Skip to main content
main-content

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Prolog

Frontmatter

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Kapitel. Die konzeptionelle Einbettung der Coaching-Praxeologie am Beispiel eines integrativen Handlungsmodells fürs Coaching

Astrid Schreyögg

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Kapitel. Sozialwissenschaftliche Methoden als Verfahren im Coaching

Gerhard Jost

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Kapitel. Wirkungsvolles Coaching Wie arbeiten erfolgreiche Coaches, um Veränderungen herbeizuführen?

Marion Jonassen

Spezifische Diagnosekategorien — vom Individuum zum System

Frontmatter

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

4. Kapitel. Charisma, Macht und Narzissmus Zur Diagnostik einer ambivalenten Führungseigenschaft

Christoph J. Schmidt-Lellek

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Kapitel. Die Bedeutung von Familienkonstellationen im Coaching

Astrid Schreyögg

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Kapitel. Struktur, Beziehung und Leistung in gruppalen Settings

Wolfgang Rechtien

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Kapitel. Zur Problematik der Übertragung systemtheoretischer Beschreibungen auf Organisationsberatungskonzepte

Bettina Warzecha

Spezifische Verfahren als Basis — von der Individualförderung zur Förderung von Systemen

Frontmatter

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Kapitel. Klienten im Flow Coaching als kreativitätsfördernder Prozess

Lilo Endriss

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Kapitel. Die Methode des imaginativen Rollenspiels im Konflikt-Coaching

Jasmin Messerschmidt

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

10. Kapitel. Die psychodramatische Organisationsskulptur als Weiterentwicklung des Organigramms

Inés Cremer-v. Brachel

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

11. Kapitel. Crea-Space — eine Methode zur Entwicklung des kreativen Potenzials in Teams und größeren Gruppen

Mohammed El Hachimi, Arisi v. Schlippe

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Kapitel. Vier Dimensionen des Tätigseins Ein heuristisches Modell zur Work-Life-Balance

Christoph J. Schmidt-Lellek

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

13. Kapitel. Coaching als Kunst oder: Was tut eigentlich ein Systemischer Coach jenseits der Anwendung von Tools?

Manuel Barthelmess

Neue Felder, neue Themen

Frontmatter

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

14. Kapitel. Wie sag ich’s meiner Edelfeder? Coaching im Kreativberuf Journalismus — mit besonderer Berücksichtigung von Kritikgespräch und Fehlerkultur

Hans Karl Peterlini

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

15. Kapitel. Zeit- und Selbstmanagement Ein Fallbeispiel für ein Fachcoaching

Constanze Sigl

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

16. Kapitel. Lovells „The People Development Firm“ Implementierung von internem Coaching in einer internationalen Wirtschaftskanzlei

Gabriele Bollhöfer

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

17. Kapitel. Coaching für neu berufene Hochschullehrer/innen Marketingwirkung beim Recruiting

Andreas Brüning

2009 | OriginalPaper | Buchkapitel

18. Kapitel. Die letzten hundert Tage

Bertram Wolf

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Neuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Soll man die IT-Infrastruktur in die Cloud auslagern?

Dieser Fachbeitrag aus der Wirtschaftsinformatik und Management fokussiert sich auf die Infrastruktur aus der Cloud (IaaS) unter dem besonderen Aspekt des IT-Finanzmanagements. Man kann dies auch als die Betriebswirtschaft für die IT bezeichnen. Inklusive Praxisbeispiel.
Jetzt gratis downloaden!