Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Buch enthält eine Vielzahl nützlicher Tips für sämtliche Phasen der Karriere: vom Bewerbungsschreiben und Eintritt ins Unternehmen über den Umgang mit den Kollegen und Mitarbeitern bis zum Ausscheiden. Jeder Tip wird erläutert und durch Beispiele ergänzt. Checklisten helfen bei der Selbstanalyse. Der Anhang enthält Muster für Bewerbungsschreiben, Anstellungsverträge und Zeugnisse. Ein echter Praxisratgeber sowohl für leitende Angstellte als auch für Berufsanfänger, aber auch eine kurzweilige Lektüre für "zwischendurch".

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Einleitung

Zusammenfassung
Höher qualifizierte Angestellte, insbesondere leitende Angestellte, haben in der Arbeitswelt eine besondere Stellung. Einerseits sind sie gegenüber ihren Mitarbeitern Vorgesetzte und Arbeitgeber und haben Unternehmensinteressen zu vertreten. Auf der anderen Sei-te sind sie selbst weisungsgebunden und Gehaltsempfänger und damit in einem Abhängigkeitsverhältnis von dem Unternehmen, welches sie repräsentieren.
Paul-Gerhard Kanis

1. Die Karriereplanung

Zusammenfassung
Bevor Sie mit Ihrer beruflichen Laufbahn beginnen, sollten Sie sich Gedanken über Ihre Fähigkeiten, Stärken, Schwächen, Wünsche, Ängste, beruflichen und privaten Ziele und natürlich auch Einkommensmöglichkeiten machen Damit es nicht bei einem diffusen Gedankenwust bleibt, sollten Sie diese Gedanken schriftlich in Form von Checklisten festhalten. Wenn Ihnen diese Gedankenarbeit überflüssig erscheint, so sei Ihnen hiermit verraten, daß sich auch ein zukünftiger Arbeitgeber oder ein von ihm beauftragter Personalberater genau für diese Fragen interessieren wird, auch wenn er sie vielleicht etwas anders verpackt. Also ist es bestimmt keine verlorene Zeit, diese Listen schon vorweg einmal zu erstellen.
Paul-Gerhard Kanis

2. Die Bewerbung

Zusammenfassung
Mobilität ist ein wichtiges Bewerberargument. Von hochqualifizierten Mitarbeitern wird erwartet, daß sie auch ihre persönlichen Angelegenheiten nach den beruflichen Erfordernissen ausrichten. Wenn Sie in München eine Position angeboten bekommen,welche in Ihre persönliche Laufbahn gut paßt, dann gehen Sie eben nach München, auch wenn Sie Tante Elfriede in Wuppertal-Elberfeld dann nicht mehr jedes Wochenende besuchen können, oder das neugebaute Häuschen vermieten oder wieder verkaufen.
Paul-Gerhard Kanis

3. Der Eintritt

Zusammenfassung
Der Beginn eines Anstellungsverhältnisses ist in der beruflichen Laufbahn jedes Angestellten ein wichtiger Schritt. Ist dieser Schritt nicht ausreichend überlegt, so kann das zu Enttäuschungen, Ärger oder Streitigkeiten führen. Oftmals ist dann die Lösung des Arbeitsverhältnisses der einzige Ausweg.
Paul-Gerhard Kanis

4. Ihr Chef

Zusammenfassung
Ihr Chef, Ihre Chefin hat Sie eingestellt. Auch Ihr Chef hat einen Chef, eine Gesellschafterversammlung, einen Aufsichtsrat, Konkurrenten und Probleme. Und er hat gerade Sie eingestellt, weil er sich durch Sie die Unterstützung und Entlastung erhofft, welche er braucht. Dafür wendet er immerhin einen erheblichen Anteil seines Budgets auf.
Paul-Gerhard Kanis

5. Ihre Kollegen

Zusammenfassung
Sie haben Ideen und Tatkraft. Die schönste Idee nützt jedoch weder Ihnen noch Ihrem Unternehmen, wenn sie nicht umgesetzt werden kann.
Paul-Gerhard Kanis

6. Ihre Mitarbeiter

Zusammenfassung
Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind Ihr Kapital. Die Qualifikation und Leistungsbereitschaft Ihrer Mitarbeiter bestimmen den Erfolg Ihrer Abteilung und damit Ihrer Arbeit entscheidend.
Paul-Gerhard Kanis

7. Der Austritt

Zusammenfassung
Sie haben eine verantwortungsvolle Position und einen gutgefüllten Terminkalender. Das Geschäft läuft gut, Ihr Unternehmen braucht Sie.
Paul-Gerhard Kanis

Backmatter

Weitere Informationen