Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Zeitschrift für Energiewirtschaft 2/2021

31.03.2021

Potenziale einer solidarischen Eigenstromversorgung der Industrie zur Bereitstellung von Backup-Leistung

verfasst von: Nina Reitsam, Julia Gawlick, Thomas Hamacher

Erschienen in: Zeitschrift für Energiewirtschaft | Ausgabe 2/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

In den kommenden Jahren werden vermehrt konventionelle Kraftwerkskapazitäten den Strommarkt verlassen. Dies wirft die Frage auf, welche Möglichkeiten in Zeiten hoher Residuallast bestehen, um ausreichend Backup-Leistung bereitzustellen. Industrielle Eigenstromversorgungsanlagen können als Kraft-Wärme-Kopplungs (KWK)-Lösung mit kombinierter Strom- und Wärmeproduktion sowie durch ihre flexible und systemdienliche Einsetzbarkeit am Markt einen wichtigen Beitrag für das Gesamtsystem leisten. Neben einer gesteigerten Effizienz durch die zusätzliche Erzeugung von Wärme ergeben sich aus diesem dezentralen Konzept auch positive Effekt für den Strommarkt. Durch die regionale Verteilung der Industrie-KWK-Anlagen stehen im Vergleich zu einem zentralen Ansatz zusätzliche Transportkapazitäten für das Stromsystem zur Verfügung, was die Stromnetze entlastet und die Integration der erneuerbaren Energien unterstützt.
Literatur
Zurück zum Zitat AG Energiebilanzen e. V. (2018) Energieverbrauch in Deutschland im Jahr 2017. AG Energiebilanzen e. V., Berlin AG Energiebilanzen e. V. (2018) Energieverbrauch in Deutschland im Jahr 2017. AG Energiebilanzen e. V., Berlin
Zurück zum Zitat Bardt H, Chrischilles E, Growitsch C, Hagspiel S, Schaupp L (2014) Eigenerzeugung und Selbstverbrauch von Strom: Stand, Potenziale und Trends. Institut der deutschen Wirtschaft, Köln Bardt H, Chrischilles E, Growitsch C, Hagspiel S, Schaupp L (2014) Eigenerzeugung und Selbstverbrauch von Strom: Stand, Potenziale und Trends. Institut der deutschen Wirtschaft, Köln
Zurück zum Zitat Blesl M, Fhal U, Voß A (2001) Bestandsanalyse der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) in der Bundesrepublik Deutschland. Endbericht im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung, Universität Stuttgart, Stuttgart Blesl M, Fhal U, Voß A (2001) Bestandsanalyse der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) in der Bundesrepublik Deutschland. Endbericht im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung, Universität Stuttgart, Stuttgart
Zurück zum Zitat Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (2014) Entwicklung der Energiemärkte - Energiereferenzprognose. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (2014) Entwicklung der Energiemärkte - Energiereferenzprognose. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin
Zurück zum Zitat Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (2019) Evaluierung der Kraft-Wärme-Kopplung. Analyse zur Entwicklung der Kraft-Wärme-Kopplung in einem Energiesystem mit hohem Anteil erneuerbarer Energien. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (2019) Evaluierung der Kraft-Wärme-Kopplung. Analyse zur Entwicklung der Kraft-Wärme-Kopplung in einem Energiesystem mit hohem Anteil erneuerbarer Energien. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin
Zurück zum Zitat Deutsche Energie-Agentur (dena) (2018) dena-Leitstudie Integrierte Energiewende. Impulse für die Gestaltung des Energiesystems bis 2050. dena, Berlin Deutsche Energie-Agentur (dena) (2018) dena-Leitstudie Integrierte Energiewende. Impulse für die Gestaltung des Energiesystems bis 2050. dena, Berlin
Zurück zum Zitat Energiewirtschaftliches Institut an der Universität zu Köln gGmbH (EWI) (2020) Auswirkungen einer Beendigung der Kohleverstromung bis 2038 auf den Strommarkt, CO2-Emissionen und ausgewählte Industrien. Im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen. EWI, Köln Energiewirtschaftliches Institut an der Universität zu Köln gGmbH (EWI) (2020) Auswirkungen einer Beendigung der Kohleverstromung bis 2038 auf den Strommarkt, CO2-Emissionen und ausgewählte Industrien. Im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen. EWI, Köln
Zurück zum Zitat Faridi A (2003) Eigenstromerzeugung oder Fremdstrombezug? Stromlieferungen und Stromlieferungsverträge zwischen deutscher Großindustrie und öffentlichen Energieversorgungsunternehmen in den 20er und 30er-Jahren. TG Technikgesch 70(1):3–22 CrossRef Faridi A (2003) Eigenstromerzeugung oder Fremdstrombezug? Stromlieferungen und Stromlieferungsverträge zwischen deutscher Großindustrie und öffentlichen Energieversorgungsunternehmen in den 20er und 30er-Jahren. TG Technikgesch 70(1):3–22 CrossRef
Zurück zum Zitat Gawlick J, Kuhn P, Hamacher T (2020) Szenarien für die bayerische Stromversorgung bis 2040. Lehrstuhl für Erneuerbare und Nachhaltige Energiesysteme, Technische Universität München, München Gawlick J, Kuhn P, Hamacher T (2020) Szenarien für die bayerische Stromversorgung bis 2040. Lehrstuhl für Erneuerbare und Nachhaltige Energiesysteme, Technische Universität München, München
Zurück zum Zitat International Energy Agency (IEA) (2019) World Energy Outlook 2018. OECD, IEA, Paris International Energy Agency (IEA) (2019) World Energy Outlook 2018. OECD, IEA, Paris
Zurück zum Zitat Öko-Institut e. V., Fraunhofer ISI (2015) Klimaschutzszenario 2050. 2. Endbericht. Öko-Institut e. V. , Fraunhofer ISI, Berlin (Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit) Öko-Institut e. V., Fraunhofer ISI (2015) Klimaschutzszenario 2050. 2. Endbericht. Öko-Institut e. V. , Fraunhofer ISI, Berlin (Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit)
Zurück zum Zitat Statistisches Bundesamt (2017) Stromerzeugungsanlagen der Betriebe im Bergbau und im Verarbeitenden Gewerbe. Fachserie 4 Reihe 6.4. DeStatis, Wiesbaden Statistisches Bundesamt (2017) Stromerzeugungsanlagen der Betriebe im Bergbau und im Verarbeitenden Gewerbe. Fachserie 4 Reihe 6.4. DeStatis, Wiesbaden
Metadaten
Titel
Potenziale einer solidarischen Eigenstromversorgung der Industrie zur Bereitstellung von Backup-Leistung
verfasst von
Nina Reitsam
Julia Gawlick
Thomas Hamacher
Publikationsdatum
31.03.2021
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
Zeitschrift für Energiewirtschaft / Ausgabe 2/2021
Print ISSN: 0343-5377
Elektronische ISSN: 1866-2765
DOI
https://doi.org/10.1007/s12398-021-00299-9

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2021

Zeitschrift für Energiewirtschaft 2/2021 Zur Ausgabe

Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender