Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

09.08.2015 | Ausgabe 1/2018

Software Quality Journal 1/2018

Predicting failures in agile software development through data analytics

Zeitschrift:
Software Quality Journal > Ausgabe 1/2018
Autoren:
Feras A. Batarseh, Avelino J. Gonzalez

Abstract

Artificial intelligence-driven software development paradigms have been attracting much attention in academia, industry and the government. More specifically, within the last 5 years, a wave of data analytics is affecting businesses from all domains, influencing engineering management practices in many industries and making a difference in academic research. Several major software vendors have been adopting a form of “intelligent” development in one or more phases of their software development processes. Agile for example, is a well-known example of a lifecycle used to build intelligent and analytical systems. The agile process consists of multiple sprints; in each sprint a specific software feature is developed, tested, refined and documented. However, because agile development depends on the context of the project, testing is performed differently in every sprint. This paper introduces a method to predict software failures in the subsequent agile sprints. That is achieved by utilizing analytical and statistical methods (such as using Mean Time between Failures and modelling regression). The novel method is called: analytics-driven testing (ADT). ADT predicts errors and their locations (with a certain statistical confidence level). That is done by continuously measuring MTBF for software components, and using a forecasting regression model for estimating where and what types of software system failures are likely to occur. ADT is presented and evaluated.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2018

Software Quality Journal 1/2018 Zur Ausgabe

EditorialNotes

In this issue

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise