Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Dieses Buch vermittelt wissenschaftlich fundierte Grundlagen personaler und organisationaler Führung. Es bietet realistische Einblicke in die Praxis von Führungskräften und regt zur Reflexion etablierter Führungsleitbilder an.
Der Autor geht zunächst der Frage nach, warum sich erwachsene Menschen freiwillig fremden Autoritäten unterwerfen. Er untersucht die notwendigen Grundkompetenzen einer Führungskraft und beleuchtet die organisationalen Dimensionen von Führung. In beiden Bereichen bietet er umfangreiches Basiswissen und realitätsnahe Reflexionsfelder.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Verständnis von Führung – Wer führt wen, warum, wozu und wohin?

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Wie es dazu kam – Die Entstehung von Führung als Resultat gesellschaftlicher Entwicklung

Peter Berger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Warum die Menschen das mitmachen – Führung als soziale KonstruktionSoziale Konstruktion

Peter Berger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Paradigmenwechsel? Wie geht es nun weiter mit Führen und geführt werden?

Peter Berger

Führung heute – Was wird von Führungskräften erwartet?

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Was ist Führung und was ist eine Führungskraft?

Peter Berger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Wie man Führungskraft wird – Das Casting

Peter Berger

Motivation, Verantwortung, Haltung, Kommunikation – Reflexionsfelder für personale Führung

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Wie funktionieren Motivation und MotivierungMotivierung ?

Peter Berger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Was bedeuten Verantwortung und SelbstverantwortungSelbstverantwortung für eine Führungskraft?

Peter Berger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Kommunikation und GesprächsführungGesprächsführung

Peter Berger

Werte, Macht, Change, Arbeitsbeziehungen, Gesundheit – Reflexionsfelder für die strukturelle Führung

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 9. Führen mit Werten

Peter Berger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 10. Mikropolitik – Umgang mit Macht in Organisationen

Peter Berger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 11. ChangemanagementChangemanagement und Führen von Veränderungen

Peter Berger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 12. ArbeitsbeziehungenArbeitsbeziehungen und Mitbestimmung

Peter Berger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 13. GesundheitsorientierteFührung gesundheitsorientierte Führung

Peter Berger

Fazit

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 14. Das Phänomen Führung – Herkunft und Ideologie heutigen Führungsverständnisses

Peter Berger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 15. Reflexionsfelder für die personale Führung

Peter Berger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 16. Reflexionsfelder für die strukturelleFührung strukturelle Führung

Peter Berger

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Stellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelm

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Zwei Fallstudien zu begleitetem Wissenstransfer im Outsourcing: Implikationen für die Praxis

Dieses ausgewählte Buchkapitel beschreibt ausführlich einen erfolgreichen und einen gescheiterten Wissenstransfer. In beiden Fällen sollte ein Softwareingenieur in einen neuen, komplexen Tätigkeitsbereich eingearbeitet werden. Erfahren Sie, wie die Wissensempfänger Handlungsfähigkeit erworben haben, welche Herausforderungen dabei auftraten und wie die Begleitung des Wissenstransfers half, mit diesen Herausforderungen umzugehen. Profitieren Sie von einer Reihe von praktischen Empfehlungen für Wissenstransfer in komplexen Tätigkeitsbereichen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise