Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

13.11.2017 | Ausgabe 3/2018

Water Resources Management 3/2018

Predictive Modeling of Hourly Water-Level Fluctuations Based on the DCT Least-Squares Extended Model

Zeitschrift:
Water Resources Management > Ausgabe 3/2018
Autor:
Zong-chang Yang

Abstract

Water-level is one of the critical parameters for a river. It has a close relation to human living & production and socio-economic sustainability development. WLF (water-level fluctuation) evaluation and forecasting for a river is then becoming increasingly important. For water resource planning and management, traditionally, mathematical models are separately developed and designed for sectorial applications. As predictions utilizing more different forecast variables require additional efforts and costs to acquire and predict the variables, advantages of time-series-based or data-driven modeling lie on its conciseness and good performance even higher accuracy. The Fourier-based analysis technology is a classical tool widely used for time-series analysis. However, the Fourier-related approach in its conventional form is not directly applicable to prediction. Addressing hourly WLF prediction from the viewpoint of time-series analysis, a called DCT-LS-extended (“discrete cosine transform (DCT)-based least-squares-extended”) forecast model is presented in this study. The DCT coefficients for the proposed DCT-based forecast modeling are determined in the least-squares sense on the basis of previous hourly WLF observations. Experiments at hydrological monitoring stations in the XiangJiang River of China yield stultifying results. Potentiality of the proposed method is demonstrated by further analysis. The proposed DCT-LS-extended model forecasts hourly WLFs best fitting with less than 12-term DCT coefficients. The proposed method may benefit other applications.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Water Resources Management 3/2018 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise