Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

24. Praxisbeispiel Kostenschätzmodell

verfasst von: Bernd-J. Madauss

Erschienen in: Projektmanagement

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Bereits zu Beginn eines Projektes möchte der Initiator (Kunde, Sponsor oder Stakeholder) in der Regel gerne wissen auf welches finanzielle Risiko er sich einlässt. Ist man bereits im Frühstadium eines Projektes in der Lage eine seriöse Kostenschätzung zu erstellen? Das ist eine schwierige Aufgabe und ohne Hilfsmittel nur schwer lösbar. Oft greifen die Verantwortlichen deshalb auf eher unzuverlässige Daten zurück. Das ist nicht verwunderlich, denn man hat ja zum Projektbeginn noch keine Projektstruktur oder Planung erstellen können. Deshalb tappt man oft im Dunklen und das nicht nur am Projektanfang sondern während des Projektverlaufs. Mit erprobten Kostenschätzmodellen kann man die Lücke schließen.
Metadaten
Titel
Praxisbeispiel Kostenschätzmodell
verfasst von
Bernd-J. Madauss
Copyright-Jahr
2017
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-54432-7_24

Stellenausschreibungen

Anzeige

Premium Partner