nachgefragte Rezyklat-qualitäten passen oft nicht zusammen"

Die Redaktion von WASSER UND ABFALL hat Rainer Mantel, Geschäftsführer der BKV, zu Umweltfragen mit Kunststoffrelevanz interviewt.

20.12.2018 | Aufsatz | Ausgabe 1/2019

Öffentlichkeit, Verantwortung und Gemeinwohl im digitalen Zeitalter

Dieser Beitrag versucht Antworten auf die Frage zu finden, wie die Digitalisierung die Bestimmung von Gemeinwohlbelangen durch die öffentliche Kommunikation verändert und welche Rolle Verantwortungsrelationen zwischen den beteiligten Akteuren …

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

Medienstruktur

Medienstrukturen lassen sich als Elemente von Mediensystemen (Medienorganisationen) und deren reziproken sozialen Beziehungen zu Akteuren in vor- und nachgelagerten Märkten definieren. Diese sozialen Beziehungen bilden Muster, die auf eine …

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

Embodied Design im Überblick

In diesem Kapitel stelle ich das theoretische Fundament des Embodied Designs vor. Es basiert auf dem Konzept des Embodiments und der Annahme vielfältiger Wechselwirkungen zwischen Körper, Geist und Umwelt. Um diese Wirkungen besser zu verstehen …

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

Corona-Schock: Erste globale Seuche im 21. Jahrhundert

Dargestellt werden die Anfänge der Epidemie und wichtige Ausbreitungspunkte sowie das Konzept der Herdenimmunität. Zudem werden neueste Befunde zur empirischen Forschung der Ursachen der Sterblichkeitsquoten in OECD-Daten erläutert – auch die …

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

Deliberative Offenheit

Nachdem die Grundlagen aus der Deliberationsforschung gelegt sind, wird nachfolgend aufgezeigt, warum für die Deliberation eine möglichst offene, elaborierte Informationsverarbeitung erforderlich ist. In der Literatur finden sich einige Ansätze …

weitere Buchkapitel

In eigener Sache

  • 18.01.2021 | Automatisiertes Fahren | In eigener Sache | Onlineartikel

    ATZ-Webinar zum Teleoperated Driving

    Teleoperiertes Fahren ist auf dem Vormarsch. Dabei steuert ein externer Operator das Fahrzeug über eine Online-basierte Fernsteuerung. Erfahren Sie mehr darüber am 10.02. im ATZ-Webinar mit T-Systems.

Bücher

    Bildnachweise